Schuldig

Roman

HardcoverDEMNÄCHST
ca. 18,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 18,50 [A] | ca. CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Vier Freunde, ein tragisches Unglück und die Frage nach der Schuld

Fünf Studenten aus Tokio wollen in einem abgelegenen Bergdorf zusammen Ferien machen. Vier sind bereits da und haben die Ankunft mit reichlich Bier gefeiert. Es ist eine stürmische Winternacht. Als der letzte von ihnen unbedingt vom Bahnhof abgeholt werden will, ist nur Hirosawa noch nüchern genug, ein Auto zu lenken. Er lässt sich überreden, trotz Sturm und Dunkelheit die kurvenreiche Bergstraße hinunter zu fahren und verunglückt tödlich. Drei Jahre nach dem tragischen Ereignis werden die inzwischen gesellschaftlich arrivierten Studienfreunde mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Sie erhalten anonyme Briefe, in denen sie des Mordes an Hirosawa beschuldigt werden.

Kanae Minato erzählt raffiniert von der tragischen Verkettung von Umständen, die erst aus der Rückschau zu entschlüsseln ist - denn jeder der Freunde hat Mitschuld an Hirosawas Tod...


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Japanischen von Sabine Mangold
Originaltitel: Reverse
Originalverlag: Kodansha LTD.
Hardcover mit Schutzumschlag, ca. 336 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
ISBN: 978-3-570-10367-8
Erscheint am 22. April 2019

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Kanae Minato, geboren 1973 in Japan, begann ihre Karriere als Schriftstellerin mit dem Bestseller "Geständnisse", der erfolgreich verfilmt wurde. Ihre Romane und Kurzgeschichten wurden vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Yamamoto-Shuguro-Preis. »Schuldig« wurde auch verfilmt und war 2017 eine der beliebtesten Mini-Series im japanischen Fernsehen.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich