Rumo & die Wunder im Dunkeln

Roman

(5)
Rumo & die Wunder im Dunkeln
HardcoverNEU
32,00 [D] inkl. MwSt.
32,90 [A] | CHF 43,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Selbst die größten Helden haben klein angefangen

Rumo, der junge Wolpertinger aus "Die 13 ½ Leben des Käpt'n Blaubär", macht sich selbstständig und geht seinen eignen Weg durch den gefährlichen Kontinent Zamonien.

Er folgt dem Silbernen Faden, einer Geruchsspur, die nur er wittern kann und an deren Ende Rumo das Glück vermutet. Auf seiner abenteuerlichen Reise durch zwei höchst unterschiedliche Welten begegnet er Teufelszyklopen und Mondlichtschatten, den Kupfernen Kerlen und den Toten Yetis.

Rumo lernt das Kämpfen, die Liebe, die Freundschaft und das Böse kennen, es verschlägt ihn in den geheimnisvollen Nurnenwald, in die legendären Untenwelt und in das Theater der Schönen Tode; er erfährt von den Unvorhandenen Winzlingen, von den Belagerungen der Lindwurmfeste, von Professor Dr. Abdul Nachtigaller und seinem Schubladenorakel - und Rumo findet endlich zu Rala, die ihm die Wunder im Dunkeln zeigt.

Dies ist ein Roman, der im legendären Bücherreich Zamonien spielt. Folgende weitere Zamonienromane sind bislang erschienen:

Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär

Ensel und Krete

Die Stadt der Träumenden Bücher

Der Schrecksenmeister

Das Labyrinth der Träumenden Bücher

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Weihnachten auf der Lindwurmfeste

Der Bücherdrache


Hardcover, Pappband mit Schutzumschlag, 704 Seiten, 17,0 x 24,0 cm, 400 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-328-60190-6
Erschienen am  14. Dezember 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Lesenswerte Reise nach Zamonien

Von: SternenstaubHH

01.01.2021

Nach Zamonien reise ich immer wieder gern. Vor allem nach dem gelungenen Roman "Die 13 1/2 Leben des Käptn Blaubär" wurde ich ein großer Zamonien-Fan und habe voller Vorfreude dieses Buch gelesen. "Rumo" ist so einzigartig, spannend, unterhaltsam und phantasievoll, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Ich habe dieses Abenteuer nahezu verschlungen und hatte es tatsächlich nach wenigen Tagen durchgelesen. Rumo, ein Wolpertinger, wird von keinen geringeren als den gefürchteten Teufelszyklopen gefangen genommen und lernt in seinem Gefängnis einen weiteren besonderen Häftling kennen. Volzotan Smeik sieht nicht nur außergewöhnlich aus, er weiß auch erstaunlich viel über Zamonien und freundet sich schon bald mit Rumo an. Hier beginnt ein Zamonien-Abenteuer, das jeden Walter-Moers-Fan nur begeistern kann. Zamonien gehört zu den fantastischen Welten die ihren eigenen ganz besonderen Reiz haben und so ist auch diese Geschichte etwas ganz besonderes. Rumo ist ein wundervoller Charakter und war mir auf Anhieb sehr sympathisch. Man lernt so viel Neues über Zamonien und seine Bewohner kennen, dass es einen traurig stimmt wenn man das Ende des Buches erreicht hat. Trotz der Seitenstärke hat man das Buch ruckzuck durchgelesen und die charakteristischen Illustrationen von Walter Moers sind einfach großartig. Mit ihnen werden die einzelnen, herrlich skurilen Figuren so richtig lebendig. Eine literarische Reise nach Zamonien lohnt sich immer und diese hier im besonderen. Dank Volzotan Smeiks Geschichten erfährt der Leser zusätzlich einiges über die Lindwurmfeste und ihre Bewohner. Da ich dazu noch nichts gelesen habe, fand ich diese Abschnitt ebenfalls sehr spannend. Rumo ist ein Märchen für Erwachsene und eines steht fest: Ich werde künftig nicht nur mit Käptn Blaubär sondern auch mit Rumo immer wieder nach Zamonien zurückkehren. Fazit: Für alle Moers-Fans ist dieses Buch ein Muss, für alljene die noch kein Moers-Buch gelesen haben, ist dieses Buch der geeignete Einstieg, um Zamonien kennen zu lernen.

Lesen Sie weiter

Sehr Gutes buch

Von: Kampfkarotte703 aus Hamburg

14.12.2020

Das buch ist so gut weil der autor ein lerl ist

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Walter Moers ist einer der erfolgreichsten und kreativsten Autoren Deutschlands und zugleich ein umjubelter Comiczeichner und Illustrator. Mit Zamonien hat er einen fantastischen, skurrilen Buchkontinent geschaffen, auf den ihm Millionen von Leserinnen und Lesern jeden Alters seit Jahrzehnten atemlos folgen. Alle Moers-Romane mit Ausnahme von »Wilde Reise durch die Nacht« spielen in Zamonien und wurden zu Bestsellern. Weitere beliebte und erfolgreiche Charaktere von Walter Moers sind das Kleine Arschloch, der Fönig und die Comicfigur Adolf.

Zur Autor*innenseite

Links