VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Was Frieden schafft Religiöse Friedensarbeit - Akteure, Beispiele, Methoden

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 24,99 [D] inkl. MwSt.
€ 25,70 [A] | CHF 33,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-579-08172-4

Erschienen: 23.06.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Wie Religionen Frieden schaffen

Entgegen vielen Vorurteilen zeigt dieses Buch: Religionen schaffen Frieden! Konkrete Friedensbeiträge und -potenziale von Religionen anschaulich zu machen, ihre Aktualität und Relevanz darzustellen sowie am Beispiel zu zeigen, wie religiöse Friedensarbeit international, aber auch ›im Kleinen‹ vor Ort aussehen kann, das ist das Anliegen des Autors. Markus Weingardt setzt es um, indem er 10 Methoden konstruktiver Konfliktbearbeitung beschreibt und ihre Anwendung anhand jeweils eines Beispiels aus dem internationalen und nationalen Kontext veranschaulicht. Ein geschichten- und bilderreiches, spannendes und praktisches Buch konkreter Arbeit für den Frieden.

Aus dem Inhalt:
Letzte Hoffnung Kirchenasyl
Muslime gegen den Genozid (Ruanda)
Schritte gegen Tritte
Der Friedensweg im Kriegsgebiet (Kongo)
Die Clubs der Friedensstifter (Sierra Leone)
Die Ostermärsche
Der Pilgerweg der Wahrheit (Kambodscha)
Rabbiner für Menschrechte

  • 10 Modelle, 20 Beispiele

  • Ein Handbuch der Friedensarbeit

"Das Buch beeindruckt durch eine treffliche Bebilderung, sehr gute Gliederung und durch die hervorragende Auswahl der Beispiele, die Klarheit und Präzision der Schilderungen und Hintergrundinformationen."

Publik-Forum, Buch des Monats, Norbert Copray (29.08.2014)

Markus A. Weingardt (Autor)

Markus A. Weingardt, geb. 1969, Dr. rer. soc.; Politik- und Verwaltungswissenschaftler, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung Weltethos (Tübingen). Zahlreiche Veröffentlichungen, u.a. von 2006-2008 als Mitherausgeber des jährlichen Friedensgutachtens der fünf führenden Friedensforschungsinstitute in Deutschland. Mitarbeit in kirchlichen und wissenschaftlichen Gremien der Friedenspraxis und Friedensforschung. Autoren- und Gutachtertätigkeit für verschiedene Zeitschriften. Beratungstätigkeit als Coach und Mediator.

"Das Buch beeindruckt durch eine treffliche Bebilderung, sehr gute Gliederung und durch die hervorragende Auswahl der Beispiele, die Klarheit und Präzision der Schilderungen und Hintergrundinformationen."

Publik-Forum, Buch des Monats, Norbert Copray (29.08.2014)

"Übersichtliche Gliederung, kurze Kapitel und über 200 farbige Abbildungen machen das Buch leicht lesbar. Die Arbeit von Weingardt ist verdienstvoll. Das Thema verdient eine Fortsetzung."

Pro Oekumene Informationsdienst, Ulrich Schmitthenner (01.09.2014)

"Weingardt hat ein überaus hilfreiches und gut lesbares Werk vorgelegt. Es ist eine Anregung und Arbeitshilfe für alle, die sich mit Fragen des Friedens beschäftigen."

Für Arbeit und Besinnung, Joachim Schilling (15.09.2014)

"Es ist im besten Sinne ein Handbuch für die konkrete Friedensarbeit."

Welt-Sichten (06.06.2016)

Mitarbeit von Friederike Faust

Gebundenes Buch, Pappband, 232 Seiten, 16,2 x 24,3 cm

ISBN: 978-3-579-08172-4

€ 24,99 [D] | € 25,70 [A] | CHF 33,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen: 23.06.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors