Was hat das Universum mit mir zu tun?

Nachrichten vom Rande der erkennbaren Welt

HardcoverNEU
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Vom Großen zum Kleinen - Wissenschaft zum Anfassen

Ein neuer, nachdenklich machender Blick auf den Menschen aus der Perspektive der Astrophysik, verbunden mit den neuesten bahnbrechenden Erkenntnissen der Astronomie über die Entstehung unseres Sonnensystems, von Erde und Leben, über kosmische Beinahe-Katastrophen für die Erde, über die Raumzeit – und über den Rand der erkennbaren Welt: Schwarze Löcher, Dunkle Materie und Dunkle Energie.

Das Buch wird nach höchsten ökologischen Standards (Cradle to Cradle) hergestellt und wird nicht in Folie eingeschweißt.


ORIGINALAUSGABE
Hardcover, Pappband mit Schutzumschlag, 208 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-10334-0
Erschienen am  14. Oktober 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Harald Lesch ist Professor für Theoretische Astrophysik am Institut für Astronomie und Astrophysik der Ludwig-Maximilians-Universität München, Fachgutachter für Astrophysik bei der DFG und Mitglied der Astronomischen Gesellschaft. Einer breiteren Öffentlichkeit ist er durch die Sendereihe „alpha-Centauri“ bekannt geworden. Heute moderiert er u.a. „Leschs Kosmos“ im ZDF. Er hat, allein oder mit Ko-Autoren, eine Vielzahl erfolgreicher Bücher veröffentlicht, zuletzt mit Klaus Kamphausen „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ (2018).

Zur AUTORENSEITE

Events

10. Nov. 2019

Vortrag im Rahmen der 24. Literatur Tage Lauf

11:00 Uhr | Lesungen
Harald Lesch, Klaus Kamphausen
Wenn nicht jetzt, wann dann?

19. März 2020

Harald Lesch zu Gast beim Nordschwäbischen Literaturfestival 2020

19:30 Uhr | Nördlingen | Lesungen
Harald Lesch
Was hat das Universum mit mir zu tun?

Weitere Bücher des Autors