VOGUE: Little Black Dress

Das kleine Schwarze

(2)
Hardcover
25,00 [D] inkl. MwSt.
25,70 [A] | CHF 35,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das kleine Schwarze: klassisch, schlicht und legendär

Ob Coco Chanel die »petite robe noire« tatsächlich erfunden hat, steht nicht zweifelsfrei fest – doch mit ihrem spektakulären Entwurf von 1926 schuf sie eine Legende, die seither die Modewelt erobert hat. Seinen Erfolg verdankt das immer wieder neu erfundene kleine Schwarze seiner zurückhaltenden Eleganz, die es zum perfekten Outfit für legere wie gehobene Anlässe macht. Dieser Band präsentiert die schönsten Kreationen, die internationale Couturiers seit den Anfängen des Little Black Dress geschaffen haben. Die Fotos aus dem Archiv der Vogue zeigen Vintagemodelle neben modernsten Interpretationen: eine todschicke Hommage an ein einzigartiges Kleidungsstück.

»Dass der Klassiker auch viel Bildstoff hergibt beweist das bei Prestel erschienene Buch "Little Black Dress".«

NZZ am Sonntag (12. August 2018)

Originaltitel: VOGUE Essentials: Little Black Dress
Originalverlag: Octopus Publishing
Hardcover, Pappband, 160 Seiten, 18,9 x 24,6 cm, 80 farbige Abbildungen
Cover mit Folienprägung
ISBN: 978-3-7913-8449-8
Erschienen am  03. September 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Schwarz wird nie out sein

Von: Canan S

08.12.2019

Vogue Little Black Dress Verlag: Prestel „Was soll ich tragen?“ Wer kennt diese Frage nicht, die man sich stellt, bevor man aus dem Haus gehen möchte. Sei es zu einem Date, sei es zu einem lockeren Essen mit seinen Freunden, bei dem man trotzdem schön ausschauen möchte. Das kleine Schwarze geht doch immer oder? Vom kleinen schwarzen Kleid gibt es so viele verschiedene Variationen. Ob klassisch, ob schlicht oder legendär, in diesem Buch sind sehr viele elegante Kreationen abgebildet. Über das Cover muss ich nicht Reden, ich liebe die Cover von den Modebüchern vom Prestel Verlag sehr. Es sind meine Lieblings Hardcover. So, nun erzähl ich euch kurz über den Inhalt und den Aufbau des Buchs. Zuerst gibt es eine kurze Einführung, in der wir kurz etwas über die Vogue Geschichte erfahren, wie zum Beispiel aus dem Jahr 1926, als ein kurzes schwarzes Kleid von Coco Chanel in der Vogue abgelichtet wurde. Ich finde es sehr spannend, die alten Vogue Cover zu sehen und die Einblicke in die stilsichere Welt der little black dresses. Als Modeliebhaber kann man sich wahnsinnig inspirieren, sei’s durch die kurzen,knappen, engen schwarzen Kleider oder die schönen, ausgestellten, verträumt und verspielten Kleider. Es werden viele verschiedene Marken genannt, wie zum Beispiel Versace, Chanel und Co. Die YSL Linie gefällt mir auch wahnsinnig gut. Die Looks die von den Gästen auf der Fashion Week getragen werden, sind ein Träumchen für jeden Kleiderschrank. Wir leben in einer era, in der man alles tragen kann, man kann Muster und Farben mischen so wie es einem eben gefällt. Doch schwarz wird niemals out sein. Schwarz wird immer eine elegante, wunderschöne Farbe sein, die man tragen kann, egal für Welche Anlässe, egal zu welcher Jahreszeit. Man kann schwarz unglaublich schön kombinieren, und das zeigt dieses Buch auch besonders. Die Fotografie beeindruckt mich wie immer auch, da ich selbst wahnsinnig gerne fotografiere. Das Make-up, das für die Foto Shoots erstellt wurde ist wunderschön. Es sind verschiedene Stoffe verwendet worden, sei es Spitze, Leder oder Satin, sei es Baumwolle oder ein anderer Stoff. Ich liebe diese Mixtur aus den verschiedenen Stoffe. Hier gibt es keine Regeln Mädels und Jungs! Außerdem wurden wieder viele berühmte Models abgelichtet. Schwarz kann so verführerisch sein, so schön. Ich denke dieses Buch wäre ein perfektes Weihnachtsgeschenk ! Absolute Kaufempfehlung von mir.

