Prada Catwalk - Die Kollektionen

Prachtband mit über 1300 Fotos, Leinenbezug, Prägung und vier Lesebändchen

(1)
HardcoverNEU
59,00 [D] inkl. MwSt.
60,70 [A] | CHF 80,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Alle Kollektionen von Prada in einem bibliophilen Band versammelt

Prada – das ist mondäne Eleganz mit einem Schuss Subversion. Die Kollektionen des Hauses gelten mit ihren klassischen und zugleich progressiven Entwürfen als tonangebend und extrem einflussreich im internationalen Modegeschäft. 1913 in Mailand als Produzent von Luxus-Lederwaren gegründet, erweiterte Miuccia Prada die Marke 1988 um eine Modelinie, die einen einzigartigen Siegeszug feierte. Mit seinen ausdrucksstarken Kleidern, die sich immer eine Spur über gängige Schönheitsideale hinwegsetzen, wurde das Label unter stilprägenden Trendsettern zum Kult.

Prada Catwalk zeigt in circa 1.200 Laufsteg-Abbildungen alle Prada-Kollektionen seit 1988, präsentiert von Supermodels wie Naomi Campbell, Kate Moss, Gisèle Bündchen, Christy Turlington oder Kaia Gerber. Zu jeder Kollektion gibt es eine kleine Einführung, die Hintergrundwissen vermittelt und Highlights thematisiert. Ein Text zur Geschichte des Modehauses und eine kurze Biografie Miuccia Pradas runden den Band ab. Wie schon bei Chanel Catwalk, liegt auch bei diesem Band das Augenmerk auf bibliophiler Ausstattung mit Leinenbezug, Prägung und Lesebändchen. Ein Must-have für alle Modebegeisterten!

»Ein Bildband zeigt erstmals alle Kollektionen von Miuccia Prada (...) auf über 600 Seiten (...). Bleibt zu hoffen, dass der Band noch viele Fortsetzungen bekommt.«

Vogue (10. Oktober 2019)

Originaltitel: Prada Catwalk
Originalverlag: Thames & Hudson
Hardcover, Leinen, 632 Seiten, 19,0x27,7
mit vier Lesebändchen
ISBN: 978-3-7913-8612-6
Erschienen am  04. November 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Frisch aus Mailand

Von: Canan S

07.11.2019

Hallo Ihr Lieben, ich habe letzte Woche ein super aufregendes Paket erhalten, und zwar ist am 11. November ein neues Prestel Buch erschienen. Es handelt sich um das Prada Catwalk Exemplar. Vorab möchte ich kurz über das Cover reden, Prestel hat sich wieder mal selbst übertroffen, das HardCover sieht einfach so hübsch aus. Ich habe euch ja bereits das Chanel Exemplar vorgestellt, und dieses Buch ist ähnlich aufgebaut. Der schöne hellblaue Einband ist aus Stoff und sieht einfach zeitlos und klassisch aus. Das Buch beinhaltet über 1300 Abbildungen samt Text. Alle Kollektionen von Prada, präsentiert anhand von Original Laufsteg Fotos. Prada wurde in 1913 in Mailand gegründet, Miuccia Prada hat die Marke 1988 in eine Modelinie entwickelt. Prada zählt zu den bekanntesten Modemarken. Die luxuriöse Art und Weise der verschiedenen Leder und Stoff Waren ist unglaublich faszinierend. Ich hole mir immer gern modische Tipps vom Laufsteg, dieses Jahr war ich ja selbst auf der Berliner Fashion Week und muss sagen, dass es ein Einmaliges Erlebnis ist, dass man so schnell nicht vergisst. Miuccia Prada ist in Mailand geboren, die enthaltene Biografie finde ich spannend zu lesen, ein muss für jeden Modefan. Ich liebe klare Linien die im Laufe der Jahre beibehalten werden. Man sieht förmlich einen roten Faden zwischen den Laufsteg Fotos von 1988 bis heute, so eine elegante Art und Weise Mode umzusetzen die auch noch alltäglich tragbar ist, weil sie nicht zu auffällig ist, findet man heute selten. Die Kollektionen sind unterteilt in Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter. Natürlich ändert sich die Mode im Laufe der Zeit, doch ich muss sagen dass mich die Styles von 2002 oder 2003 an die heutigen Mode Blogger auf Instagram erinnert. Meine Lieblingskollektion aus diesem Buch ist die Frühjahr/Sommer Kollektion aus dem Jahr 2016, in diesem Jahr scheint es mir, haben alle Models einen goldenen Lippenstift getragen, passend zu der Kollektion, ich finde Make-up muss auch wirklich immer zu den Outfits abgestimmt sein und da ich Makeup liebe, achte ich doch sehr darauf. Die auffälligen Mäntel der Frühjahr/Sommerkollektion 2018 dagegen kann man gar nicht mit den Vorgängern vergleichen, ich freue mich immer sehr Inspirationen zu sammeln, wie ich vorher schon gesagt habe, schnappe ich mir dann einfach so ein Mode Buch und blättere durch, zum Schluss gibt es immer noch einen Quellen Hinweis, weil doch sehr viele Leute hinter so einem Buch stecken, die vielen Fotos die geschossen werden, die Recherche im Internet die gemacht wird, die Biografie, und die Aufenthalte beziehungsweise die Orte der Laufstege, das muss natürlich auch alles aufgezählt werden. Durch das praktische doppelte Lese Band in diesem Buch, ist es einfach, sich Seiten anzumerken, um sie danach einfach wieder zu finden.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Susannah Frankel

Susannah Frankel ist Chefredakteurin des »Another«-Magazins sowie als Jornalistin und Autorin für zahlreiche andere Zeitschriften und Publikationen tätig. Beiträge von ihr sind unter anderem in »Dries Van Noten 1-100« (2017), »Alexander McQueen: Savage Beauty« (2015) und »The House of Viktor & Rolf« (2008) zu finden.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Zu jeder Kollektion gibt es eine kleine Einführung, die Hintergrundwissen vermittelt und Highlights thematisiert.«

Shoez (01. November 2019)

»Laufstegbilder zu allen Damen-Kollektionen seit Herbst/Winter 1988/89 finden Sie hier.«

Fashion Stories (24. Oktober 2019)

»Auf 632 präsentiert dieser Koloss von einem Bildband alle Kollektionen von Miucci Prada seit 1988.«

kulturnews (25. November 2019)