Unsere verborgene Natur

Honig hören, die Himmelsrichtung fühlen, die Dämmerung riechen – Wie wir unser angeborenes Gespür für die Natur wiederentdecken

HardcoverDEMNÄCHST
ca. 22,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 22,70 [A] | ca. CHF 30,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wer Tristan Gooley auf seinen packenden Erzählpfaden folgt, erfährt Erstaunliches: Vögel und Blumen, die von nahen Gewässern erzählen, Farne, die den Norden zeigen, Wolkenfarben, die von entfernten Böden berichten – in der Natur wimmelt es von unterschiedlichsten Zeichen, die zeigen, wie alles zusammenhängt. Was unseren Vorfahren noch selbstverständlich war, die sich von den Botschaften der Natur intuitiv leiten ließen, können auch wir wieder lernen. Das Faszinierende: Die Zeichen sind überall, ob Wolken, Sterne, Sonne, Sträucher – Flora und Fauna werden nach der Lektüre nicht mehr nur einfache Umgebung sein, sondern uns Geschichten erzählen: über die Natur und unsere Umwelt, deren Teil wir sind.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Jasmine Hofmann
Originaltitel: Wild Signs and Star Path
Originalverlag: Sceptre
Hardcover mit Schutzumschlag, ca. 400 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
Illus im Text
ISBN: 978-3-453-28128-8
Erscheint am 18. Mai 2020

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Tristan Gooley, geboren 1973, ist Autor mehrerer Bücher, darunter New-York-Times- und Sunday-Times-Bestseller. Der angesehene Naturexperte ist ein Meister im Entschlüsseln von Zeichen und wird daher regelmäßig als »Sherlock Holmes der Natur« bezeichnet. Als »natural navigator« weiht er Menschen in die Geheimnisse ihrer natürlichen Umgebung ein. Gooley lebt mit seiner Familie in West Sussex, England.

Zur AUTORENSEITE