Spiegelschatten

Ab 14 Jahren
(1)
Hardcover
17,99 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Er kennt seine Opfer, doch wer kennt ihn?

Ein Mörder geht um im Raum Köln/Bonn. Seine Opfer sind allesamt junge Männer. Als Romy Berner, Volontärin beim KölnJournal, mit der Recherche beauftragt wird, muss sie feststellen, dass alle Toten dem Freundeskreis ihres Zwillingsbruders Björn angehörten – und dass der Mörder ihr näher ist, als sie ahnt …

"Mitreißend und einfach superspannend!"

Mädchen (24. Oktober 2012)

ORIGINALAUSGABE
Hardcover mit Schutzumschlag, 480 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-16114-2
Erschienen am  22. Oktober 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Der allerbeste Thriller von Monika Feth : )

Von: Daniela

29.06.2016

Er kennt seine Opfer, doch wer kennt ihn? Ein Mörder geht um im Raum Köln/Bonn. Seine Opfer sind allesamt junge Männer. Als Romy Berner, Volontärin beim KölnJournal, mit der Recherche beauftragt wird, muss sie feststellen, dass alle Toten dem Freundeskreis ihres Zwillingsbruders Björn angehörten ? und dass der Mörder ihr näher ist, als sie ahnt ? Dieses ist das zweiten Buch über Romy und ihre Freunde und das Besondere an diesem Buch ist das wir Besuch von Jette bekommen, die wir alle ja kennen. Fand ich sehr besonders und toll gemacht von Monika Feth. Dieses Mal verrät sie uns wieder nicht wer der Täter ist, man kann nur seine Gedanken zwischendurch verfolgen und raten wer dieser Mensch ist. Diese Person die einfach so kaltblütig schwule Männer abschlachtet. So undurchschaubar das man einfach nicht zu lesen aufhören will, da man unbedingt wissen möchte wer der Mörder ist und ob dieser wirklich zu dem Freundeskreis von Romys Zwillingsbruder gehört. Doch das Ende ist anders als man es erwartet hat. Dieses Buch hat zwar fast 500 Seiten doch diese sind schneller gelesen als einen lieb ist. Durch den flüssigen Schreibstil und die tolle Sprache von Monika Feth ein einziges Lesevergnügen. Fazit: Der beste und spannendste Thriller von Monika Feth der den Sommerfänger noch um einiges überbietet. Ich hoffe sie schreibt noch weitere so megaspannende Thriller für Jugendliche. Ein wahres Lesevergnügen und eine wahre Freude dieses Buch zu lesen. An alle jugendlichen Thriller-Fans, lest dieses Buch. Serie: 1. Teufelsengel 2. Spiegelschatten

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Monika Feth wurde 1951 in Hagen geboren, arbeitete nach ihrem literaturwissenschaftlichen Studium zunächst als Journalistin und begann dann, Bücher zu verfassen. Heute lebt sie in der Nähe von Köln, wo sie vielfach ausgezeichnete Bücher für Leser aller Altersgruppen schreibt.
Der sensationelle Erfolg der "Erdbeerpflücker"-Thriller machte sie weit über die Grenzen des Jugendbuchs hinaus bekannt. Ihre Bücher wurden in mehr als 24 Sprachen übersetzt.

Zur AUTORENSEITE

Zitate

"Höchstspannung für Thriller-Fans!"

Buch-Magazin (01. Dezember 2012)

"Das Buch ist ein spannender Thriller, in den sich auch junge Leser vertiefen können."

Straubinger Tagblatt (15. Januar 2013)

"gut erzählt mit beklemmendem Finale"

Wiener Zeitung (24. Oktober 2014)

"Ein spannender und packender Thriller, der nicht nur der jüngeren Altersklasse zu empfehlen ist."

"Ein spannender Jugendkrimi und hoffentlich nicht der letzte Fall des Gespannes Berner-Mälzig."

"Monika Feth liefert auch mit Spiegelschatten wieder eine Geschichte, die vor Spannung kaum zu überbieten ist."

"Packender, dicht komponierter Jugendthriller mit feinfühlig gezeichneten und psychologisch überzeugenden Figuren."

"Die Autorin führt den Leser lange an der Nase herum, bis sie dann zu einer überaus dramatischen und sehr unerwarteten Auflösung des Falls kommt."

"Spannend und fesselnd bis zur letzten Seite."

"Monika Feth hat das Talent, ihre Worte lebendig werden zu lassen. Ihr Schreibstil ist unglaublich fesselnd und frisch, die Emotionen sind spürbar und überzeugend."

"Die Charaktere sind präzise und glaubwürdig gezeichnet, die Handlung ist absolut fesselnd, ohne blutrünstig zu sein, und dazu kommen viele psychologische Details... Spannend!"

Spannender Psychothriller mit guten Charakteren. Nicht nur für junge Leser, sondern für alle Krimifans zu empfehlen."

Verband Evangelischer Büchereien in Hessen und Nassau e.V. (01. Februar 2013)

"Spiegelschatten ist in einem flotten, dramatischen Stil geschrieben und hat sympathische Figuren sowie eine spannende Handlung."

Fantasia (EDFC e.V.) (13. November 2014)

Weitere Bücher der Autorin