VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Sleeping Beauties

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 28,00 [D] inkl. MwSt.
€ 28,80 [A] | CHF 38,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-453-27144-9

Erschienen:  13.11.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Die Welt sieht sich einem faszinierenden Phänomen gegenüber. Sobald Frauen einschlafen, umhüllt sie am ganzen Körper ein spinnwebartiger Kokon. Wenn man sie weckt oder das unheimliche Gewebe entfernen will, werden sie zu barbarischen Bestien. Sind sie im Schlaf etwa an einem schöneren Ort? Die zurückgebliebenen Männer überlassen sich zunehmend ihren primitiven Instinkten. Eine Frau allerdings, die mysteriöse Evie, scheint gegenüber der Pandemie immun zu sein. Ist sie eine genetische Anomalie, die sich zu Versuchszwecken eignet? Oder ist sie ein Dämon, den man vernichten muss? Schauplatz und Brennpunkt ist ein kleines Städtchen in den Appalachen, wo ein Frauengefängnis den größten Arbeitgeber stellt.

Zum Werkverzeichnis der im Heyne Verlag von Stephen King erschienenen Titel

»Der neue Roman ist mit seinen fast tausend Seiten ein epischer Kraftakt, aber ganz mühelos, unangestrengt.«

Fritz Göttler, Süddeutsche Zeitung (13.01.2018)

Stephen King (Autor)

Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem »Edgar Allan Poe Award« den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag, zuletzt die Spiegel-Bestseller Mind Control und (zusammen mit Owen King) Sleeping Beauties.

www.stephenking.com


Owen King (Autor)

Owen King ist der jüngere Sohn von Stephen und Tabitha King. Für seine Kurzgeschichten, die in verschiedenen Zeitschriften erschienen, wurde er mehrfach ausgezeichnet.

»Der neue Roman ist mit seinen fast tausend Seiten ein epischer Kraftakt, aber ganz mühelos, unangestrengt.«

Fritz Göttler, Süddeutsche Zeitung (13.01.2018)

»Ein Schauderspaß für kalte Winterabende.«

BILD (16.11.2017)

»Eine erstaunlich gelungende Mischung.«

dpa (14.11.2017)

»Die Kings haben wohl passend zur aktuellen Sexismus-Diskussion das Buch des letzten Stündleins des Patriarchats geschrieben.«

STERN (23.11.2017)

»Eine klassische King-Geschichte, die gesellschaftliche Themen aufgreift und mit 960 Seiten zu einer Art gedrucktem Netflix wird, das zum exzessiven Lesen verführt.«

Berliner Morgenpost (24.11.2017)

mehr anzeigen

Aus dem Amerikanischen von Bernhard Kleinschmidt
Originaltitel: Sleeping Beauties
Originalverlag: Scribner

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 960 Seiten, 15,0 x 22,7 cm

ISBN: 978-3-453-27144-9

€ 28,00 [D] | € 28,80 [A] | CHF 38,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen:  13.11.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

[...] Schlafende Schönheit - im wahrsten Sinne des Wortes!

Von: Mondkind.- Datum: 14.05.2018

https://www.instagram.com/nanz94/

Kurz zum Anfang : Ich mochte das Cover und den Klappentext sehr, und mich schreckten die knapp 960 Seiten auch nicht ab und freute mich riesig als es hier ankam, aber dann passierte etwas was mir so noch nie passierte... Es langweilte mich! Ein King-Buch langweilte mich!!! Eine erschreckende Erkenntnis!

Cover : Ein sehr passendes Cover zur Story!

Meinung : Wo fange ich am Besten an? Am Besten schon an den Seiten wie viele Leute dort aufgeführt werden, die im Buch vorkommen werden! :o Ich haben einen Schrecken dort bekommen und war dann schon ziemlich verzweifelt und überlegte : Wie soll man sich die Menschen alle merken? Aber abschrecken ließ ich mich davon aber noch lange nicht. Bis zu einem Punkt!

Der Plot war eine super Idee! Mit schlafenden Schönheiten und wie sich das ganze ausbreitet und wodurch! Aber... das ganze hätte man wahrscheinlich auch in knapp 600 Seiten packen können.
Die Geschichte ist sehr schwerfällig und nimmt kaum wirklich Fahrt auf! Ein paar verstörende Momente gab es von denen, wo man von träumen kann und wie beängstigend realistisch es sein kann, wenn sowas wirklich passieren könnte... Das war zum Anfang der Geschichte, aber dann kam nicht wirklich leider mehr was... Es war weder ein Handlungsstrang, der sich konsequent durch nur eine Kulisse führte, geschweigen denn ein Spannungsbogen, der sich weiter nach oben entwickelt... Dieser Bogen ging stetig immer weiter nach unten...

Was ein Minuspunkt ist, zu viele Wechsel der Handlungsorte und dann wieder neue Personen! What? Wo kamen die denn her? Waren die im Verzeichnis mit drin? Man überlegte erst kurz : Wer? - Wo? und Kam sie schon mal vor? Zu viel Verwirrung mit zu vielen Charakteren, sicher die meisten davon sich Frauen und sie schlafen, aber wenn sie auftauchten musste man immer vorher überlegen.

Ich brauchte mehrere Pause bei lesen, weil das alles für meinen Kopf zu anstrengend war, man hat sich nicht großartig aufs lesen konzentriert. Schade eigentlich!

Das einzige was wirklich interessant war, war EVIE! Ja, die Frau hatte einen Eindruck hinterlassen bei mir. Durch ihre verstörende Art wahrscheinlich.

Mein Fazit ist : Ein interessanter Klappentext kann manchmal schon in die Irre führen und schlafende Schönheiten sind nicht immer alles Gute für ein spannendes & packendes Buch! Ein schlechter King!

Sleeping beautis

Von: Nati89 Datum: 08.05.2018

https://www.lovelybooks.de/mitglied/Nati89

Die Welt sieht sich einem faszinierenden Phänomen gegenüber. Sobald Frauen einschlafen, umhüllt sie am ganzen Körper ein spinnwebartiger Kokon. Wenn man sie weckt oder das unheimliche Gewebe entfernen will, werden sie zu barbarischen Bestien. Sind sie im Schlaf etwa an einem schöneren Ort? Die zurückgebliebenen Männer überlassen sich zunehmend ihren primitiven Instinkten. Eine Frau allerdings, die mysteriöse Evie, scheint gegenüber der Pandemie immun zu sein. Ist sie eine genetische Anomalie, die sich zu Versuchszwecken eignet? Oder ist sie ein Dämon, den man vernichten muss? Schauplatz und Brennpunkt ist ein kleines Städtchen in den Appalachen, wo ein Frauengefängnis den größten Arbeitgeber stellt.

Das Cover gefällt mir richtig gut.

Geschichte sehr gut beschrieben, obwohl ich am Anfang nicht wirklich rein gekommen bin was dann nach paar Seiten weiter änderst aus gesehen hat.

Charakter waren auch gut beschrieben mit machen hätte ich meine Schwierigkeiten.

Alles in einem fand ich es sehr gut.









Wurde mir vom Bloggerportal als Rezensionsexemplar überlassen, Dankeschön

Voransicht

  • Unsere Empfehlungen

  • Weitere Bücher der Autoren