(Hrsg.)

Ruth Baumgarte

Turn of the Fire (Deutsch, Englisch, Französisch)

Hardcover (engl.)
45,00 [D] inkl. MwSt.
46,30 [A] | CHF 61,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Seit den 1950er Jahren bis 2003 reiste Ruth Baumgarte (1923–2013) mehr als vierzig Mal nach Afrika, vorzugsweise nach Süd-, Ost- und Zentralafrika. Die international anerkannte Künstlerin, die Anfang der 1940er Jahre an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin studierte, war 1945 bis 1950 zunächst Illustratorin und Pressezeichnerin, dann freischaffende Malerin und Grafikerin. Den souverän raschen Strich der situativen Zeichnung behält sie zeitlebens auch in ihrem höchst eigenen Duktus der Malerei bei. Ihre eigentliche Erfüllung findet Ruth Baumgarte besonders auf ihren Expeditionen nach Afrika, dessen Schönheit und Faszination sie ebenso in den Bann gezogen haben wie die gesellschaftlichen und politischen Diskrepanzen, die sie in ihren Werken thematisiert.

Die reich bebilderte Publikation präsentiert Ruth Baumgartes expressive, in lodernden Farben entfachte Afrika-Eindrücke, die eine tief empfundene Wahrnehmung des schwarzen Kontinents darstellen und von hoher suggestiver Kraft und Reflektion sind.


Hardcover (engl.), Pappband, 216 Seiten, 24,0 x 30,0 cm, 115 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-5703-4
Erschienen am  15. November 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Beate Reifenscheid

BEATE REIFENSCHEID ist Direktorin des Ludwig Museum Koblenz und Honorarprofessorin an der Universität Koblenz-Landau.

Zur HERAUSGEBERSEITE

Links