VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Wenn nachts der Ozean erzählt

Ab 12 Jahren

Kundenrezensionen (4)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 16,99 [D] inkl. MwSt.
€ 17,50 [A] | CHF 22,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-570-16476-1

NEU
Erschienen: 27.02.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Ein Buch über Freiheit, Hoffnung und die heilende Kraft von Geschichten

Subhi ist ein Flüchtlingskind, geboren in einem Auffanglager. Seine Welt beschränkt sich auf einen staubigen Flecken Erde hinter einem Maschendrahtzaun. Aber wenn alle schlafen, dann träumt Subhi vom Nachtmeer, das zu seinem Zelt kommt und ihm Schätze bringt. Eines Tages bringt es ihm Jimmie. Das Mädchen Jimmie lebt auf der anderen Seite des Zauns, fühlt sich jedoch genauso verloren und einsam wie Subhi. Zwischen den beiden entsteht eine ungewöhnliche Freundschaft, die auf eine harte Probe gestellt wird. Am Ende müssen beide mutiger sein als je zuvor, um sich und der Welt neue Hoffnung zu geben.

»Eine eindringliche und hochaktuelle Freundschaftsgeschichte.«

familie&co (01.03.2017)

Zana Fraillon (Autorin)

Zana Fraillon ist Grundschullehrerin und Autorin. In ihrem Heimatland Australien sind bereits mehrere Bücher von ihr erschienen. Sie wünschte, dass sie dieses hier nie hätte schreiben müssen. Aber wenn es auch nur ein paar Menschen wachrüttelt, ist vielleicht schon viel gewonnen. Zana Fraillon lebt mit ihren drei Söhnen, ihrem Mann und zwei Hunden in Melbourne.

»Eine eindringliche und hochaktuelle Freundschaftsgeschichte.«

familie&co (01.03.2017)

»Dieses Buch ist eine Mischung aus Märchen und der bitteren Wahrheit.«

grueneronja.de (27.02.2017)

"Das Buch ist sehr schön und realistisch geschrieben. Absolut lesenswert und besonders!"

carasbuecherwahn.blogspot.de (06.03.2017)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Claudia Max
Originaltitel: The Bone Sparrow
Originalverlag: Orion, UK

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 288 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-570-16476-1

€ 16,99 [D] | € 17,50 [A] | CHF 22,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

NEU
Erschienen: 27.02.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Stark, authentisch, atmosphärisch!

Von: hellomybook Datum: 11.03.2017


Wenn nachts der Ozean erzählt
March 11, 2017
|
Johannes Streb
Informationen:

"Wenn nachts der Ozean erzählt"
Autorin: Zana Fraillon
Übersetzung: Claudia Max
ab 12 Jahren empfohlen
Länge: 288 Seiten
Preis: 16,99€
Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
cbj Verlag
Erscheinungsdatum: 27.2.17
ISBN: 978-3570164761
Bewertung: 4/5 Sterne

Buchbeschreibung:
Subhi ist ein Flüchtlingskind, geboren in einem Auffanglager. Seine Welt beschränkt sich auf einen staubigen Flecken Erde hinter einem Maschendrahtzaun. Aber wenn alle schlafen, dann träumt Subhi vom Nachtmeer, das zu seinem Zelt kommt und ihm Schätze bringt. Eines Tages bringt es ihm Jimmie. Das Mädchen Jimmie lebt auf der anderen Seite des Zauns, fühlt sich jedoch genauso verloren und einsam wie Subhi. Zwischen den beiden entsteht eine ungewöhnliche Freundschaft, die auf eine harte Probe gestellt wird. Am Ende müssen beide mutiger sein als je zuvor, um sich und der Welt neue Hoffnung zu geben.

Meine Meinung:
"Wenn nachts der Ozean erzählt" spielt in einem Flüchtlingslager, wird von einem jugendlichen Protagonisten erzählt und greift eben das aktuelle Thema auf. Dieses Buch besticht durch seine authentische und nahe Erzählweise, die die Hauptfigur echt wirken lässt. Es erzählt eine besondere Freundschaftsgeschichte zwischen dem Jungen in dem Lager und einem Mädchen, das von außerhalb kommt. Der Roman konnte mich fesseln, da er so natürlich und ehrlich herüberkommt. Die Autorin legt dem Leser die unterirdischen Lebensbedingungen der Flüchtlinge in eben diesen Lagern vor, ohne dabei zu sehr den moralischen Zeigefinger zu erheben. Das Buch lebt von seinen starken Formulierungen und atmosphärischen Stellen, die mir noch lange im Kopf bleiben. Jedoch kann sich das Buch nicht ganz entscheiden, wo es hin möchte. Für eine Freundschaftsgeschichte wird mir zu wenig Wert auf die beiden selbst gelegt, ich möchte mehr über beide wissen und hier wäre ein wenig Tiefgang mehr sicherlich nicht fehl am Platz gewesen. Ist dieses Buch tatsächlich für Kinder gedacht? Ich glaube, dass diese entweder überfordert oder gelangweilt das Buch zur Seite legen würden. Zudem hat es keinen Spannungsbogen, was es aber auch nicht braucht, denn das Buch hätte gut und gerne noch hundert Seiten länger dauern können. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, mit packenden und starken Formulierungen. Jegliche Charaktere, die auftauchen, sind glaubhaft und plastisch, was mir hier sehr positiv aufgefallen ist. Das Cover ist wunderbar, es passt super zum Inhalt und gefällt mir wirklich gut.

Fazit:
"Wenn nachts der Ozean erzählt" ist ein authentischer und nah gehender Roman mit zum Nachdenken anregenden Szenario und starken, atmosphärisch dichten Phrasen. Ich spreche hier eine klare Leseempfehlung aus, glaube jedoch, dass mich das Buch nicht nachhaltig beeindrucken wird.

Bewertung:
Humor *
Spannung *
Action
Gefühl **

Genrewertung: 8,5/10
Gesamtwertung: 8/10

Authentisch - Kein Schönreden von Tatsachen - Nachdenklich stimmend

Von: Mel Bücherwurm Datum: 08.03.2017

melbuecherwurm.blogspot.de/

"Wenn nachts der Ozean erzählt" ist ein sehr realistisches Kinderbuch, dessen wahre Brutalität eventuell junge Leser/-innen ab 12 Jahren überfordern könnte. Mit der Option gelesenes mit den Eltern zu reflektieren, würde ich die Altersangabe belassen.
Der Roman ist definitiv keine leichte Kost und regt sehr zum Nachdenken an. Gewalt, Hunger und Angst sind sehr präsent. Es ist kein Schönreden von Tatsachen, daher tut das Lesen mitunter wirklich weh und es entwickelt sich unbewusst Dankbarkeit in Freiheit leben zu dürfen, Ich empfand "Wenn nachts der Ozean erzählt" als sehr wertvoll für mich, da die Flüchtlingsproblematik anders aufgezäumt wird und der Blick anders geschärft wird. Wer macht sich Gedanken um die Entbehrungen der Menschen hinter dem Stacheldrahtzaun?
Geschrieben ist das Buch aus der Sicht von Subhi, der in etwa dem Alter der Zielgruppe entspricht. Es wirkt daher authentisch, aber nicht kindlich, denn Subhi ist reif, da er schon vieles Befremdliches gesehen und erlebt hat. Subhi ist ein Träumer, der sich in seine Geschichten verliert, die ihm aber Kraft und Trost spenden. Sein Leben ist nicht einfach und durch einen Maschendrahtzaun abgeschnitten. Über seinen Vater ist wenig bekannt und auch der Rest der Familie wird eher oberflächlich behandelt, was ein Hinweis darauf ist, das sich selbst Kinder alleine durchschlagen müssen, um zu überleben. Der Grundton ist mitunter sehr traurig und wird durch die ausgedachten Geschichten, die kursiv geschrieben, bunter und farbenfroher.
Ich möchte gerne eine Leseempfehlung aussprechen, da ich "Wenn nachts der Ozean erzählt" als einen Roman empfunden habe, der sich nicht mit Floskeln und Schönmalerei abhandeln lässt, sondern das Leben hinter dem Stacheldrahtzaun behandelt. Es ist dennoch ein Buch des Trostes und erzählt von einer ganz besonderen Freundschaft. Eine Freundschaft, die unter solch Umständen tatsächlich nur in Büchern vorhanden sein kann und dennoch ausschlaggebend ist, "Wenn nachts der Ozean erzählt" den Schrecken zu nehmen.
Wichtig empfinde ich hierbei das Gespräch mit Leeser/innen der angegebenen Zielgruppe, da es sicherlich auch Dinge geben wird, die eine gewisse Brutalität ausdrücken. "Wenn nachts der Ozean erzählt" ist kein Buch für mal so gerade eben gelesen, sondern ein Kinderbuch, welches eindrücklich nachwirken wird.
Prädikat: Besonders wertvoll!

Voransicht