(Hrsg.), (Hrsg.)

New York Sleeps - Christopher Thomas

Hardcover (engl.)
39,95 [D] inkl. MwSt.
41,10 [A] | CHF 52,90 * (* empf. VK-Preis)

Am frühen Morgen, wenn die Hektik der Stadt noch nicht erwacht ist und die Menschen noch ihren Träumen nachhängen, dann zieht der Fotograf Christopher Thomas mit seiner Kamera durch New York. Die Stadt gehört ihm und er entlockt ihr all das Schöne, das der Stille entstammt. Seine Fotografien zeigen das andere New York: Die Metropole als einen Ort, an dem die Plätze und Monumente nur sich selbst gehören. Fifth Avenue, Flatiron Building, Brooklyn Bridge, Central Park – es sind nicht die verborgenen Winkel, sondern die großartigen Landmarks der modernen Architektur, die Thomas in atemberaubenden Ansichten, beinahe unwirklich und doch ohne digitale Manipulation einfängt: im Nebel, unter Herbstlaub oder unberührter Schneedecke, fotografiert in Schwarzweiß-Polaroid. Dieser Fotoband ist eine hinreißende Hommage an die stille Poesie New Yorks.


Mit Fotos von Christopher Thomas
Hardcover (engl.), Leinen, 144 Seiten, 30,0 x 28,0 cm, 70 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-4234-4
Erschienen am  09. Juli 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Petra Giloy-Hirtz

Petra Giloy-Hirtz ist Kuratorin und Autorin zahlreicher internationaler Ausstellungen und Publikationen zur zeitgenössischen Kunst. Zuletzt veröffentlichte sie im Prestel Verlag: Julian Schnabel: Polaroids (2010), Dennis Hopper: The Lost Album (2012/2014), David Lynch: The Factory Photographs (2014).

Zur HERAUSGEBERSEITE

Ira Stehmann

Ira Stehmann ist Expertin für Fotografie, freie Kuratorin und Kunstberaterin. Seit fast dreißig Jahren kuratiert sie Ausstellungen zeitgenössischer Kunst – spezialisiert auf Fotografie – für Museen, Galerien sowie Unternehmen und betreibt einen Projektraum für Kunst und Fotografie in München. Auf dem Gebiet der zeitgenössischen Fotografie berät sie seit 2005 die Nicola Erni Collection in der Schweiz. Stehmann hat zahlreiche Publikationen zur zeitgenössischen Fotografie herausgegeben, darunter wichtige Monographien über Cathleen Naundorf, Jeanloup Sieff und Christopher Thomas sowie Ausstellungskataloge über Fotografien der 1960er und 1970er Jahre.

Zur HERAUSGEBERSEITE

Christopher Thomas

Christopher Thomas, 1961 in München geboren, Absolvent der Bayerischen Staatslehranstalt für Photographie, arbeitet weltweit als renommierter Werbephotograph. Seine Photoreportagen für Geo, Stern, Süddeutsche Zeitung Magazin, Merian und andere Zeitschriften wurden vielfach international ausgezeichnet. Als Künstler bekannt geworden ist er mit dem Zyklus Münchner Elegien (2005). Seine Serien New York Sleeps (2008) Passion (2010), Venedig. Die Unsichtbare (2012), Paris im Licht (2014) und Female (2016) wurden in zahlreichen Galerien und Museen ausgestellt. Christopher Thomas lebt und arbeitet in München.

Links

Weitere Bücher der Autoren