Winzig kleine Gärten

Von der Faszination japanischer Innenhöfe

Hardcover
24,95 [D] inkl. MwSt.
25,70 [A] | CHF 34,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Gärten, so klein wie eine Tatami-Matte

Manche der vorgestellten Gärten leben nur von der Ahnung von Natur, dank eines Schattenspiels aus Blättern auf einer weißen Wand. Ein fein geschliffenes Wasserspiel, behauener oder natürlicher Fels, eine Blüte, ein paar kräftige Bambusstängel, geharkter Kies. Aus diesen wenigen Bausteinen entstehen Kunstwerke in Lichtschächten, auf Randflächen oder auch nur auf einem Vordach. Gärtchen, denen es am kostbaren Boden mangelt, die aber in ihrer Reduziertheit das künstlerische Wesen eines jeden noch so großen Gartens übertreffen.

• Aus faszinierenden japanischen Gestaltungen Ideen für hiesige Gärten übernehmen
• Klassische und moderne Lösungen für kleinste Flächen
• Die konzentrierte Bildsprache des Japankenners Michael Freeman in seinem neuesten Buch genießen

»Gartenbau im Schuhkarton«

Braunschweiger Zeitung

Originaltitel: Pocket Gardens Contemporary Japanese Miniature Designs
Originalverlag: Rizzoli International Publications, Inc.
Hardcover mit Schutzumschlag, 224 Seiten, 17,8 x 17,2 cm
Mit 192 Farbabbildungen
ISBN: 978-3-421-03691-9
Erschienen am  15. September 2008
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Michael Freeman

Michael Freeman ist preisgekrönter Fotograf und Spezialist für asiatische Kunst. Er ist Autor der DVA-Bücher "Simply small. Raum-Inspirationen aus Japan", "Meditative Räume" sowie "India modern" und fotografierte für viele Kunst-, Architektur- und Gartenbücher, so auch für den wieder neu aufgelegten Titel: "Der moderne japanische Garten". Michael Freeman lebt in London.

Zur AUTORENSEITE

Maria Gurlitt-Sartori

Maria Gurlitt-Sartori studierte an der Universität Freiburg Anglistik, Germanistik und Volkskunde für das Lehramt an Gymnasien. Nach mehrjähriger Praxis als Lehrerin und einem dreijährigen Ägypten-Aufenthalt ist sie seit 1992 als Übersetzerin tätig. Zu ihren Schwerpunktthemen gehören Literatur, Kunst, Kunsthandwerk, Botanik, Garten- und Landschaftsgestaltung mit besonderem Interesse an Architektur und Geschichte der Gärten sowie an der Biografie der Schöpferpersönlichkeiten. In Recherchen und naturwissenschaftlichen Fragen wird sie von Christoph Gurlitt (Studium der Mathematik und Physik) unterstützt.

zum Übersetzer

Zitate

»Dieses kleine feine Buch zeigt sehr anschaulich, dass Einfachheit und Beschränkung sehr wohl Reichtum und Großzügigkeit in sich tragen können.«

Grüner Anzeiger

»Kleines Buch, großer Ideengeber.«

Wiener Kurier

»Keine Fläche ist zu klein, um sie zu begrünen. Das zeigt Michael Freeman in diesem kleinen Buch.«

Der Landbote (27. November 2009)

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich