VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

, , ,

Wer sich verändert, verändert die Welt Für ein achtsames Zusammenleben

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 20,00 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 27,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-466-34736-0

NEU
Erscheint:  23.07.2018
Dieser Titel ist in Auslieferung.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Wie können wir uns achtsam für die Welt engagieren? Oft sind wir empört angesichts der Zustände der Menschheit, fühlen uns aber auch ohnmächtig. Wer sind wir, dass wir daran etwas ändern könnten, wenn wir schon mit unseren Alltagsproblemen nicht zurechtkommen?

In diesem Buch antworten vier weltweit renommierte Autoren von großer Weisheit auf diese Fragen: ein buddhistischer Mönch, ein Psychiater, ein Agro-Ökologe und der Begründer der modernen Achtsamkeitsmeditation. Ihre Botschaft lautet, dass jeder etwas bewirken kann. Wenn wir bei uns selbst Veränderungen verwirklichen, können wir auch auf der ganzen Erde einen Wandel herbeiführen.

Christophe André (Autor)

Christophe André ist Psychiater am Hôpital Sainte-Anne in Paris, wo er als Erster Achtsamkeitsmeditation in die Psychotherapie integrierte. Er gilt als einer der renommiertesten Psychologen Frankreichs. Zusammen mit François Lelord schrieb er Bestseller wie »Der ganz normale Wahnsinn« und »Die Macht der Emotionen«.

Jon Kabat-Zinn, emeritierte Professor für Medizin aus den USA, gilt als Vater der modernen Achtsamkeitsmeditation. Das von ihm entwickelte Programm MBSR (Stressbewältigung durch Achtsamkeit) wird weltweit unterrichtet. Seine Bücher sind internationale Bestseller.

Matthieu Ricard, Naturwissenschaftler und anerkannter Fotograf, lebt seit über 25 Jahren als buddhistischer Mönch. Der Übersetzer des Dalai Lama und Autor zahlreicher erfolgreicher Bücher setzt sich für verschiedene humanitäre Projekte ein.

Pierre Rabhi, Poet und Philosoph, ist Begründer der Agro-Ökologie und setzt sich mit seiner Organisation für eine vom Gedanken der Menschlichkeit geprägte Landwirtschaft ein. Mit seinem Konzept »Oasen an allen Orten« entwickelt er Projekte für Länder, die an Wassermangel und Dürre leiden.


Matthieu Ricard (Autor)

Matthieu Ricard, geboren 1946 in Aix-les-Bains, Frankreich, ist buddhistischer Mönch und promovierter Molekularbiologe. Er lebt im Kloster Shechen in Nepal. Im Rahmen der seit 1987 abgehaltenen Mind & Life Conferences, bei denen der Dalai Lama und internationale Wissenschaftler verschiedener Forschungsrichtungen zusammenkommen, versammelten Matthieu Ricard und Tania Singer für "Mitgefühl in der Wirtschaft" Experten aus der ganzen Welt, die eine globale Wirtschaft mit einer Ausrichtung auf Mitgefühl und Altruismus neu denken.

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
Mit s/w-Fotos

ISBN: 978-3-466-34736-0

€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 27,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Kösel

NEU
Erscheint:  23.07.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren