So schweige denn still

Thriller

(7)
HardcoverNEU
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Reden ist Silber...

Die Investigativjournalistin Gina Kane bekommt eine verstörende Nachricht: Eine Person namens CRyan enthüllt, dass sie in ihrer Firma, einem großen Nachrichtensender, »schreckliche Erfahrungen« gemacht habe. Und sie sei nicht die einzige. Jeder Versuch Ginas, mit CRyan Kontakt aufzunehmen, scheitert jedoch. Nach endlosen Recherchen entdeckt Gina den tragischen Hintergrund: CRyan ist vor Kurzem bei einem Jet-Ski-Unfall ums Leben gekommen. Doch die Hintergründe ihres Todes sind sehr merkwürdig. Also forscht Gina nur mit noch größerem Nachdruck – und stößt auf eine entsetzliche Spur.


Aus dem Amerikanischen von Karl-Heinz Ebnet
Originaltitel: Kiss The Girls And Make Them Cry
Originalverlag: SImon & Schuster
Hardcover mit Schutzumschlag, 432 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-453-27270-5
Erschienen am  02. November 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Mary Higgins Clarks letzter Tanz

Von: iris_liest

02.12.2020

Der wohl leider letzte Thriller von Mary Higgins Clark - So schweige denn still Und darum gehts: Gina Kane arbeiter als Journalistin in New York City. Ihr wird überraschend eine Nachricht einer Person namens CRyan zugespielt. In dieser Nachricht steht, dass CRyan als Angestellte eines großen Nachrichtsenders schreckliche Erfahrung gemacht hat. Alle Versuche Ginas, Kontakt mit CRyan aufzunehmen, scheitern. Gina gelingt es jedoch, herauszufinden, wer hinter diese Nachricht steckt, allerdings ist CRyan tot. Gestorben bei einem Jet-Ski-Unfall. Doch die Hintergründe ihres Todes sind äußerst merkwürdig. Gina forscht weiter und stößt auf eine entsetzliche Spur. Meine Meinung Ich liebe Mary Higgins Clark Schreibstil. Sie schafft es, dass ich ab der ersten Seite voll und ganz in die Geschichte abtauchen kann. Besonderers Highlight für mich, der größte Teil spielt in New York. Durch die so bildliche Erzählweise konnte ich wieder einmal durch die Straßen des Big Apples schlendern. Zudem fand ich es richtug gut, dass auch Ginas Privatleben mit der Geschichte verwoben ist. Kleiner Kritikpunkt ist die große Story, rund um die #metoo Debatte. Ich will nicht zu viel vorwegnehmen, allerdings bezweifel ich, dass die betroffenen Frauen sich im wahren Leben so abbügeln lassen. Mein Fazit Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich empfehle es jedem, der #maryhigginsclark genauso sehr liebt wie ich oder auf der Suche nach einem unblutigen Thriller ist, der zudem auch ein wenig ans Herz geht. 4/5 Sternen ✨ Ein Punkt Abzug, da mir in Teilen doe Frauen ein wenig zu beeinflussbar dargestellt wurden

Lesen Sie weiter

Mary Higgins Clark - So schweige denn still

Von: Christina Wagener

29.11.2020

*** REZENSION von ©Flotte Buchlotte *** _________________ Angaben zum Buch: Mary Higgins Clark So schweige denn still Heyne Verlag 432 Seiten 02.11.2020 erschienen 978-3-453-27270-5 20,00 € Gebunden _________________ Angaben zum Cover: Das Cover mit seinem dunklen Glanz und den roten Blättern macht neugierig und man möchte wissen, was hinter dieser Story steckt. _________________ Angaben zum Autor: Mary Higgins Clark (1927-2020), geboren in New York, lebte und arbeitete in Saddle River, New Jersey. Sie zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautoren weltweit. Ihre große Stärke waren ausgefeilte und raffinierte Plots und die stimmige Psychologie ihrer Heldinnen. Mit ihren Büchern führte Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den begehrten Edgar Award. Zuletzt bei Heyne erschienen: »Denn du gehörst mir«. _________________ Klappentext: Die Investigativjournalistin Gina Kane bekommt eine verstörende Nachricht: Eine Person namens CRyan enthüllt, dass sie in ihrer Firma, einem großen Nachrichtensender, »schreckliche Erfahrungen« gemacht habe. Und sie sei nicht die einzige. Jeder Versuch Ginas, mit CRyan Kontakt aufzunehmen, scheitert jedoch. Nach endlosen Recherchen entdeckt Gina den tragischen Hintergrund: CRyan ist vor Kurzem bei einem Jet-Ski-Unfall ums Leben gekommen. Doch die Hintergründe ihres Todes sind sehr merkwürdig. Also forscht Gina nur mit noch größerem Nachdruck - und stößt auf eine entsetzliche Spur. _________________ Meine Meinung: Das letzte Buch der Autorin, und ich musste es einfach lesen! Das Thema für dieses Buch war spannend gewählt und ich verfolgte gerne die Hauptprotagonistin - in diesem Fall Gina - und ihre Recherchen gegen ein großes Unternehmen. Alles begann mit einem Jet-Ski-Unfall einer jungen Frau, der Gina rätselhaft vorkam und sie diesem nachging. Im Laufe der Geschichte erfuhr man als Leser immer mehr von den Ereignissen und Geschehnissen die sich bis zum Ende des Buches noch zuspitzen sollten. Der Schreibstil war wie gewohnt sehr flüssig zu lesen und die kurzen Kapitel gefielen mir ebenso gut. Auch gut hat mir gefallen, dass man im Hintergrund noch ein bisschen über Ginas Privatleben erfuhr. ________________ Fazit: Ein super Thriller mit Höhen und Tiefen und einer grandiosen Story, an der ich gern teilgehabt habe. Leider ist die Autorin bereits Anfang des Jahres verstorben, demnach wird es wohl keine weiteren Werke von ihr geben. --> 4 von 5 Sternen <--

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Mary Higgins Clark (1927–2020), geboren in New York, lebte und arbeitete in Saddle River, New Jersey. Sie zählte zu den erfolgreichsten Thrillerautorinnen weltweit. Ihre große Stärke waren ausgefeilte und raffinierte Plots und die stimmige Psychologie ihrer Heldinnen. Mit ihren Büchern führte Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den begehrten »Edgar Award«. Sie starb am 31. Januar 2020 im Kreis ihrer Familie.

Zur Autor*innenseite