,

VIA INTEGRALIS. Wo Zen und christliche Mystik sich begegnen

Ein Übungsweg
Unter Mitarbeit von Bernhard Stappel

Hardcover
16,99 [D] inkl. MwSt.
17,50 [A] | CHF 23,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Niklaus Brantschen und Pia Gyger gehen seit Jahren ihren eigenen Weg im Spannungsfeld zwischen Zen und Christentum. Um die Gemeinsamkeit und die Einzigartigkeit beider Religionen bewusst zu machen, entwickelten sie die Via-Integralis: In Theorie und Praxis wird christliche Mystik mit Zen-Meditation verbunden für ein Leben in den Kirchen und in der Welt.

  • Die großen Mystiker aus Ost und West

  • Zenpraxis für Christen

  • Via Integralis: Ein kontemplativer Lehrweg


Hardcover, Pappband, 160 Seiten, 17,3 x 22,0 cm
ISBN: 978-3-466-37008-5
Erschienen am  28. März 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Niklaus Brantschen SJ, geb. 1937, autorisierter Zen-Meister und katholischer Ordensmann, ist Begründer und langjähriger Leiter des Lassalle-Hauses in Bad Schönbrunn (Schweiz). Zusammen mit Pia Gyger gründete er das Lassalle-Institut für Zen-Ethik-Leadership. Der Jesuit ist international bekannt als spiritueller Buchautor und Seminarleiter.

Pia Gyger, geb. 1940, ist Heilpädagogin und Psychologin. Die autorisierte Zen-Meisterin, gefragte Referentin und Kursleiterin, ist Verfasserin erfolgreicher Publikationen. Zusammen mit Niklaus Brantschen leitet sie das Projekt Jerusalem - internationale Stadt zum Erlernen des Friedens in der Welt.

© Marcel Kaufmann
Niklaus Brantschen SJ
© Pia Gyger
Pia Gyger

Weitere Bücher der Autoren