VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

What if? Was wäre wenn? - Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen Erweiterte Fan-Edition in limitierter Auflage

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 25,00 [D] inkl. MwSt.
€ 25,00 [A] | CHF 33,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-8135-0763-8

Erschienen: 14.11.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Das Kult-Buch als Sonderausgabe für Fans und Sammler.

Randall Munroes Kult-Buch "What If - was wäre wenn?" gibt es jetzt als erweiterte Fan-Edition: Mit neuen tollen Kapiteln und in galaktisch schöner Ausstattung. Im großen Format, mit vom Autor gestalteten Einband und einer Weltkarte der trockengelegten Ozeane innen im Buchumschlag.

Randall Munroe, der geniale Autor und Erfinder von xkcd.com, beantwortet die verrücktesten Fragen mit Wissenschaft und fantastischer Kreativität: Von der Wahrscheinlichkeit, in der gesamten Weltbevölkerung seinen Seelenverwandten zu treffen, bis zur Anzahl an Menschen, die den täglichen Kalorienbedarf eines ausgewachsenen Tyrannosaurus decken würden.

Randall Munroe (Autor)

Bevor Randall Munroe, geboren 1984, den Webcomic „xkcd“ erfand, war er Roboteringenieur bei der NASA. Seine Bücher „What if? Was wäre wenn?“ und „Der Dinge-Erklärer“ wurden internationale Bestseller. Munroe lebt in Cambridge, Massachusetts.

Aus dem Amerikanischen von Ralf Pannowitsch
Originaltitel: What if?
Originalverlag: Houghton Mifflin Harcourt Publishing Company

Gebundenes Buch, Pappband mit Schutzumschlag, 384 Seiten, 16,0 x 23,0 cm
Besondere Ausstattung, mit vom Autor gestalteten Einband und einer Weltkarte der trockengelegten Ozeane Gebunden mit beidseitig bedrucktem Schutzumschlag Mit fünf spannenden neuen Kapiteln Besondere Ausstattung, mit vom Autor gestalteten Einband und ei
durchgehend illustriert

ISBN: 978-3-8135-0763-8

€ 25,00 [D] | € 25,00 [A] | CHF 33,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Knaus

Erschienen: 14.11.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Achtung - Wissenschaft macht Spaß!

Von: Ramona | El Tragalibros Datum: 30.05.2017

www.eltragalibros.de/

Kennt ihr das: Man sitzt gemütlich mit Freunden beisammen, unterhält sich und plötzlich kommt es zu kuriosen Gesprächsthemen und Fragen treten auf „What if? Was wäre wenn …?“. Randall Munroe, der Erfinder des Webcomics xkcd, beantwortet in seinem Buch „What if? Was wäre wenn? Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen“ kuriose Fragen mittels wissenschaftlicher Erkenntnisse, physikalischer Regeln & Co.

What if? Wissenschaftliche Antworten mit Fun-Faktor

Aber keine Angst! Randall Munroe hält keine einschläfernden Vorträge, die nur aus Zahlen und unverständlichen Phrasen bestehen, sondern ganz im Gegenteil. Seine Artikel zur Beantwortung kurioser Fragen, die sich jeder schon einmal gestellt hat, sind gespickt mit Zeichnungen und Strichmännchen. Er fügt Fußnoten hinzu für die gar so Wissbegierigen (oder einfach um einen Witz zu machen oder eine lustige Anmerkung hinzuzufügen). Hin und wieder gibt es auch Webseiten-Links oder YouTube-Tipps, um einzelne Themenbereiche vertiefen zu können.

Randall Munroe schreibt verständlich und unterhaltsam. Manchmal geht es etwas in die Tiefe und ist nicht ganz so einfach nachvollziehbar, dann lohnt es sich einzelne Passagen noch einmal zu lesen oder aber die witzige Strichmännchen auf ihrem Weg in den Weltraum, im freien Fall nach unten oder bei eigens inszenierten Experimenten zu betrachten (und ja, manche Strichmännchen sind dem Tod geweiht).

Seltsame (und beunruhigende) Fragen aus den What if?-Posteingang

Der Zulauf aus kuriosen, hypothetischen Fragen an Randall Munroe ist groß, denn die vorliegende Ausgabe in Schwarz/Gold ist eine erweitere Fan-Edition in limitierter Auflage. Manche Fragen, die ihn erreichen sind daher auch sehr ungewöhnlich, wenn nicht sogar beängstigend – denn seien wir ehrlich: Es gibt auch Fragen, die sich sonst niemand bisher gestellt hat, weil sie einfach zu verrückt sind. (Und beängstigend – oh ja!).

Der „What if?“-Posteingang taucht in unregelmäßigen Abständen immer wieder zwischen den aus ausgearbeiteten Antworten zu absurden Fragen auf und sorgen für ordentlich Lachanfälle Zwischendurch. (Denn ansonsten sind Fragen und Antworten alle bierernst zu nehmen! Ehem.) Darüber hinaus haben sie mir als natürliche Pause gedient. Immer wenn ein solcher „What if“-Abschnitt kam, habe ich diesen gelesen und das Buch weggelegt oder die vorherigen Seiten noch einmal durchgeblättert. Denn Randall Munroe schreibt zwar unterhaltsam, packt in sein populärwissenschaftlichen Werk aber auch allerhand Wissen hinein, das erstmal verdaut werden muss. Und weil nicht alles ausgiebig erläutert werden muss, gibt es darüber hinaus die „Abteilung für Kurzantworten“.

What if? So macht Wissenschaft Spaß – ein Geschenktipp

Wisst ihr, was die Schaurigkeitsregel ist? Oder habt ihr Kenntnisse von den transuranische Elemente im Periodensystem? Was passiert eigentlich mit einem U-Boot im Weltall? Diese Fragen beantwortet und viele andere interessante sowie spannende Themen schneidet Randall Munroe in seinem Buch „What if? Was wäre wenn?“ an. Damit ist dieses Buch nicht nur unterhaltsam und lustig, sondern oben drein ein tolles Geschenk für wissenschaftlich Interessierte, Nerds mit haufenweise absurden und hypothetischen Fragen im Gepäck oder einfach nur für den/die lesebegeisterte(n) Freund oder Freundin. Randall Munroes Buch lesen macht einfach Spaß (und ja, die eine oder andere Sache habe ich sogar gegooglet, weil ich sie richtig spannend fand).

Aber Achtung: Nachmachen auf eigene (tödliche) Gefahr! (-;

Super interessant und lustig!

Von: Anica Datum: 20.03.2017

www.an1097.wordpress.com

Schon kurz nachdem die Nicht-Fan-Edition 2014 erschienen ist, hatte ich das Buch in einer Buchhandlung entdeckt und war sofort fasziniert – war aber zu geizig, um es mir tatsächlich auch zu kaufen. Seitdem hatte ich es noch ein paar Mal in der Hand, habe es aber doch nie gekauft – man kann sich also meine Freude vorstellen, als ich die Fan-Edition als Rezensionsexemplar bekommen habe. Und ich wurde nicht enttäuscht!

So viele absurde Fragen und Randall Munroe beantwortet sie mit so viel Begeisterung, recheriert super gründlich, rechnet (er war zuvor Roboteringenieur bei der NASA) alles aus, beantwortet so viel mehr, als vielleicht von dem Fragensteller angedacht war, und es ist so interessant! Und dazu auch super lustig. Und bei jeder Antwort sind mehrere Illustrationen dabei, die das Ganze veranschaulichen und nochmal sehr viel lustiger machen.

Dabei erfährt man dann auch solche Sachen, wie:

„Wenn also ein Astronaut auf der ISS I’m Gonna Be hört, wird seine Raumstation zwischen dem ersten Beat und den letzten Worten

– Just to be the man who walked a thousand miles to fall down at your door –

…ziemlich genau 1000 Meilen zurücklegen.“

Zwischendurch hat man auch immer mal wieder eine Seite mit dem Titel „Seltsame (und beunruhigende) Fragen aus dem „What If?“-Posteingang“, was auch immer sehr amüsant (und vielleicht ein bisschen verstörend) ist.

Toll finde ich auch, dass Randall Munroe sich wirklich Gedanken dazu macht und auch Fragen mit einer ziemlich kurzen, eindeutigen Antwort sehr ausführlich und super interessant mit möglichen Szenarien beantwortet – wie z.B. die Frage „Was wäre, wenn sich die Erde und alles auf ihr plötzlich nicht mehr drehen würde, die Atmosphäre aber ihre Geschwindigkeit beibehielte?“ – die ersten beiden Sätze seiner Antwort sind folgende: „So ziemlich jeder würde sterben. Danach würde es erst richtig interessant werden.“ Und los geht’s!

Fazit: Ein super unterhaltsames, interessantes und lustiges, wissenschaftlich fundiertes Buch mit tollen Illustrationen – lohnt sich auf jeden Fall, es zu lesen.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors