Von der Weisheit der Märchen

Kinder entdecken Werte mit Märchen und Geschichten

(4)
Hardcover
19,99 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Weisheit der Märchen für Kinder von heute: Werte erleben mit Märchen und Geschichten

Märchen sind Seelennahrung. Unabhängig von Ort und Zeit, in der sie entstanden sind, transportieren sie eine zentrale Weisheit: Es lohnt sich, anderen zu helfen und sich für das Gute einzusetzen. Märchen eignen sich daher ideal, um Kindern Werte näherzubringen.
Susanne Stöcklin-Meier, die bekannte Pädagogin, Bestseller-Autorin und Expertin für Werte-Erziehung, hat wunderschöne Märchen aller Kulturkreise zusammengetragen. Mit den alltagsnahen Spiel- und Gesprächsideen zu jeder Geschichte können Kinder Werte konkret erfahren und erleben.

»Ein Geschichtenschatz zur ganzheitlichen Werte-Erziehung.«

Elternforum (01. Juli 2008)

Hardcover, Pappband, 256 Seiten, 16,5 x 24,0 cm
4. Aufl. 2016
Mit farbigen Bildern von Anita Kreituse. Mit Leseband
ISBN: 978-3-466-30802-6
Erschienen am  28. Juli 2008
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Von: Eine begeisterte Großmutter aus München

03.11.2008

Der Autorin Susanne Stöcklin ¿ Meier herzliche Gratulation zum neuen, sehr wertvolle Buch von: ¿Von der Weisheit der Märchen¿! Für mich, gerade jetzt, zur rechten Zeit ein wunderbares Weihnachtsgeschenk! Den Märchen wurden von je her verschiedene, interessante Bedeutungen zugesprochen, aber Ihre internationalen ausgewählten Geschichten, Fabeln, Biblischen Geschichten, Legenden und Märchen sind ein besonderer Schatz, die keine Erklärung mehr benötigen. Ganz von selbst, ohne Zeigefinger erscheinen die Werte. Selbstverständlich sind die sinnvollen gestellten Fragen der Gesprächsanregungen und die Ideen der Spielanregungen eine wertvolle Hilfe für den Erzähler-Leser um die jeweiligen Themen mit den Kindern lebendig zu gestalten und sie zu vertiefen. Für die Kinder, die noch nicht lesen können, sind die eindrücklichen sehr stimmungsvollen Bilder von Anita Kreituse nicht nur anregend, sondern eine Herausforderung um neugierig nach dem dazugehörigen Inhalten zu fragen. Ich bin Großmutter und vergesse die Zeit und die Welt um mich herum, wenn ich mich in die Bilder und Geschichten fallen lasse. Lieblingsgeschichten und Märchen habe ich auch, aber es wäre müßig, sie aufzuzählen, es sind zu viele! Ich wünsche dem prächtigen Buch viel Glück und den Lesern freudvolle Stunden.  

Lesen Sie weiter
Von: Birgit Hahn aus München

20.10.2008

Mein Sohn liebt dieses Buch, weil es so viele unterschiedliche und schöne Geschichten enthält. Die Märchen sind anschaulich und kurz - weshalb er sich auch einmal zwei oder drei Gutenachtgeschichten wünschen kann ... Ich liebe dieses Buch, weil es meinen Märchenschatz wieder auffrischt und ich für alle Gelegenheiten eine kurze Geschichte und ein paar kluge Anregungen parat habe. Die Bilder sind ein Traum und in jedem steckt ein besonderes Detail, das zumeist die Kleinen zuerst entdecken. Fazit: Sehr zu empfehlen für Klein und Groß.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Susanne Stöcklin-Meier ist eine der bekanntesten Pädagoginnen im deutschsprachigen Raum mit über einer Million verkauften Büchern. Sie lebt in Diegten bei Basel.

www.stoecklin-meier.ch

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Ein wahrer Schatz für Familien mit Kindern ab 3-4 Jahren. Sehr empfehlenswert!«

baby info, Corinne Lauterbour-Rohla (01. Januar 2009)

»Tolles Buch mit schönen Illustrationen für Eltern und Kinder.«

Familie, Barbara Fink (01. Dezember 2008)

»Die bekannte Schweizer Pädagogin, Journalistin und Autorin hat mit diesem Werk ein Praxisbuch zum Thema Wertevermittlung vorgelegt, das in die Hände aller Pädagogen gehört.«

Maria Fellinger-Hauer, Unsere Kinder (15. März 2010)

»Ein ganz besonderes Standardwerk.«

Schreibfeder.de (01. März 2009)

»Die Recherchen in der Märchen- und Geschichtenwelt unterschiedlicher Kulturen haben ein Werk für eine ganzheitliche Werte-Erziehung für Kinder hervorgebracht.«

Montessori Österreich, Gunthilde Traby (01. November 2008)