VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

, , ,

Volker Stelzmann Panoptikum

Sprache: Deutsch / Englisch

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 29,95 [D] inkl. MwSt.
€ 30,80 [A] | CHF 39,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch ISBN: 978-3-7913-5487-3

Erschienen: 22.06.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Dimensionen des Menschseins

Ein Werküberblick über den maßgeblichen deutschen Maler Volker Stelzmann, Preisträger des Karl Ernst Osthaus-Preises 2015.

In seinen zuweilen grotesk wirkenden Bildern ergründet Volker Stelzmann mit der ihm eigenen subtilen Ironie die gesellschaftliche Identität, die in ihr lebenden menschlichen Charaktere mit all ihren Verhaltensweisen. Abwesende Blicke aus überzeichneten, marionettenhaften und sprachlosen Gesichtern enthüllen einsame Seelen der Gesellschaft. Sie geben in faszinierender Weise Stelzmanns schonungsloses, aber immer zugleich humanes Menschenbild wieder, das den Betrachter zu eigenen philosophischen Überlegungen anregt. Anhand einer Auswahl von rund 80 Gemälden, 40 Handzeichnungen sowie dem kompletten Zyklus an Handzeichnungen über „Die Offenbarung des Johannes“ präsentiert die Publikation einen Überblick über das Lebenswerk des Berliner Künstlers.

Ausstellung zum 75. Geburtstag von Volker Stelzmann im Osthaus-Museum in Hagen, 14. Juni - 30. August 2015 Zur Website des Museums

Eduard Beaucamp ist ein bedeutender deutscher Kunstkritiker und war bis zu seiner Pensionierung 2002 Feuilletonredakteur bei der FAZ: bester Kenner der Kunst der DDR und der Leipziger Schule. Prof. Dr. Martin Hein ist Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und wird sich in unserem Buch mit dem Zeichnungszyklus Die Offenbarung des Johannes auseinandersetzen. Martina Morawietz ist als Redakteurin in den verschiedensten Bereichen beim ZDF tätig. Prof. Dr. Kai Uwe Schierz ist Direktor aller Kunstmuseen der Stadt Erfurt und Honorarprofessor an der Bauhaus-Universität Weimar.

Gebundenes Buch, 168 Seiten, 24,0 x 29,5 cm, 120 farbige Abbildungen

ISBN: 978-3-7913-5487-3

€ 29,95 [D] | € 30,80 [A] | CHF 39,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Prestel

Erschienen: 22.06.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

Genres