Porsche. Der Bildband mit über 150 brillanten Aufnahmen. Frühe Design-Klassiker, 911er, 356er, Carrera, Turbo, Boxter, Macan, Cayenne u.v.m.

Die Geschichte einer deutschen Legende

(1)
Hardcover
25,00 [D] inkl. MwSt.
25,00 [A] | CHF 35,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Eleganz trifft auf Innovation

Seit 60 Jahren gehört Porsche zu den großen Namen der Automobilindustrie. Die Marke steht nicht nur für schnelle, schnittige Sportwagen, sondern vereint in ihren Fahrzeugen technisches Know-how mit zeitloser Ästhetik. Dieses Buch kennt sie alle, von den frühen Designklassikern, über den legendären 356er und 911er bis zu den neuesten Modellen. In einzigartigen Fotografien zeigt der renommierte Journalist und Porschefan Peter Ruch die Faszination und den Esprit jener besonderen Marke.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Originaltitel: Porsche - Una leggenda tedesca
Originalverlag: White Star
Hardcover, Pappband, 288 Seiten, 23,8 x 27,4 cm
durchgehend farbige und s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-8094-4178-6
Erschienen am  28. Oktober 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein traumhaftes Buch über ein traumhaftes Auto

Von: Marianne

19.12.2019

Dieser wunderschöne Bildband besticht mit seiner hochwertigen Ausführung. Es enthält sehr viele großformatige Bilder, die sich jeweils über eine Doppelseite erstrecken. Aber der Porsche-Liebhaber bekommt mit diesem Buch nicht nur beeindruckende Bilder, er erfährt hier auch viel Wissenswertes über seine Lieblingsmarke. Es wird von den Anfängen berichtet, und da darf das Lebensbild von Ferdinand Porsche natürlich nicht fehlen. Den ersten Rennen ist ein ganzes Kapitel gewidmet, ebenso wie dem Porsche-Museum. Persönlich wird der Autor, wenn er von seinem „Nacht im Museum“ berichtet. In den meisten Kapiteln geht es um die verschiedenen Modelle. Neben beeindruckenden Bilder, erfährt der Leser viel Interessantes über die Entwicklung dieser Reihen. Aber auch technische Fakten fehlen nicht. Selbst Porschekenner werden in den unterhaltsam geschriebenen Texten einiges lernen, dass sie noch nicht gewusst haben. Seiten mit schwarzem Hintergrund wechseln sich mit weißen Seiten ab. Beides ist gelungen und kommt der Präsentation der Autos zugute. Fazit: Vor allem in der Einleitung und dem Kapitel über das Museum spürt der Leser die Leidenschaft des Autors für diese besonderen Autos. Ob als Geschenk oder um sich selbst eine Freude zu machen, dieses wertvolle Buch wird sicher für viele entspannte und verträumte Stunden sorgen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Peter Ruch

Peter Ruch arbeitete bis 2007 für eine Schweizer Autozeitschrift, bevor er sich als Journalist selbstständig machte. Er ist Mitglied der internationalen "Auto des Jahres" Jury und hat mehrere Reise- und Fahrzeugbücher veröffentlicht.

Zur AUTORENSEITE