Selbstmitgefühl

Wie wir uns mit unseren Schwächen versöhnen und uns selbst der beste Freund werden

Hardcover
19,99 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Unser unermüdliches Streben danach, in allen Bereichen überdurchschnittlich zu sein, schränkt uns eher ein, als dass es uns voranbringt. Denn wenn wir scheitern oder unseren eigenen Ansprüchen nicht gerecht werden, kehrt sich Selbstbewusstsein rasch um in Selbstkritik. Und wir können uns anstrengen, wie wir wollen, es wird immer jemanden geben, der noch intelligenter, erfolgreicher oder attraktiver ist als wir. Was wirklich stärkt, ist Selbstmitgefühl. Kristin Neff erforscht seit vielen Jahren die Fähigkeit, sich selbst freundschaftlich und nachsichtig zu behandeln. Die Auswirkungen sind verblüffend: Selbstmitgefühl schützt vor Burn-out und Depressionen, stärkt die Gesundheit und fördert unsere Beziehungen. Es lässt uns unsere Ziele und Träume optimistischer in die Tat umsetzen. Wir entdecken einen Ort der Wärme und emotionalen Geborgenheit, an dem wir unsere inneren Reserven auffüllen können. Fundiert und einfühlsam untersucht die Autorin die Chancen, die uns Selbstmitgefühl bietet. Tests, Fallbeispiele und in der Praxis erprobte Übungen helfen uns, uns diese heilsame Lebenshaltung anzueignen. Wir schließen Freundschaft mit dem wichtigsten Menschen in unserem Leben: uns selbst.

"Ein Plädoyer für mehr emotionale Intelligenz und für eine rücksichtsvolle Lebenshaltung sich und anderen gegenüber."

Emotion (10. Juni 2014)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Gisela Kretzschmar
Originaltitel: Self-Compassion
Originalverlag: Harper Collins
Hardcover mit Schutzumschlag, 384 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-424-63055-8
Erschienen am  17. September 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Kristin Neff ist Professorin für Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung an der University of Texas in Austin. Durch den Buddhismus entdeckte sie das Konzept des Selbstmitgefühls und machte es vor zehn Jahren erstmals zum Gegenstand psychologischer Forschung. Neff hält international Vorträge und Seminare zum Thema Selbstmitgefühl.

Zur AUTORENSEITE

Zitate

"Das Buch ist eine gelungene Selbsthilfetherapie, die sich in den Alltag integrieren lässt und nicht zuletzt vor Burn-out schützt."

Für Sie (08. Januar 2013)

»Kristin Neff ist die Pionierin einer wissenschaftlichen Bewegung, die den Menschen wieder mit sich selbst versöhnen will.«

stern

"Die amerikanische Psychologie-Professorin und Buddhistin Kristin Neff bringt in ihrem klugen Buch die aufbauenden Möglichkeiten des Selbstmitgefühls ins Spiel."

MYWAY (07. September 2012)

"Dr. Kristin Neff von der Universität Texas empfiehlt: Haben Sie Selbstmitgefühl und versöhnen Sie sich mit Ihren Schwächen!"

Bild (12. November 2012)