Lesen Sie weiter

Eine Inspiration für Fotofreunde und Modebegeisterte

Von: sommerlese

20.07.2019

Chloe Fox Bildband aus dem Prestel Verlags trägt den Titel "VOGUE: Little Black Dress" und zeigt die Welt der Fotografie rund um das kleine Schwarze. 1926, also vor fast 90 Jahren kreierte Coco Chanel die »petite robe noire«, die ihren Platz in der Modewelt seitdem behauptet. Der Look ist zeitlos, von zurückhaltender Eleganz und passt einfach zu allen Gelegenheiten. Dieser Band präsentiert die schönsten Kreationen, die internationale Couturiers seit den Anfängen des Little Black Dress geschaffen haben. Die Fotos stammen aus dem Archiv der Vogue und zeigen Vintagemodelle neben modernsten Interpretationen. Es lebe das Kleine Schwarze! Im 19. Jahrhundert waren schwarze Kleider trauernden Witwen vorbehalten. 1926 machte Coco Chanels Entwurf eines schwarzen Etuikleides in der amerikanischen Vogue das kleine Schwarze ausgehtauglich und populär. Es war schlicht, kleidsam und wirkte immer perfekt gekleidet. Nach und nach wurde Schwarz modern und stand ebenso für Eleganz und guten Geschmack. Mit diesem Buch unternimmt man eine Zeitreise durch die Modewelt. Viele Fotografen, Designer oder Models werden hier noch einmal sichtbar gemacht und zeigen neben dem Wandel der Mode auch den Wandel der Fotografie und des Zeitgeists. Das kleine Schwarze hat sich seinen Platz in der Modewelt behauptet, es bleibt zeitlos schön. Aufgepeppt mit verschiedenen Accessoires feiert das kleine Schwarze in allen Dekaden immer wieder neue Erfolge. Die Bilder bekannter Fotografen wie Vernier, Bailey, Donovan, Beaton, Mario Testino und Peter Lindbergh werden hier gezeigt und auch namhafte Models wie Helena Christensen, Linda Evangelista, Naomi Campbell oder Claudia Schiffer findet man auf den Abbildungen. Neben den verschiedenen Modestilen ist die Entwicklung der Fotografie, bzw. der speziellen Modelle des schwarzen Kleides in diesem Buch der besondere Clou. Anfangs noch recht steif, entwickeln sich Fotos zu Bewegungsdarstellungen, Momentaufnahmen und Inszenierungen der besonderen Art und machten Designer, Fotografen und Models berühmt. Die Vogue war und ist ein Modekompass und schreibt Modegeschichte. Dieses Buch ist für Fotofreunde und Modebegeisterte eine echte Freude. Hier wird Zeitgeschichte und die Entwicklung der Fotografie perfekt illustriert. Die Bilder in "VOGUE: Little Black Dress" zeigen, wie zeitlos, elegant und vielseitig sich das kleine Schwarze in der Modewelt seit Jahrzehnten behauptet. Es ist der Klassiker schlechthin! Es lebe das kleine Schwarze!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Chloe Fox

Chloe Fox schreibt als Journalistin und Autorin über Mode- und Filmthemen, u.a. für Vogue, Porter, The Telegraph und The Financial Times.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Chloe Fox hat sich durch die Archive der Vogue gearbeitet und ein Inspirationsbuch für den Klassiker geschaffen.«

Wienerin (04. September 2018)

»Die Autorin Chloe Fox präsentiert uns anhand von Fotos aus dem Archiv der "Vogue" die Geschichte des kleinen Schwarzen.«

Bella (21. November 2018)

»Sicher ist, dass die Varianten dieses Klassikers Bände füllen könnten. Bestes Beispiel: "Little Black Dress.«

DIVA (01. Mai 2018)

»Eine todschicke Hommage an ein einziges Kleidungsstück.«

Prestige Darmstadt (03. Dezember 2018)