VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Unsere Mütter, unsere Väter und wir Meine Filme im Spiegel der deutschen Geschichte

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

ca. € 19,99 [D] inkl. MwSt.
ca. € 20,60 [A] | ca. CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-570-10305-0

DEMNÄCHST
Erscheint: 20.03.2018

E-Mail bei Erscheinen

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Als Sohn zweier Journalisten hat Nico Hofmann früh ein Sensorium für Politik und Zeitgeschichte entwickelt. Zudem faszinierte ihn schon als Kind das Kino. Als er elf Jahre alt war, wurde sogar ein Film von ihm auf den Mannheimer Filmtagen gezeigt. Das Scheidungsdrama seiner Eltern sollte sein einziges Werk aus ganz privater Perspektive bleiben. Seither geht es in seinen Filmen um den Einzelnen in der deutsche Geschichte. Dabei entstanden Fernsehereignisse wie Unsere Mütter, unsere Väter, Die Flucht, Ku'damm 56 oder Der Turm, die ein Millionenpublikum begeisterten. Im Wissen um die historische Schuld, um Verdrängung, Trauer und Zorn hält Hofmann einen empathischen Blick auf Vergangenes für unerlässlich, das Verstehen im Sinne eines inneren Nachvollziehens. Denn nur daraus kann eine innere Haltung erwachsen und ein sicheres Gespür für Recht und Unrecht. Das hält er angesichts der aktuellen fremdenfeindlichen Entwicklung für unerlässlich.

Nico Hofmann (Autor)

Nico Hofmann, 1959 in Heidelberg geboren, ist einer der führenden Film- und Fernsehproduzenten Deutschlands. Als Gründer der teamWorx Television & Film und als Vorsitzender Geschäftsführer der UFA Fiction sowie als Regisseur steht er für einige der erfolgreichsten Filme der letzten zwei Jahrzehnte. Zu seinen großen Erfolgen gehören die Event-Movies Der Tunnel, Die Flucht, Stauffenberg und Mogadischu, der vielfach preisgekrönte Dreiteiler Unsere Mütter, unsere Väter, der europaweit eine generationenübergreifende Debatte auslöste sowie die Uwe Tellkamp-Verfilmung Der Turm, Florian David Fitz´ Regiedebut Jesus liebt mich oder die Verfilmung von Noah Gordons Weltbestseller Der Medicus. Hofmann ist Professor an der Filmakademie Ludwigsburg, Mitglied der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und der Europäischen Filmakademie in Berlin. Er erhielt für seine Arbeit als Regisseur und Produzent zahlreiche Auszeichnungen.

ORIGINALAUSGABE

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, ca. 304 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-570-10305-0

ca. € 19,99 [D] | ca. € 20,60 [A] | ca. CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: C. Bertelsmann

DEMNÄCHST
Erscheint: 20.03.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht