VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Paris Der Fashion- und Lifestyle-Guide

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 18,00 [D] inkl. MwSt.
€ 18,50 [A] | CHF 25,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-7913-8411-5

Erschienen:  26.02.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Der City-Guide zur Modehauptstadt Paris: mit persönlichen Tipps einer wahren Fashion-Insiderin

Wer der Mode in ihrer luxuriösesten Form verfallen ist, kennt nur ein Ziel: Paris, die Wirkungsstätte von Ikonen wie Karl Lagerfeld oder Christian Louboutin. Für alle, die das Flair der eleganten Metropole schon vor Reisebeginn auskosten möchten, hat die erfolgreiche Mode-Illustratorin und Bestseller-Autorin Megan Hess diesen unverzichtbaren Guide geschneidert. In ihrem charmenten Zeichenstil präsentiert sie die ultimativen Must-gos in der Hauptstadt der Mode und ihre persönlichen Lieblingsorte: vom Haute-Couture-Shopping bei Lanvin, Cartier und Hermès bis zur Schnäppchenjagd in der Rue Saint-Honoré, vom Galerien-Bummel im Marais und einem Besuch in Coco Chanels Privat-Appartement bis zum entspannten Café au lait im berühmten Café de Flore. Très chic!

»Hess ist mittlerweile eine profunde Paris-Kennerin. Ihre atmosphärischen Zeichnungen versuchen den alten Glamour der Stadt einzufangen.«

Buchkultur (01.03.2018)

Megan Hess (Autorin)

Megan Hess ist eine der gefragtesten Illustratorinnen der Modeszene. Ihre Kundenliste reicht von Luxus-Labels wie Chanel und Prada bis zu Hochglanzmagazinen wie der Vogue. Ihre Bücher Coco Chanel: Die zauberhafte Welt der Stil-Ikone und New York: Der Fashion- und Lifestyle-Guide sind internationale Bestseller.

»Hess ist mittlerweile eine profunde Paris-Kennerin. Ihre atmosphärischen Zeichnungen versuchen den alten Glamour der Stadt einzufangen.«

Buchkultur (01.03.2018)

»Mode-Illustratorin Megan Hess, auf deren Kundenliste Luxuslabels wie Chanel stehen (...) führt mit ihrem neuen Buch durch die schicksten Plätze und Adressen von Paris.«

Maxima (03.03.2018)

Originaltitel: Paris Through a Fashion Eye
Originalverlag: Hardie Grant Books

Gebundenes Buch, Pappband, 208 Seiten, 14,7 x 21,7 cm, 113 farbige Abbildungen
Mit Neonfarbe bedrucktes Cover, neongrüner Buchblock

ISBN: 978-3-7913-8411-5

€ 18,00 [D] | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Prestel

Erschienen:  26.02.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Stilvoller Reiseführer für Fashionistas

Von: RetroCat Datum: 08.07.2018

www.retrocat.de

„Paris: Der Fashion- und Lifestyle-Guide“ von Megan Hess ist vermutlich der stilvollste Reiseführer für Paris. Dank der atemberaubend schönen Illustrationen eignet sich das Buch perfekt um zu Schmökern und zum Träumen. Auch die gezeigten Adressen und Tipps sind toll. Mir haben es vor allem die Hotspots und Ausflugsideen aus dem ersten Kapitel angetan. Jedoch bewegen sich die im Buch vorgestellten Adressen fast ausschließlich im wirklich hochpreisigen Segment. Hier und da hätte ich mir doch den ein oder anderen Geheimtipp gewünscht, wie vielleicht ein paar hübsche Vintage-Läden, kleine aber feine, vielleicht doch etwas preiswertere Übernachtungsmöglichkeiten oder hübsche Bistros. Nichtsdestotrotz handelt es sich hierbei um ein ganz zauberhaftes Buch, welches sich dank seiner hübschen Aufmachung auch wunderbar für den Coffee-Table oder als Geschenk eignet.

Lifestyle-Guide für die High Society

Von: The Readers Datum: 11.06.2018

thereadersmn.blogspot.de

Paris – Der Fashion- und Lifestyle-Guide, ist das „neuste“ in Deutschland erschienene Buch von der erfolgreichen Bloggerin Megan Hess. Nachdem der New York Lifestyle-Guide so erfolgreich war, sollte nun die Fashion-Metropole Paris als Sahnehäubchen im Rampenlicht stehen.

Wie schon bei Megans ersten, deutschsprachigen Buch „Coco Chanel“ gefiel mir auch bei diesem Buch die Aufmachung sehr. Jede Seite scheint akribisch durchdacht und jedes Detail mit Bedacht gesetzt worden sein. Weshalb es mich umso mehr beirrt, dass der Buchschnitt in dem grellsten Neongrün erstrahlt, welches ich je gesehen habe. Die Farbe bricht die scheinbar mühelose Eleganz und zieht die gesamte Aufmerksamkeit des Betrachters in seine giftgrünen Abgründe…


Der Guide ist in vier Kapitel unterteilt: Unterwegs, Shopping, Übernachten und Essen & Trinken. Besonders gefiel mir hierbei der letzte Teil – wie sollte es auch anders sein! Wenn ich an Paris denke, sehe ich Bilder von Brücken vor mir, in der Ferne spielt eine Band taktvolle Tanzmusik und auf den Bürgersteigen vor den Cafés stehen dicht nebeneinander viele, vollbesetzte kleine Tische, mit zarten Tassen heißer Schokolade, einem Croissant mit Butter und Marmelade und winzigen Macarons, welche ihre satten Pastellfarben zur Schau stellen.
Genauso stellt Meghan die Szenerie auch dar. Noch habe ich keine Vergleichsmöglichkeit, da sich bisher noch nicht die Chance ergeben hat, nach Paris zu fliegen, aber das wird sich schon bald ändern! Und dann kann ich aus erster Hand berichten, wie es sich wirklich im romantisch-wilden Paris abspielt!

Den bei weitem größten Teil des Buches nahm das Shopping ein. Dieser war auch spätestens der Teil, in dem mir klar wurde, dass es sich hierbei um einen Lifestyle-Guide der Upper Class handelt. Niemand sonst könnte sich auch nur eine Socke aus den genannten Geschäften leisten. Es glich eher einer Aufzählung aller – für Normallsterbliche – unbezahlbaren Designer, welche die Modebranche zu bieten hat. Zudem wurde jeder einzeln vorgestellt, mit schwindelerregend vielen Jahreszahlen und jeglichen Stationen des Erschaffers, sowie des Hauses. Dies glich fast schon einem Steckbrief. Aufgrund der hohen Seitenanzahl, welche jener Teil füllt, war es mir deswegen nicht möglich alles auf einmal zu lesen.
Ob ich irgendwelche der Informationen oder Zahlen zu den Imperien im Kopf behalten habe? Nein.

Was dieser Guide beschreibt und aufzählt wird für mich wohl vorerst ein Traum bleiben. An den Zielen und Örtlichkeiten werde ich mir heute die Nase an der Scheibe platt drücken, aber wer weiß was mir das morgen bringt – gut vorbereitet wäre ich auf jeden Fall!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin