VOGUE - Das Malbuch

Hardcover
12,95 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die opulenten und femininen Modekreationen der 50er-Jahre sind bis heute unvergessen. In schwungvollem Stil zeichneten und schneiderten die Couturiers elegante Sanduhr-Silhouetten, üppig fließende Kleider und ausladende Hüte. Das VOGUE-Malbuch lässt diese glamouröse Stilepoche aufleben und präsentiert 90 handgezeichnete Illustrationen der schönsten Entwürfe wichtiger Designer dieser Jahre wie Christian Dior, Balenciaga, Givenchy und Coco Chanel. Die Zeichnungen lassen sich in den schönsten Farben kolorieren, mit originellen Mustern verzieren und nach Lust und Laune weiter ausschmücken. Glamouröse Abendroben, verspielte Cocktailkleider und elegante Kostüme sind ebenso zu finden wie prächtige Stolen, edle Taschen und funkelnde Schmuckstücke. Kurze Begleittexte geben originale Stiltipps aus der damaligen Zeit und wirken rückblickend ebenso skurril wie charmant und amüsant. Inspiriert von ikonischen Fotos aus den VOGUE-Heften der 50er-Jahre laden diese Illustrationen dazu ein, selbst zum Stift zu greifen und die Fashiondesignerin in sich zu entdecken.

Meditativ soll es sein, nun ist es auch noch schick.

Vogue (12. Januar 2016)

Originaltitel: VOGUE Colouring Book
Originalverlag: Octopus Publishing
Hardcover, Broschur mit Schutzumschlag, 96 Seiten, 22,0 x 28,5 cm, 90 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-8240-1
Erschienen am  21. März 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Rezension: "Vogue - Das Malbuch" von Ian. R. Webb

Von: jessicaslibary

20.03.2018

Rezension: „Vogue – Das Malbuch“ von Ian. R. Webb Allgemein: „Vogue – Das Malbuch“ von Ian R. Webb ist im Jahr 2016 im Prestler Verlag erschienen. Das Malbuch umfasst 96 Seiten und ist als broschierte Ausgabe für 12,95 Euro erhältlich. Der Nachfolger, „Vogue – Das Malbuch Vol. 2“ erschien im Jahr 2017 im selben Verlag und vom selben Autor. Inhalt: Die opulenten und femininen Modekreationen der 50er-Jahre sind bis heute unvergessen. In schwungvollem Stil zeichneten und schneiderten die Couturiers elegante Sanduhr-Silhouetten, üppig fließende Kleider und ausladende Hüte. Das VOGUE-Malbuch lässt diese glamouröse Stilepoche aufleben und präsentiert 90 handgezeichnete Illustrationen der schönsten Entwürfe wichtiger Designer dieser Jahre wie Christian Dior, Balenciaga, Givenchy und Coco Chanel. Die Zeichnungen lassen sich in den schönsten Farben kolorieren, mit originellen Mustern verzieren und nach Lust und Laune weiter ausschmücken. Glamouröse Abendroben, verspielte Cocktailkleider und elegante Kostüme sind ebenso zu finden wie prächtige Stolen, edle Taschen und funkelnde Schmuckstücke. Kurze Begleittexte geben originale Stiltipps aus der damaligen Zeit und wirken rückblickend ebenso skurril wie charmant und amüsant. Inspiriert von ikonischen Fotos aus den VOGUE-Heften der 50er-Jahre laden diese Illustrationen dazu ein, selbst zum Stift zu greifen und die Fashiondesignerin in sich zu entdecken. Meine Meinung: Cover: Das Cover finde ich sehr passend gewählt. Ich möchte ebenso mal kurz anmerken, wie schön das Kleid der Frau aussieht, das hätte ich auch gerne! :D Der weiße Hintergrund passt super zum Cover, denn so kommen die bunten Farben des Kleides wunderbar zur Geltung und rücken in den Fokus. 5/5 Sterne für das Cover Motive: Die Motive selbst gefallen mir alle richtig gut. Natürlich laufen sie alle auf das selbe Thema hinaus – Mode – aber alle sind auf ihre eigene Art und Weise individuell und keines gleicht dem anderen. Schade finde ich, dass bei vielen Motiven die Linien oftmals nicht ganz klar (durch.)gezeichnet worden sind und man somit die Linien entweder selber fortführen muss, oder aber sich damit zufrieden geben muss. Außerdem wirken die Linien teilweise etwas hin gekritzelt und viele kleinere Details oder Umrisse kann man nur erraten oder erahnen, das finde ich etwas schade. Die Motive sind auf alle Fälle nicht eintönig und sehr einfallsreich, daher vergebe ich gerne 4/5 Sterne. Papier: Das Papier finde ich qualitativ sehr hochwertig. Die Seiten sind recht dick, schneeweiß und lassen sich gut ausmalen. Normale Buntstifte sowie Fineliner drücken nicht durch, bei Filzstiften kann ich nichts dazu sagen. Die Qualität des Papiers bekommt auf jeden Fall volle Punktzahl. Fazit: Ein sehr schönes Malbuch, welches ich so noch nie gesehen habe. Ich als leidenschaftliche Ausmalerin habe natürlich sehr viele Malbücher zu Hause mit den unterschiedlichsten Themen, Qualitäten und Motiven. Von den Motiven habe ich mir wirklich ein wenig mehr erhofft, die zum Teil unvollständigen Linien haben meine Meinung dazu etwas kaputt gemacht. Das Cover sowie das Papier haben das aber wieder Wett gemacht und so bekommt das Malbuch gerne 4/5 Sterne von mir. Ich freue mich, euch demnächst das ein oder andere Ergebnis meiner Malerei aus diesem Malbuch zeigen zu können :-) Vielen Dank an das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar.

Lesen Sie weiter

Inspiration die begeistert

Von: Heidi

11.08.2017

Zum Inhalt : Hier wurden Mode-Ideen aus längst vergangenen Vogue-Zeitschriften zu einem tollen Potpourrie aus den 50s zusammen gefasst. Auf mehr als 90 Seiten kann man sich in die längst vergangene Zeit mit nehmen lassen . Zahlreiche Modelle zeigen einen kleinen Ausschnitt wie man sich damals gekleidet hat. Die Skizzen laden einfach zum ausmalen ein . Kurze Texte zu jedem Modell beschreiben das Jahr des Kleidungsstück´s , von welchem Designer es ist, bis hin zum Schmuck und dem Make up. Mein Fazit: Auch dieses Malbuch begeistert ganz sicher alle Fashionista . Wer die Mode der 50s mag , wird von diesem Malbuch richtig begeistert sein. Besonders gefällt mir die Art und Weise der Skizzen. Da bleibt viel Spielraum für die eigene Kreativität. Und das es von der leichten Sommerbekleidung bis zur pompösen Ballrobe etwas gibt gefällt mir besonders. Die Hobbyschneider könnten an diesen Skizzen Stoffproben aufkleben um schon mal zu schauen, passt der Stoff mit dem Muster oder doch lieber ein anderer. Dieses Malbuch inspiriert . Mir hat dieses Buch richtig gut gefallen. So gar noch etwas besser als die Ausgabe aus den 70s. Das mag allerdings auch daran liegen. Das mir die Mode aus den 50s etwas mehr zusagt . Daher vergebe ich sehr gerne 5***** und eine Kaufempfehlung .

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Iain R. Webb

Iain R. Webb ist preisgekrönter Autor und Professor für Design an der Kingston University London. Zuvor war er als Moderedakteur für verschiedene Zeitungen und Magazine tätig, darunter der Evening Standard, The Times und Elle, und schrieb Beiträge für The New York Times und VOGUE. Er verfasste Bücher über Mode sowie Modegeschichte und arbeitete als Kurator an diversen Projekten und Ausstellungen mit. Er lebt in Bath, Großbritannien, und betreibt den Blog HOPE AND GLITTER.

hopeandglitter.wordpress.com

Zur AUTORENSEITE

Zitate

Mit dem Vogue-Malbuch kann man sich in die Epoche der ausladenden Roben und Hüte zurückversetzen und, immerhin, zu den Buntstiften greifen.

Süddeutsche Zeitung (12. März 2016)

Ausmalen beruhigt nicht nur meine Kinder. Aber ich will endlich mein eigenes Malbuch!

Jolie (09. März 2016)

Hier gibt's die schönsten Roben und Accessoires der Fifties als Illustrationen zum Ausmalen, Träumen und Abschalten.

Für Sie (14. März 2016)

Weitere Bücher des Autors