Sechs Beine oder mehr – Die Wunderwelt der Insekten und Spinnen

Mit Illustrationen von Britta Teckentrup
Ab 6 Jahren
Sechs Beine oder mehr – Die Wunderwelt der Insekten und Spinnen
Hardcover
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Entdecke die wuselige Welt der Krabbeltiere!

Was krabbelt denn da? Unsere Welt wimmelt nur so von Käfern und Insekten! Es gibt Millionen verschiedener Arten und alle haben ihre Besonderheiten und Aufgaben in unserer Natur. In diesem Buch werden interessante Fakten mit wunderschönen Illustrationen verbunden. Kinder lernen alles über die größte Tiergruppe auf unserem Planeten: Was sind Insekten und wo leben sie? Wann lebten gigantische Insekten auf unserer Erde? Welcher ist wohl der stärkste Käfer? Wer ist der lauteste und welcher der flotteste Flieger unter ihnen? Warum hat der Pfauenauge-Schmetterling überhaupt Augen auf seinen Flügeln? Welche Aufgaben haben Arbeiterbienen im Laufe ihres Lebens? Es gibt sicherlich so viele Fragen zu diesen Tieren, wie es Insektenarten gibt. Leider können wir nicht alle rund 930 000 Fragen beantworten (ja, es gibt so viele!), aber die wichtigsten und spannendsten findest du in dieser Einführung rund um das Thema Insekten. Nach "Fische, Fische überall" das neue Sach-Bilderbuch von Britta Teckentrup für Kinder ab 6 Jahren.


Originaltitel: There are Bugs Everywhere
Originalverlag: Big Picture Press
Mit Illustrationen von Britta Teckentrup
Hardcover, Pappband, 48 Seiten, 23,5x30, 48 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-7439-0
Erschienen am  09. März 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Was krabbelt denn da?

Von: Bine

13.09.2020

Das Buch ist wirklich wahnsinnig schön illustriert und die Insekten darin sind so toll künstlerisch gestaltet, sodass man das Buch einfach gern haben muss. Drinnen steht zum Beispiel auch was das schnellste Insekt ist. Angeblich ist eine Bremse 145 kmh schnell, was wir so eigentlich nicht im Internet gefunden haben. Dennoch bietet dieser kleine Insektenführer einiges an Wissen. Zum Beispiel wird ein Durchschnitt eines Insekts und einer Spinne erkärt. Spinnen gehören ja zu den Arachnoiden mit ihren acht Beinchen. Man erfährt, was ein Mistkäfer so alles stemmen muss und wie fleißig die Bienen wirklich sind, auch wenn sie sich mal gegen Wespen wehren müssen. Dieses hübsche Buch ist nicht nur etwas für kleine Entdecker, sondern auch durchaus für insektenverliebte Erwachsene.

Lesen Sie weiter

Kunterbunt und eindrucksvoll

Von: Narcissas_zeilen

09.09.2020

>Fangen wir beim Cover an. Ich finde das Cover wirklich sehr schön! Die Insekten sind herrlich gezeichnet worden, das Cover ist rau, man merkt die Oberfläche, was ich auch ganz angenehm finde. Weiter geht es mit dem Innenleben, die Illustrationen sind hier genauso schön gestaltet, die Insekten werden auch von innen erklärt, so sieht man wie eine Spinne von innen aussieht und natürlich wird dies auch erklärt. Die Seiten, die den Schmetterlingen gewidmet wurde, ist großflächig, bitte einmal drehen! Die Seite gefällt mir auch wirklich am besten. Die Farben sind überall sehr kräftig und schön. Es gibt verschiedene Zahlen und Daten für Erklärungen und Verständnis. Kindergerecht erklärt ohne in ein alberne oder gar Babyhaftes schema zu stolpern. Bei den Farben und Illustrationen dulde ich keine Diskussionen, so herzlich, gestaltet und wunderbar. Ein ganz tolles Buch für kleine und auch große Insektenfreunde

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Britta Teckentrup wurde in Hamburg geboren und hat am Central Saint Martins College of Art and Design und am Royal College of Art in London Kunst und Illustration studiert. Sie ist Autorin und Illustratorin zahlreicher erzählender ebenso wie Sachbilderbücher und wurde vielfach ausgezeichnet. Heute lebt sie zusammen mit ihrem schottischen Ehemann und ihrem Sohn Vincent in Berlin. Ihre Bücher werden in viele Sprachen übersetzt.

Britta Teckentrup