Trennkost - Die neue 14-Tage-Diät

Rezepte für mehr Genuss und weniger Kilos

(1)
HardcoverNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Nicht hungern, sondern richtig essen

Die neue 14-Tage-Diät von Ursula Summ, der großen Trennkost-Spezialistin, führt zu mehr Wohlbefinden, mehr Energie und weniger Kilos.

Bei dieser Ernährungsform werden die Lebensmittel in drei Gruppen geteilt:

1. Die Eiweißgruppe (z. B. Fisch, Fleisch, Eier, Käse)

2. Die neutrale Gruppe (z. B. Gemüse, Salate, Nüsse, Pilze)

3. Die Kohlenhydratgruppe (z. B. Getreideprodukte, Reis, Quinoa, Bananen)

Nun kommt es auf die Kombination an: 1 + 2 sowie 2 + 3 sind erlaubt.

Mit dieser einfachen Formel ist es möglich, sich gesünder zu ernähren und dabei abzunehmen.


ORIGINALAUSGABE
Hardcover, Pappband, 96 Seiten, 19,5 x 24,0 cm
durchgehend farbig bebildert
ISBN: 978-3-8094-3974-5
Erschienen am  12. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein anschauliches Einstiegsbuch in die Trennkost

Von: paperlove

18.11.2018

Obwohl ich bisher selbst noch kein Buch von Ursula Summ in meinem Regal stehen hatte, bin ich ihrem Namen im Zusammenhang mit dem Stichwort "Trennkost" schon sehr oft begegnet. Nachdem vor kurzem ihr neues Buch dazu erschienen ist, wollte ich die Trennkost-Ernährungsweise mal etwas genauer unter die Lupe nehmen. Bereits als ich das Kochbuch zum ersten Mal aufgeschlagen habe, war ich positiv überrascht. Es ist überaus professionell, ansprechend und übersichtlich gestaltet und hat damit direkt einen sehr guten, ersten Eindruck bei mir hinterlassen. Bevor man zu den Rezepten gelangt, erläutert die Autorin sehr ausführlich, was es mit "Trennkost" auf sich hat, wer das Konzept erstmals "erfunden" hat und sie erklärt auch, weshalb die Trennung von Eiweisshaltigen und Kohlehydratehaltigen Mahlzeiten nicht nur gesund sein soll, sondern auch zum Abnehmen verhilft. Für mich als Laie waren die Erklärungen sehr verständlich, einfach und nachvollziehbar formuliert. Ausserdem erfährt man zusätzlich noch ein paar Tipps, die einem bei der Ernährungsumstellung helfen sollen und in meinen Augen allgemeingültig für jede Art von Diät sind. Das Buch ist, wie der Titel bereits verrät, auf eine 14-tätige Diät ausgelegt. Summ hat dafür einen kompletten Ernährungsplan zusammengestellt, dem man während dieser Zeit folgen kann und der einem den Einstieg in die Trennkost erleichtern soll. An dieser Stelle sei jedoch explizit erwähnt, dass es nach diesen 14 Tagen nicht getan ist. Um ein langfristiges Ergebnis zu erzielen (und nicht in einen Jojo-Effekt zu geraten), muss man das Trennkost-Prinzip vermutlich sein Leben lang befolgen. Andernfalls wird man die Kilos vermutlich schnell wieder drauf haben. So zumindest erläutert es auch die Autorin zu Beginn des Buches. Ich selbst bin leider viel zu undiszipliniert für solche strikten Diäten oder Ernährungspläne, vor allem weil ich mittags nicht Zuhause esse und am Wochenende oft auswärts bin. Es kam für mich deshalb nicht in Frage, das ganze Programm (zumindest zum jetzigen Zeitpunkt) durchzuziehen. Für all denjenigen, denen es auch so geht oder die ihr Ernährungsplan selbstständig nach dem Trennkost-Prinzip zusammenstellen möchten, gibt es im Anhang eine Auflistung aller Rezepte, die nach Eiweiss und Kohlehydraten getrennt sind. Ich habe mir zum Austesten der Rezepte drei von der Liste rausgepickt, da ich vor allem abends eine gesündere Ernährung anstrebe und nicht zwingend eine Diät machen möchte, um Kilos zu verlieren. Ich habe mich für die Rezepte "Vollkornknäckebrot mit Ziegenfrischkäse und Tomate", "One-Pot-Pasta mt Rucola und Gemüse" und "Hähnchenbrust auf gemischtem Salat" entschieden. Das Vollkornknäckebrot war sehr schnell und einfach zubereitet und würde sich auch gut als Snack eignen, um ihn auf die Arbeit mitzunehmen. Auch die anderen beiden Rezepte waren leicht zuzubereiten, allerdings ist mir bei beiden Rezepten aufgefallen, dass die Autorin mit den Mengenangaben etwas übers Ziel hinausgeschossen ist. Ich habe bei beiden Rezepten einiges weggelassen und es war mir immer noch viel zu viel - und ich würde behaupten, dass ich normalerweise nicht besonders wenig esse. Da muss ich zukünftig etwas besser aufpassen, da sich viele Rezepte vermutlich gleich für zwei Portionen eignen. Einen Einblick in die (von mir etwas abgewandelten Rezepte) findet ihr wie immer auf den Fotos. Für die Fotos habe ich nur eine Handvoll der eigentlichen Menge abgebildet, deshalb wiederspiegeln sie nicht meinen Kritikpunkt. Also nicht wundern! ;) Fazit: Ein sehr übersichtliches Buch über die Trennkost-Ernährungsweise, das mit vielen leckeren Rezeptfotos sehr anschaulich gestaltet ist. Die Autorin führt den Leser in die wichtigsten Prinzipien der Trennkost ein, so dass das Buch auch für Einsteiger (wie mich) geeignet ist. Der vorbereitete 14-tätige-Ernährungsplan gibt einen guten Einblick darin, wie Trennkost aussehen kann (oder muss). Die Rezepte sind sehr vielfältig, schnell und einfach zubereitet, nur die Mengenangaben sind mehr als grosszügig gewählt und teilweise werden sehr viele Zutaten vorausgesetzt. Insgesamt ein überzeugendes Trennkost-Buch, das ich sicher noch öfter in die Hand nehmen werde. Von mir gibt es aufgrund der kleineren Kritikpunkte 4 Sterne für das Buch.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Ursula Summ ist Deutschlands bekannteste Trennkost-Expertin. Die Autorin aus Leidenschaft, insgesamt hat sie rund 10 Millionen Bücher weltweit verkauft, möchte ihre Leser mit ihren Rezeptideen für eine gesunde Ernährung begeistern. Zusammen mit ihren Katzen, umgeben von Orangen- und Zitronenbäumen, lebt und arbeitet Ursula Summ in einer ländlichen Idylle in Spanien.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin