VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 18,00 [D] inkl. MwSt.
€ 18,50 [A] | CHF 25,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-570-10335-7

Erschienen:  23.04.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Sinnsuche auf Japanisch - was im Leben wirklich zählt

Ein junger Briefträger erfährt überraschend, dass er einen unheilbaren Hirntumor hat. Als er nach Hause kommt, wartet auf ihn der Teufel in Gestalt seines Doppelgängers. Er bietet ihm einen Pakt an: Für jeden Tag, den er länger leben möchte, muss eine Sache von der Welt verschwinden. Welche, entscheidet der Teufel. Der Briefträger lässt sich auf dieses Geschäft ein. Am Tag darauf verschwinden alle Telefone. Am zweiten Tag die Filme, am dritten alle Uhren. Als am vierten Tag alle Katzen verschwinden sollen, gebietet der Briefträger dem Teufel Einhalt. Und macht etwas völlig Überraschendes ...

Genki Kawamura stellt in seinem Roman, von dem in Japan über eine Millionen Exemplare verkauft worden sind, die einfache Frage: Was macht ein gutes und erfülltes Leben aus?

»Ein nachdenkliches kleines Buch, das einem die Tränen in die Augen treibt - die des Glücks und der Melancholie.«

annabelle Magazin (30.05.2018)

Genki Kawamura (Autor)

Genki Kawamura, 1979 in Yokohama geboren, ist ein japanischer Filmproduzent und hat mit seinen ersten Roman einen internationalen Bestseller vorgelegt, der auch erfolgreich verfilmt worden ist.

»Ein nachdenkliches kleines Buch, das einem die Tränen in die Augen treibt - die des Glücks und der Melancholie.«

annabelle Magazin (30.05.2018)

»In seinem Debütroman wirft Kawamura die spannende Frage auf, was wir bereit sind zu opfern, um uns selbst zu retten.«

Glamour (07.04.2018)

»Kawamura entwickelt eine Parabel auf die Frage, was ein Leben lebenswert macht. In Japan bereits ein erfolgeich verfilmter Bestseller, erobert das Buch nun auch Europa.«

Galore (06.04.2018)

»Ein Büchlein - nicht nur für Katzenliebhaber -, das mit viel Witz zum Nachdenken anregt.«

buch aktuell (11.06.2018)

»Der Japaner Genki Kawamura erzählt seine Geschichte tritz ernsten Themas mit subtilem Humor und thematisiert so zeit- und kulturübergreifende Werte.«

Neue Westfälische (07.07.2018)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Japanischen von Ursula Gräfe
Originaltitel: If cats disappeared from the world
Originalverlag: Kodansha International Ltd Japan, Tokyo 2012

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 192 Seiten, 12,5 x 20,0 cm

ISBN: 978-3-570-10335-7

€ 18,00 [D] | € 18,50 [A] | CHF 25,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: C. Bertelsmann

Erschienen:  23.04.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein wundervolles, poetisches & wertvolles Buch

Von: Thi @konfetti_wolke Datum: 18.07.2018

https://www.instagram.com/konfetti_wolke/

• Rezension •
.
*Werbung / PR Sample / Rezensionsexemplar
.
Ich habe die letzten zwei Abende damit verbracht „Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden“ von Genki Kawamura zu lesen.
.
Meine Meinung:
Ein schlichtes aber wirklich schönes Cover. Das Buch ist mit seinen 190 Seiten eine kurze Lektüre, die ich sehr schnell beendet habe.
.
Der namenlose Protagonist ist Briefträger von Beruf und lebt einsam mit seinem Kater namens Weißkohl in einer einfachen Wohnung.
Als bei ihm die traurige Diagnose „Krebs im Endstadium“ diagnostiziert wird, bricht für ihn seine Welt zusammen, da er weiß, dass er nicht mehr lange zu leben hat.
.
Doch was ist es, was uns im Leben glücklich macht? Was macht das Leben lebenswert? Und vorallem: Was geben wir anderen Menschen von uns mit, was von Wert ist, wenn wir sterben ?
Diese Fragen kreisen im Kopf des Protagonisten als er auf den Teufel höchstpersönlich trifft.
Dieser schlägt dem gerade mal 30-jährigen Briefträger einen Pakt vor:
Für jeden Tag, den er länger auf der Welt verweilen darf, muss im Gegenzug eine Sache von der Welt verschwinden. Der Teufel selbst bestimmt, wann welche Sache für immer verschwindet. Also lässt sich der unheilbar erkrankte Protagonist verleiten und willigt dem teuflischen Pakt zu, sodass am ersten Tag alle Telefone verschwinden.
.
Genki Kawamura zeigt in „Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden“ einen humorvollen und flüssigen Schreibstil auf. Die Kapitel sind gut eingegliedert und somit sehr angenehm zu lesen.
.
Fazit:
Dieser Roman lädt zum Nachdenken an, denn Kawamura thematisiert Probleme der heutigen Gesellschaft in unserem sehr modernen Zeitalter.
„Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden“ ist ein Buch, welches Poesie, Humor und Tiefsinnigkeit perfekt vereint.
.
Meine Bewertung:
5/5 ⭐️
.
Dieses Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zugeschickt.
Vielen Dank !

Eine Geschichte, die ans Herz geht

Von: Ayda Datum: 17.07.2018

https://www.instagram.com/alwaysinafairytale/?hl=de

In dem Buch lernen wir einen Mann kennen, der Briefträger ist. Einen Namen haben wir nicht. Unser Ich Erzähler erfährt, dass er einen Hirntumor hat und noch wenig Zeot zum leben. Zuhause angekommen trifft er auf den Teufel, der ihm einen Deal anbietet. Unser Protagonist muss jeden Tag etwas aus seinem Leben verschwinden lassen und bekommt dafür einen Tag mehr Leben, er nimmt den Deal an...
Das Buch hat nicht soviele Seiten,daher möchte ich nicht mehr über den Inhalt erzählen. Der Autor Genki Kawamura hat hier wirklich eine ganz besondere Geschichte erschaffen. Es geht schlichtweg um das Leben und um das was wir verdrängen,nicht wahrnehemen und vernachlässigen. Was ist wichtig, was müssen wir noch unbedingt erledigen und was schiebt man immer wieder weg? Der Protagonist ist mir sehr ans Herz gewachsen und neben der ganzen Tragik,in der er gefangen ist, ist die Geschichte doch auch hofnungsvoll und mit Humor. Es ist so als ob der Protagonist den Lesenden Mut machen will Dinge anzugehen und nicht auf Morgen zu verschieben und gleichzeitig die Menschen zum Nachdenken anregen möchte. Der Schreibstil ist schön und flüssig zu lesen und auch das Cover ist sehr schön gestaltet. Am Ende der Geschichte hat micht dieses kleine Büchlein zu Tränen gerührt.
Insgesamt ein tolles Buch mit wichtiger Botschaft, wo ich mir phasenweise mehr Seiten gewünscht hätte.

Voransicht