VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Sea Quest - Silda, die Seeschlange Band 2

Ab 8 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
€ 8,30 [A] | CHF 11,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-570-15777-0

Erschienen: 23.09.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Sea Quest – Abtauchen in ein spannendes Unterwasser-Abenteuer

Max und das Meermädchen Lia haben einen gemeinsamen Gegner: Der »Professor« will die Macht über die Stadt Aquora und über die Unterwasserwelt von Sumara erlangen. Deswegen hat er Max’ Vater entführt und eine Statue, die den Meermenschen Kraft und Macht verleiht, zerstört. Wird es der Prinzessin von Sumara gelingen, ihr Volk zu retten? Und kann Max seinen Vater befreien? Silda, die Seeschlange, stellt sich ihnen entgegen ...

Vom Autor der erfolgreichen Beast-Quest-Reihe!

Adam Blade (Autor)

Adam Blade wurde in Hastings/England geboren und schrieb schon als Kind Geschichten. Heute ist er ein bekannter Autor. Wenn er gerade keine Bücher schreibt, geht er ins Museum und besucht historische Orte. Seine Hobbys sind Fechten, Klettern, Rafting und Fußball. Viel Zeit verbringt er mit seinen Haustieren: Ziggy, der Vogelspinne, und Omar, dem Kapuzineräffchen. In Deutschland wurde Adam Blade durch die erfolgreiche Beast-Quest-Serie bekannt.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Christine Gallus
Originaltitel: Sea Quest #2
Originalverlag: Working Partners

Gebundenes Buch, Pappband, 128 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 33 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-570-15777-0

€ 7,99 [D] | € 8,30 [A] | CHF 11,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj

Erschienen: 23.09.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors