VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Wie Gott in die Familie kommt Zwölf Einladungen.
Mit Bildern von Beate Biesinger

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,95 [D] inkl. MwSt.
€ 15,40 [A] | CHF 19,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-466-36816-7

Erschienen: 28.07.2008
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Glückliches Familienleben – aus der Kraft der Religion

Religion schenkt Glück und ein sympathisches Familienleben. Albert Biesinger weiß aus eigener Erfahrung, wie wohltuend die Wiederentdeckung Gottes für das Zusammenleben von Erwachsenen und Kindern wirkt. Er inspiriert alle, die mit Kindern zusammenleben, Gott ganz neu willkommen zu heißen. Überzeugend empfiehlt er Rituale, Geschichten, Gespräche, Gebet und Meditation. Ein Inspirationsbuch für alle, die neue Wege religiöser Erziehung ausprobieren wollen.

Albert Biesinger (Autor)

Albert Biesinger, geb. 1948, ist Professor für Religionspädagogik an der Universität Tübingen. Rege Vortragstätigkeit im In- und Ausland. Autor erfolgreicher Bücher zur religiösen Erziehung in der Familie und zu neuen Wegen der Vorbereitung auf die Erstkommunion.

Gebundenes Buch, Pappband, 128 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
Mit 4-farb. Abb.

ISBN: 978-3-466-36816-7

€ 14,95 [D] | € 15,40 [A] | CHF 19,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Kösel

Erschienen: 28.07.2008

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein ganz wunderbares Buch!

Von: A Bullerbü Life Datum: 03.03.2016

https://abullerbuelife.wordpress.com

Albert Biesinger lädt in seinem Buch “Wie Gott in die Familie kommt – Zwölf Einladungen” viel zum Nachdenken an – über sich selbst, den eigenen Glauben und die persönliche Beziehung zu Gott. Und genau das ist auch die Grundlage für jede religiöse Erziehung: Das Sich-Selbst-Bewusst-Werden und Vertiefen des eigenen Glaubens.

Neben der Reflexion des persönlichen Glaubens stellt Biesinger aber auch ganz konkrete Ideen vor, wie der Glaube in der Familie gelebt werden – bspw. durch Gebet, Familienrituale, Werte und vieles mehr.

Eins macht uns dieses wunderbare Buch aber ganz besonders deutlich: Religiöse Erziehung ist nicht aufwändig! Es ist nicht schwierig Kinder religiös zu erziehen und wir müssen als Eltern auch nicht ihre Lehrer sein, wir können einfach gemeinsam im Glauben wachsen.

Ein warmherziges, großartiges und äußerst empfehlenswertes Buch für Eltern und alle anderen, die im Kontakt mit Kindern stehen und ihnen religiöse Werte vermitteln möchten!

Voransicht

  • Empfehlungen zum Buch

  • Weitere Bücher des Autors