Räume für Menschen, die Bücher lieben

(1)
Hardcover
29,95 [D] inkl. MwSt.
30,80 [A] | CHF 41,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Leben mit Büchern

Bücher vermitteln nicht nur Wissen und machen Freude, sie bieten auch fantasievolle Möglichkeiten für die Raumeinrichtung. Leslie Geddes-Brown – selbst begeisterte Bücherliebhaberin – zeigt, wie man dicke Wälzer und schmale Bändchen gekonnt in Szene setzt: mal streng und formal, mal herrlich farbenfroh, mal locker und zwanglos, in jedem Raum der Wohnung ebenso wie in oft vernachlässigten Ecken und Winkeln. Das Buch «Räume für Menschen, die Bücher lieben» präsentiert originelle Ideen: von der mustergültig geordneten Bibliothek bis zu den vermeintlich chaotischen Stapeln auf dem Fußboden, von verschiedenen Möglichkeiten zum Aufbewahren wichtiger Nachschlagewerke bis zu zeitgemäßen Aufbewahrungs- und Beleuchtungslösungen und Tipps zur effektvollen Kombination von Büchern und anderen Objekten. Für alle Bibliophilen, die nicht nur das geistige, sondern auch das dekorative Potenzial von Büchern voll ausschöpfen möchten.

»Ein Plädoyer für kreatives Einbeziehen von Büchern in die Raumgestaltung.«

NZZ am Sonntag, 10.10.2010

Aus dem Englischen von Wiebke Krabbe
Originaltitel: Books Do Furnish a Room
Originalverlag: Merrell Publishers Limited
Hardcover mit Schutzumschlag, 160 Seiten, 21,2 x 25,6 cm
Mit 154 Farbabbildungen
ISBN: 978-3-421-03817-3
Erschienen am  30. August 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Tolle Einrichtiungsideen mit Büchern

Von: melakafer

23.04.2018

Leslie Geddes-Brown präsentiert in seinem Buch dem begeisterten Buchliebhaber und -sammler gelungene Lösungen für die Gestaltung des Wohnraumes mit Büchern. Dazu hat er Fotos namhafter Fotografen aus der ganzen Welt zusammengetragen. Bei der Gestaltung von Wohnräumen gibt es die unterschiedlichsten Gestaltungsideen. Absolut ungewöhnlich und genial finde ich den Bücherturm, der den ungenutzten Raum in einem Treppenschacht nutzt. Die Bücher sind mit einem an einer Kette befestigten Bootsmannsstuhl zu erreichen. Damit wird garantiert jedes Kind zum Bücherwurm. Absätze in schmalen Fluren lassen sich wunderbar als Bücherregal nutzen, und durchaus auch Garderoben, die kleinsten Nischen, Küchen und Badezimmer. Viele der gezeigten Ideen sind erfrischend unkonventionell, pfiffig und oft auch verrückt. Aber der Autor stellt auch das Wohnen mit Büchern in herrschaftliche Häusern, Villen und Schlössern vor, wie sie wohl die aller wenigsten von uns ihr eigen nennen können. Es macht aber unheimlich Spaß, Mäuschen zu spielen. Beim Durchblättern dieses Fotobuches komme ich jedes Mal ins Träumen. Da wird aus meinem kleinen Reihenhäuschen ein Büchertempel par excellence . Und genau das erwarte ich von einem Buch wie diesem. Das es mich inspiriert und mein kreatives Talent aus mir rauskitzelt. Well done :-)

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Leslie Geddes-Brown

Leslie Geddes-Brown war stellvertretende Chefredakteurin der Zeitschriften World of Interiors und Country Life und hat sich mit zahlreichen Publikationen über Raum- und Gartendesign einen Namen gemacht. In London besitzt Leslie eine Regency-Bibliothek und ein Büro im Stil des Biedermeier, die beide mit großen Bücherwänden ausgestattet sind; in ihrem mittelalterlichen Anwesen in Suffolk hat sie eine Bibliothek im georgianischen Stil eingerichtet, während sich in ihrem Büro, dessen Stil zeitlos-modern ist, zahllose Bücher auf dem Boden stapeln; in ihrem Haus in der Toskana sind zwei große Bücherregale untergebracht.

Zur AUTORENSEITE

Wiebke Krabbe

Wiebke Krabbe studierte Anglistik und Romanistik an der Universität Hamburg und begann ihre berufliche Laufbahn in der Hamburger Zeitschriften-Redaktion eines britischen Verlagshauses. In der Familienpause ab Mitte der 1980er Jahre übernahm sie erstmals Aufträge für Übersetzungen von Zeitschriften-Artikeln, Kinderbüchern und zwei Kriminalromanen. Seit 1991 ist sie vollberuflich als freie Übersetzerin tätig. 2001 erwarb sie das Diploma in Translation des Institute of Linguists. Sie lebt in einem idyllischen, schleswig-holsteinischen Dorf nahe der Ostseeküste.

zum Übersetzer

Zitate

»Die Autorin möchte Bücherfreunde ermutigen, ihre Schätze gekonnt in Szene zu setzen, und liefert Ideen für jeden Zweck und Geschmack.«

dapd Nachrichtendienste, 08.10.2010

»Ein Einrichtungsbuch mit Charme für Bibliophile.«

selber machen, 11/10