Wild Creatures - Die Jagd von Narroway

(6)
Wild Creatures - Die Jagd von Narroway
Hardcover
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Grandiose Tierfantasy für Rebel Girls und Boys – preisgekrönt und unfassbar spannend!

Ottilie und ihr jüngerer Bruder haben sich schon immer alleine durchgeschlagen. Als Gulliver eines Nachts plötzlich verschwindet, setzt Ottilie alles daran ihn wiederzufinden und macht eine schreckliche Entdeckung: Gully wurde von einer geheimen Organisation entführt, die Monster jagt. Als Junge verkleidet mischt sich Ottilie unter die Jäger auf Fort Fiory, doch sie muss schnell feststellen, dass es nicht so einfach ist, Gulliver zu befreien. Gefangen in der Festung, die sich mitten im Reich der Wild Creatures befindet, wäre ein Fluchtversuch tödlich. Während Ottilie nach einem Ausweg sucht, lässt sie sich zur Tarnung als Monster-Reiterin ausbilden – und ist gut darin. Doch wie lange wird sie ihre wahre Identität geheim halten können?

»Rhiannon Williams entwirft eine schaurige Welt voller furchteinflößender Monster und stellt stellt in ihrem Reihenauftakt […] eine mutige Heldin vor, die vor nichts zurückschreckt.«

Bücher Magazin (15. November 2019)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Australischen von Dagmar Schmitz
Originaltitel: Ottilie Colter and the Narroway Hunt
Originalverlag: Hardie Grant Egmont
Hardcover, Pappband, 400 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-16558-4
Erschienen am  23. September 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Wild Creatures-Reihe

Leserstimmen

3,5 Sterne😍

Von: die.legenden.von.inkspell

27.02.2020

|Werbung| Heute habe ich "Wild Creatures" fertig gelesen, was ein Fantasybuch ist und ab 12 empfohlen wird😊 Daher ist der Schreibstil natürlich eher schlicht gehalten und nicht sehr kompliziert. Was mir persönlich nicht so gefallen hat, ist der personale Erzähler. Hauptcharakter ist die junge Ottilie, die an sich ein starker Charakter ist aber auch an sich zweifelt. Das hat sie für mich sympathisch gemacht, aber das hält auch nicht dauernd. Die Grundidee fand ich sehr interessant, aber am Anfang zieht es sich etwas und mir war auch nicht alles logisch. Gegen Ende wurde es dann noch spannend, aber ich denke bei Band 2 ist da noch Luft nach oben. Daher gibt es von mir 3,5 von 5 Sternen, da mir in der Story noch etwas gefehlt hat und ich eine Weile gebraucht hab, um in die Welt einzutauchen

Lesen Sie weiter

Von: Leseratte

15.02.2020

Es ist ein tolles Buch das ich 100 mal lesen könnte da es sehr spannend ist. Ich kann es gut empfehlen wenn man es noch nicht gelesen hat. Ich bin erst in der 5. Klasse und habe es trotzdem sehr gut verstanden. Was wohl daran liegt das ich sehr viel lese und dabei auch Spass habe. Ich bin also ungefähr wie Kim von den „drei !!!“.🤗

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Rhiannon Williams lebt und schreibt in Sydney, wo sie ihre Wohnung mit zwei Freunden teilt. Sie studierte Englisch und Geschichte an der Universität von Sidney und hat einen Bachelor in »Creative Arts«. Die Autorin hat bereits Erfahrungen am Theater gesammelt, ihre große Leidenschaft aber gilt dem Erfinden und Schreiben von Geschichten. »Wild Creatures. Die Jagd von Narroway« ist ihr fantastisches Debüt, das mit dem begehrten »Ampersand Prize« ausgezeichnet wurde.

Zur AUTORENSEITE

Dagmar Schmitz lebt und arbeitet nicht weit von Köln in einem kleinen Haus am Wald, durch den sie täglich spaziert, bevor sie sich an die Bücher setzt, die sie aus dem Englischen überträgt, sich ans Sätzetüfteln macht und sich zwischendurch von ihrer Katze auf der Nase herumtanzen lässt.

zum Übersetzer

Pressestimmen

»Ein Buch für alle Jungen und Mädchen ab zehn, die spannende und lebendige Abenteuer vor einer liebenswert gestalteten Fantasy-Kulisse erleben wollen.«

»Das Buch hat definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient. Für alle Jungs und Mädels, egal in welchem Alter, die Lust auf Abenteuer haben.«

Weitere Bücher der Autorin