Original italienische Gourmet Panini

(2)
Hardcover
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Panini - Magie zwischen zwei Brotscheiben

»Das Geheimnis eines Paninos ist die Qualität seiner Zutaten.« Das ist das Credo von Daniele Reponi, der sich seit mehr als 20 Jahren leidenschaftlich der Suche nach exzellenten Produkten widmet. Dank seiner Fähigkeit, die perfekte Balance zwischen Geschmack, Struktur und Textur zu schaffen, kombiniert er diese zu unwiderstehlichen »Gourmet-Panini«. Der gern auch als »König der Panini« bezeichnete Autor präsentiert in seinem Buch 70 überraschende Rezepte: Von Klassikern wie Roastbeef mit Mayonnaise über vegetarische Kreationen wie Kartoffelrösti mit Rotkohl und Senf bis hin zu süßen Köstlichkeiten, für die er beispielsweise Pfirsiche, Ricotta, Amaretti und Aceto balsamico zwischen die Hälften eines Roggenbrötchens schichtet. Und dank der praktischen Kombinationstabellen eröffnen sich allen, die das Panini-Fieber richtig gepackt hat, nahezu unendliche kreative Geschmacksvarianten.


Originaltitel: Gourmet Panini
Originalverlag: Dalcò Edizioni
Hardcover, Pappband, 160 Seiten, 19,0 x 24,5 cm
ca. 120 Farbfotografien
ISBN: 978-3-517-09873-9
Erschienen am  30. März 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Italien

Leserstimmen

Ausgeklügelte Kreationen aus feinsten Zutaten

Von: MelaKafer

28.08.2020

Daniele Reponi bezeichnet sich selbst gerne als "non-Chef", sind doch seine wunderbar schmackhaften Panini nicht das Ergebnis großer Kochkunst, sondern das Ergebnis ausgeklügelter Kombinationen hochwertiger, manchmal einfacher, manchmal extravaganter Zutaten. So sollte man bei seinen Rezepten die meiste Zeit auf den Einkauf der Zutaten legen. Wer also gerne über Märkte schlendert und sich in Feinkostläden zuhause fühlt wird mit diesem Buch seine wahre Freude haben. So gibt Reponi für seine Panini nur ein paar Spielregeln aus. So sollte man eine Hauptzutat (z.B. helles Fleisch) aus der Zutatenkategorie (Fleisch, Fisch, Gemüse, Aufschnitt, Käse, Obst) auswählen. Mit Hilfe von Tabellen, die der non-Chef an den Anfang einer jeden Kapitels - nach Zutatenkategorie gegliedert - gestellt hat, lässt sich leicht herausfinden, welche Lebensmittel am besten zur Hauptzutat passen und welche Eigenschaften sie haben. So verfügt man neben den vorgestellten Rezepten über eine schier unerschöpfliche Variationsmöglichkeit für schmackhafte und ausgefallene Kreationen. Dazu noch ein Tipp von Reponi. Das Brot immer ein bisschen toasten oder erwärmen, sodass es außen kross und innen weich ist. Schon beim Durchblättern ist mir das Wasser im Mund zusammen gelaufen. Die traumhaft schön arrangierten Panini sind wunderschön fotografiert und machen Lust, sie auszuprobieren. Die Rezepte sind variantenreich, aber nie überladen. Das Buch macht Lust auf's Ausprobieren. Von mir eine klare Empfehlung.

Lesen Sie weiter

Viel mehr als nur belegte Brote!

Von: Qultur-HH

29.04.2020

Belegte Brote als schnelles, einfaches Essen? Weit gefehlt: Daniele Reponi zeigt in seinem Kochbuch „Original italienische Gourmet Panini“, wie man aus zwei Brötchenhälften und einigen frischen Zutaten wahre Gaumenfreuden kreieren kann. Reponi ist ein waschechter Italiener, der bei der der Koch-Talent-Show „La prova del cuoco“ sowie als Kochlehrer der „Accademia del Panino Italiano“ tätig ist. Ein Profi also, was die Zubereitung von Panini betrifft. Gegliedert nach Kategorien (Fleisch, Fisch, Gemüse, Aufschnitt, Käse, Obst) schenkt der Paninimeister experimentierfreudigen Hobbyköchen eine schier unendliche Vielfalt an Rezeptideen. Hähnchenbrustfilet mit Trüffelmayonnaise zwischen Schwarzbrot, Garnelen mit Mozzarella und Passionsfrucht in einem Faldenbrot, Brie mit gebratenem und eingelegtem Gemüse auf Vollkornbaguette oder süßer Ricotta mit Schokobröseln, Espresso und Beeren – jedes Rezept besticht durch Originalität und einer perfekten Harmonie der Zutaten. Hilfreich für alle, die eigene Panini-Kreationen zaubern wollen, sind Daniele Reponis Zutatentabellen am Anfang jedes Kapitels. Dort kann man sich eine Hauptzutat aussuchen und dann in der Tabelle schauen, welche Nebenzutaten passen. Reponi gibt als Tipp, dass gute Panini „geschmacklich ausgewogen“ sein müssen. Dafür sei eine „Balance zwischen würzig und delikat oder cremig, zwischen aromatisch und sauer, frisch oder knackig“ wichtig. Nach diesen Kategorien teilen sich demnach die Tabellen auf. Ganzseitige Fotos mit überaus ansprechenden Bildern machen Appetit und Lust, loszulegen. Und für die warme Jahreszeit sind Panini ohnehin hervorragend. Ein tolles Rezeptbuch!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Daniele Reponi ist ein bisschen Feinkosthändler und ein bisschen Gastgeber – vor allem aber ist er kein Koch. Aber dank seiner Leidenschaft für echte Lebensmittel und seine frühe Spezialisierung auf die Zubereitung köstlicher Panini, hat er sich sein hohes gastronomisches Ansehen erarbeitet. Bekannt wurde er dank seinen Auftritten in der italienischen TV-Show »La prova del cuoco« zusammen mit Antonella Clerici. Er ist Dozent an der »Accademia del Panino Italiano« in Mailand und bezeichnet sich selbstironisch gern als »non-chef«, was seinem Ruf aber keinen Abbruch tut.

Zur AUTORENSEITE