VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Weil ich dich liebe Das persönliche Geschenk für den Lieblingsmenschen
Mit inspirierenden Texten und viel Platz zum Ausfüllen

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,00 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 21,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-453-20276-4

NEU
Erschienen:  12.02.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Die vielleicht schönste Liebeserklärung der Welt

Unbeschreiblich, einzigartig und für jeden etwas Anderes – nichts ist so schwer in Worte zu fassen wie die Liebe. Umso mehr suchen wir alle nach originellen Wegen, dieses tiefe Gefühl zum Ausdruck zu bringen und unserem Lieblingsmenschen zu offenbaren, warum er so viel Platz in unserem Herzen einnimmt. In diesem wunderschön gestalteten Buch präsentieren Glücksforscher Florian Langenscheidt und André Schulz eine Fülle inspirierender Texte und Zitate und bieten die Möglichkeit, in eigenen Worten zu sagen: Ich liebe dich! – Ein Liebesbrief in Buchform!

Florian Langenscheidt (Autor)

Florian Langenscheidt, geboren 1955 in Berlin, ist Verleger, Redner und Bestsellerautor („1000 Glücksmomente", „Langenscheidts Handbuch zum Glück"). Über Glück forscht und schreibt er seit dem Philosophiestudium. Er lebt an einem See in Berlin und ist dankbarer Vater von fünf Kindern.

André Schulz, geboren 1978 in Lüneburg, inspiriert Menschen als Lebensforscher, ist dreifacher Vater und lebt sehr glücklich in seiner Geburtsstadt.


André Schulz (Autor)

André Schulz, geboren 1978, ist gelernter Banker. Er kennt die Finanzwelt seit mehr als 20 Jahren und mehr als 200 Banken und Sparkassen von innen. Deutschlands erster Lebensbanker® ist Inhaber zweier Beratungsgesellschaften und führt Finanzinstitute mit seinem "emotional banking" u.a. zu einer ehrlichen und lebenszielorientierten Kundenberatung. Er unterstützt die Menschen, auf natürliche Art finanziell unabhängig zu werden - mit viel persönlicher Aktivität, wenig Geld und sehr wenigen Finanzprodukten. Mit seiner Arbeit erreichte er schon mehr als 100000 Menschen. Im Heyne Verlag ist sein gemeinsames Buch Finde dein Glück mit Florian Langenscheidt erschienen.

ORIGINALAUSGABE

Gebundenes Buch, Pappband, 112 Seiten, 17,0 x 24,0 cm
durchgehend zweifarbig illustriert

ISBN: 978-3-453-20276-4

€ 15,00 [D] | € 15,50 [A] | CHF 21,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

NEU
Erschienen:  12.02.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Wunderbar gestaltetes Geschenk, aber ein wenig einseitig in den Adressaten

Von: Michael Lehmann-Pape Datum: 21.03.2018

www.rezensions-seite.de

Wer als Mann ein passendes, durchaus romantisches (manchmal zu sehr), teils bewegendes „Liebesgeschenk“ für seine Partnerin, Frau, Freundin sucht, der kann bei diesem Werk unbesehen fast zugreifen.

Nur umgekehrt sieht es nicht ganz so passend aus. Texte, Schlagworte, vielfache Überschriften für jene Teile des Buches, die zum „selber ausfüllen“ gedacht sind, sind doch sprachlich (und teils auch in der Form der bildhaften Gestaltung der Seiten des Buches) deutlich für die Zielgruppe der Frauen hin angelegt. Worauf auch das recht „wortreiche“ Interieur des Werkes deutet.

