Verstand und Gefühl (illustriert)

(3)
Verstand und Gefühl (illustriert)
Hardcover
9,95 [D] inkl. MwSt.
9,95 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Jane Austens berühmtes Sittengemälde »Verstand und Gefühl« ist eines der meistgelesenen Werke der frühviktorianischen Literatur. Der Roman entstand bereits um 1795, erschien jedoch erst 1811 und war das erste Buch, mit dem Austen ins Licht der Öffentlichkeit trat. Hauptfiguren der ergreifenden Geschichte sind die jungen Schwestern Elinor und Marianne Dashwood, die auf ihrer Suche nach Liebe und ehelicher Geborgenheit zwischen Vernunft und Herzensregung hinund hergerissen sind. Die bekannteste Verfilmung des Stoffs ist sicher Ang Lees »Sinn und Sinnlichkeit« aus dem Jahr 1995.


Hardcover, Pappband, 480 Seiten, 15,0 x 21,3 cm
ISBN: 978-3-7306-0784-8
Erschienen am  07. Oktober 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein wunderbare Ausgabe für Anfänger sowie Vortgeschrittene

Von: Liliane Rosenstein

09.10.2020

Also erstmal, für mich war es ein anderes Level einen Klassiker zu lesen. Jeder der noch nie einen gelesen hat sollte das zwar unbedingt mal probieren, allerdings auch darauf vorbereitet sein das diese etwas älteren Geschichten in einer Sprache geschrieben sind an die man sich erst einmal gewöhnen muss. Das muss aber nichts schlechtes heißen, durch die Wendungen die Jane Austen verwendete fällt es mir noch viel leichter in ihre Geschichten einzutauchen! Ebenso finde ich Klassiker nie besonders spannend in diesem Sinne. Nehmen wir uns mal Verstand und Gefühl, es gibt keinen Höhe Punkt, es ist viel mehr ein Bericht aus den Leben von Elinor und Marianne! Ich liebe die Welt von der in diesem Buch zu lesen ist, wie bereits erwähnt kann ich durch den etwas älteren Schreibstile wunderbar in die Geschichte eintauchen und fühle jeden einzellnen Satz. Zu guter letzt möchte ich zur Besonderheit an der Ausgabe, welche oben abgebildet ist und im Anaconda verlag erschien, eingehen. Das Cover ist wunderschön, aber noch viel besonderer sind die Illustrationen die nach wichtigen Stellen gedruckt sind. Und, ihr werdet es nicht glauben, unter diesen Illustrationen stehen auch noch Zitate aus der vorherigen Szene was es erleichtert nicht den Anschluss zu verlieren und es auch für “Anfänger” erleichtern sollte diesen Klassiker zu lesen. Für mich ist “Verstand und Gefühl” ein 5 von 5⭐️ Buch.

Lesen Sie weiter

Verstand und Gefühl

Von: Jennifer Rouget,Jennifer Rouget

04.10.2020

"Verstand und Gefühl" war mein dritter Jane Austen Roman und leider der, der mir am wenigsten gefiel. Auch hier gab es wieder die typischen Dialoge und den wunderschönen Sprachgebrauch der damaligen Zeit, aber irgendwie wurde ich nicht ganz warm mit den Protagonisten. Die Dashwood-Schwestern mussten mit viel zurecht kommen, aber irgendwie habe ich mir wohl erhofft, dass sie etwas mehr füreinander einstehen. Wahrscheinlich gäbe das allerdings keinen guten Roman ab. Trotz des kleinen Unverständnisses, besonders Marianne gegenüber, war es wieder ein wunderschönes Leseerlebnis! Die illustrierte Ausgabe aus dem Anaconda Verlag gefiel mir auch hier wieder sehr gut. Irgendwie machten es die wunderschönen Illustrationen noch realer und greifbarer.,

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jane Austen

Jane Austen (1775-1817) wurde in Steventon, Hampshire, geboren und wuchs im elterlichen Pfarrhaus auf. Nach Meinung ihres Bruders führte sie »ein ereignisloses Leben«. Sie heiratete nie. Ihre literarische Welt war die des englischen Landadels, deren wohl kaschierte Abgründe sie mit feiner Ironie und Satire entlarvte. Psychologisches Feingefühl und eine lebendige Sprache machen ihre scheinbar konventionellen Liebesgeschichten zu einer spannenden Lektüre. Vor einigen Jahren wurde Jane Austen auch vom Kino wiederentdeckt: »Sinn und Sinnlichkeit« mit Emma Thompson und Kate Winslet gewann 1996 den Golden Globe als bester Film des Jahres und den Oscar für das beste Drehbuch; »Stolz und Vorurteil« mit Keira Knightley war 2006 für vier Oscars nominiert. »Emma« wurde 2009 vom BBC als vierteilige Fernsehserie gezeigt und mit einem Emmy ausgezeichnet. »Verstand und Gefühl« wurde 2011 gleich zweimal, 2014 ein weiteres Mal in modernen Adaptionen verfilmt. Im Hörverlag sind von Jane Austen bereits »Stolz und Vorurteil« und zuletzt »Northanger Abbey« erschienen.

Zur AUTORENSEITE

Links