Singe, Mädchen

Ein märchenhafter Roman

Mit Illustrationen von Julia Marie Stolba
Singe, Mädchen
Hardcoverin Planung
ca. 18,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 18,50 [A] | ca. CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein All-Age-Roman voller Magie und Spannung

»Raena hatte drei Dinge getan: Sie hatte das Mondlicht zum Weinen gebracht, sie hatte der Tiefe der Welt in die Augen geblickt und hatte mit einem Lied Flammen entzündet.«

Für die Dorfbewohner ist Raena ein unheimliches Mädchen. Sie sehen in ihr eine Unglücksbringerin, da immer etwas Schlimmes passiert, sobald sie singt. Als ein Feuer ausbricht und eine junge Frau ums Leben kommt, wird Raena dafür verantwortlich gemacht und muss die Gemeinschaft verlassen. Sie selbst weiß nicht mehr, woran sie glauben soll. Voller Selbstzweifel macht sie sich auf den Weg, der sie zu dem Punkt führt, wo sie sich auf sich besinnt und ihre Kraft erkennt.

In diesem wunderschön erzählten, märchenhaften Bildungsroman geht es um Einsamkeit, ums Fremdsein und um die Widersprüchlichkeit des Lebens.


Mit Illustrationen von Julia Marie Stolba
Hardcover mit Schutzumschlag, ca. 240 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
ISBN: 978-3-424-35105-7
Erscheint am 08. November 2021

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Arina Molchan (geb. 1989 in Vitebsk, Belarus) studierte Germanistik und Anglistik an der LMU München, wo sie auch die Prosathek mitbegründete. Daneben lebte sie auch in Leeds, England, und Melbourne, Australien.

Sie las auf vielen Bühnen in Deutschland und gewann verschiedene Literaturwettbewerbe. Ihre Kurzgeschichte "Single-Player" erschien in der Anthologie "Spielen" des Schwäbischen Literaturpreises.

Zur AUTORENSEITE