Klare, handfeste „Kernsätze“, Inhalte, die eher den „männlichen Teil“ ansprechen kann man zwar auch mit Wohlwollen finden („Erinnerst Du Dich noch daran, wie wir unsere Zukunft gestalten wollten?““Ich danke Dir, dass Du mit mir jede Krise meisterst“ u.a.), doch Erinnerungen an den ersten Tag der Begegnung, Erinnerung an „unsere erste Zeit als paar“, all das klingt durchweg im Buch sanft, romantisch, bis hin zur eloquenten Beschreibung, dass „Ich liebe Dich“ die wichtigsten Worte sind, die häufig gesagt werden sollten , damit jedes „Ich liebe Dich“ auf fruchtbaren Boden fällt.

Die Sentenzen des Werkes („Man sieht oft etwas hundert Mal, tausend Mal, ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht“, „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“) sind dabei eher allgemein als „Lebensweisheiten“ überwiegend gehalten oder setzten allgemeine Aussagen zur Liebe.

Dennoch, das Buch regt an. Zum Nachdenken. Um Emotionen aus der Vergangenheit wieder lebendig zu spüren, um einen gemeinsamen Weg in den wichtigen Schritten noch einmal in Ruhe nachzuvollziehen und niederzuhalten. Das gemeinsame Band partnerschaftlicher Liebe wieder frisch zum Glänzen zu bringen.

Für „Lieblingsmenschen“ im allgemeineren Sinne sind gerade die Räume für die eigenen Gedanken doch zu sehr auf Partnerschaften, Ehen und Liebesbeziehungen im Kern der Wortbedeutung hin angelegt, um dies besten Freunden oder Freundinnen zu schenken.

Wunderbar gestaltetes Geschenk, aber ein wenig einseitig in den Adressaten

Von: Michael Lehmann-Pape Datum: 21.03.2018

www.rezensions-seite.de

Wer als Mann ein passendes, durchaus romantisches (manchmal zu sehr), teils bewegendes „Liebesgeschenk“ für seine Partnerin, Frau, Freundin sucht, der kann bei diesem Werk unbesehen fast zugreifen.

Nur umgekehrt sieht es nicht ganz so passend aus. Texte, Schlagworte, vielfache Überschriften für jene Teile des Buches, die zum „selber ausfüllen“ gedacht sind, sind doch sprachlich (und teils auch in der Form der bildhaften Gestaltung der Seiten des Buches) deutlich für die Zielgruppe der Frauen hin angelegt. Worauf auch das recht „wortreiche“ Interieur des Werkes deutet.

Klare, handfeste „Kernsätze“, Inhalte, die eher den „männlichen Teil“ ansprechen kann man zwar auch mit Wohlwollen finden („Erinnerst Du Dich noch daran, wie wir unsere Zukunft gestalten wollten?““Ich danke Dir, dass Du mit mir jede Krise meisterst“ u.a.), doch Erinnerungen an den ersten Tag der Begegnung, Erinnerung an „unsere erste Zeit als paar“, all das klingt durchweg im Buch sanft, romantisch, bis hin zur eloquenten Beschreibung, dass „Ich liebe Dich“ die wichtigsten Worte sind, die häufig gesagt werden sollten , damit jedes „Ich liebe Dich“ auf fruchtbaren Boden fällt.

Die Sentenzen des Werkes („Man sieht oft etwas hundert Mal, tausend Mal, ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht“, „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“) sind dabei eher allgemein als „Lebensweisheiten“ überwiegend gehalten oder setzten allgemeine Aussagen zur Liebe.

Dennoch, das Buch regt an. Zum Nachdenken. Um Emotionen aus der Vergangenheit wieder lebendig zu spüren, um einen gemeinsamen Weg in den wichtigen Schritten noch einmal in Ruhe nachzuvollziehen und niederzuhalten. Das gemeinsame Band partnerschaftlicher Liebe wieder frisch zum Glänzen zu bringen.

Für „Lieblingsmenschen“ im allgemeineren Sinne sind gerade die Räume für die eigenen Gedanken doch zu sehr auf Partnerschaften, Ehen und Liebesbeziehungen im Kern der Wortbedeutung hin angelegt, um dies besten Freunden oder Freundinnen zu schenken.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren