Porki - Ein Schweinchen sucht das Glück

Mit Illustrationen von Nina Hammerle
Ab 4 Jahren
(3)
Hardcover
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein Glücksschwein auf Abenteuerreise

„Was bist du bloß für ein Schwein!?“, ruft ihm seine Mutter zu, als das kleine Schwein Porki sich mal wieder danebenbenommen hat. Und weil Porki auf diese Frage keine Antwort weiß, macht er sich auf die Reise, um es endlich herauszufinden. Unterwegs trifft er Schweine aller Art: zum Beispiel Wolltraut, die Wollmilchsau, Pigasso, das Pinselohrschwein, oder Praline, das Trüffelschwein - und sogar eine kleine Meerjungsau! Als Porki dann auch den Schweinehund überwunden hat, merkt er endlich, was seine wahre Bestimmung ist: Er ist ein richtiges Glücksschwein!

»Ein herrlich schweiniges und überraschendes Lesevergnügen.«

Mecklenburger Blitz am Sonntag (01. April 2018)

ORIGINALAUSGABE
Mit Illustrationen von Nina Hammerle
Hardcover, Pappband, 80 Seiten, 17,0 x 24,0 cm
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-570-17493-7
Erschienen am  26. März 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Dieses Kinderbuch ist schweinsame Spitze!

Von: Erlesene Seiten

16.05.2018

Normalerweise bringt Mama Hausschwein immer nur 12 Ferkel auf einmal zur Welt, aber Horkus-Porkus – kurz Porki – ist das 13. und somit schon von Geburt an anders. Porki unterscheidet sich von seinen zahllosen Geschwistern, zum Beispiel mag er keine Hausarbeit und er möchte auch kein Hausmeister werden. Er möchte mehr als ein normales Hausschwein sein und träumt von der großen Welt jenseits der Kleeblatthecke. Eines schlimmen Tages hält Porki es zu Hause nicht mehr aus und begibt sich in die weite Welt, um herauszufinden, was für ein Schwein er denn nun eigentlich ist. Auf seiner Reise begegnet Porki den verschiedensten Schweinen, schließt Freundschaften, erlebt Abenteuer und findet am Ende sich selbst. Die Geschichte um das kleine Hausschwein ist sehr anrührend. Anders als alle anderen um ihn herum bricht Porki aus den vorbestimmten Grenzen seiner Familie aus und begibt sich auf die Suche nach sich selbst. Dabei ist er mutig und aufgeschlossen für alles Neue und erkennt am Ende, dass jeder etwas Besonderes – um nicht zu sagen schweinzigartig – ist, egal wie er ist. Um diese tiefgründige und lehrreiche Thematik packt die Autorin ein Konvolut aus Sprachspielereien, Wortschöpfungen, Liedern und Versen, die allesamt saumäßig witzig sind. Ich hatte ja keine Ahnung, wie viele schweinische Bezüge die deutsche Sprache hergibt und musste beim Vorlesen häufig vor Lachen innehalten. Für Kinder ab 4 Jahre ist dieses Buch sehr zu empfehlen. Keine oberflächliche, banale Geschichte, sondern eine tiefergehende Thematik und so viele wundervolle sprachliche Überraschungen. Frau Lehmenkühler zeigt wie amüsant und meisterhaft sie mit Sprache spielen kann und unterhält damit sowohl Kinder als auch Erwachsene.

Lesen Sie weiter

Schweinmalig!

Von: Albertina aus Mainz

28.03.2018

Manchmal braucht es nur siebzig Seiten, um eine ganze Welt zu zeigen. Das ist in diesem Fall gelungen. "Porki" ist die Heldenreise, Ich-Suche und Selbstfindung eines kleinen Hausschweins, das von seiner Familie wegläuft, weil es sich nicht geliebt fühlt. Was das Schweinchen unterwegs erlebt, ist spannend, saulustig, anrührend und immer wieder überraschend. Ein ideales Buch, wenn der Winter nicht enden will und man sehnlichst auf Frühlingsgefühle wartet, wenn man jemanden sehr gern hat, trösten oder einfach nur zum Lachen bringen will. Der Wortwitz der Autorin ist gewaltig, die Bilder der Illustratorin passen genau dazu. Toll! Uneingeschränkte Empfehlung für jedes Lesealter.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Lissa Lehmenkühler stammt nicht wie Porki und seine Familie aus Schweinfurt, sondern aus Steinfurt im Münsterland. Sie studierte Szenische Künste an der Universität Hildesheim, absolvierte eine Drehbuchausbildung an der Autorenschule Hamburg und war Stipendiatin an der Erfurter Akademie für Kindermedien. Lissa Lehmenkühler schreibt Drehbücher, Theaterstücke und Kinderbücher, lebt als freie Autorin in Berlin und staunt über Schweine aller Couleur.

Zur AUTORENSEITE

Events

17. Jan 2019 20. Jan 2019

Lesungen im Rahmen des Literaturfestivals 18. Berliner Wintersalon - Geschichten in Jurten

Berlin | Lesungen & Events
Porki - Ein Schweinchen sucht das Glück

Zitate

»Ein schweintastischer Selbstfindungstrip mit Happy End. Wortwitzig und liebevoll illustriert.«

Lübecker Nachrichten - Bad Schwartauer Nachrichten (11. April 2018)

»Saukomisches Vorlese- und Geschenkbuch für Groß und Klein.«

Luxemburger Tageblatt (10. April 2018)

»Kurzweilig und niedlich illustriert: toll, vor allem für Kinder, die mit dem Lesen beginnen.«

Hallo München (12. Mai 2018)

»Wortwitzig – nicht nur für Schweinchenfans – und liebevoll illustriert.«

RND – Redaktionsnetzwerk Deutschland (16. April 2018)

»Ein saukomischer Lesespaß für Groß und Klein mit vielen Wortspielen und Reimen.«

Der Steinfurter (03. Mai 2018)

»Dieses tolle Buch macht nicht nur den Kindern Spaß beim selber lesen oder vorgelesen bekommen sondern auch den Erwachsenen.«

»Ein schweintastischer Selbstfindungstrip mit Happy End. Wortwitzig und liebevoll illustriert.«

Walsroder Zeitung (04. Juni 2018)

»Frau Lehmenkühler zeigt wie amüsant und meisterhaft sie mit Sprache spielen kann und unterhält damit sowohl Kinder als auch Erwachsene.«

»Keine oberflächliche, banale Geschichte, sondern eine tiefergehende Thematik und so viele wundervolle sprachliche Überraschungen.«

»Ein herrliches, schweinigeliges, wortspielendes, überraschendes, lustvolles Lesevergnügen von Lissa Lehmenkühler mit entzückenden Illustrationen von Nina Hammerle«

»Die amüsanten Bilder von Nina Hammerle machen das Vergnügen für Alt und Jung perfekt.«

Fantasia 722e – Magazin für Phantastik (25. April 2018)

»Eine schweinelustig illustrierte, saukomische Geschichte zum Vor-und Selberlesen!«