Wo ist das Baby?

Ein Such-Buch

Ab 4 Jahren
(3)
Hardcover
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Kunterbunte Verse begleiten lustige Suchaufgaben. Im Tier-Wimmelbuch von Britta Teckentrup beschützen fürsorgliche Eltern ihren kleinen Nachwuchs und freche Tierkinder verstecken sich vor neugierigen Augen. Man muss schon genau gucken, wo sich die Tierbabys in den farbenfrohen Tapetenbildern verstecken. Findest du den Babyfrosch? Siehst du das Seepferdchen, ganz eng beim Papa? Wo ist das Giraffenkind? Von Seite zu Seite wird das Suchbild etwas schwieriger, bis sich am Ende alle Tiere ein fröhliches Stelldichein geben. Durch die liebevolle hochwertige Ausstattung ist der neue Band in der beliebten Reihe auch das ideale Geschenk bei Familiennachwuchs.

»Britta Teckentrup legt ein sehr liebevoll gestaltetes Bilderbuch zum Thema Tiere und ihre Babys vor. Das Bilderbuch ist bestens für Kinder im Kindergartenalter geeignet.«

bn - Bibliotheksnachrichten (01. Februar 2018)

Aus dem Englischen von Kathrin Köller
Originaltitel: Where's the Baby?
Originalverlag: Templar
Hardcover, Pappband, 32 Seiten, 18,9 x 24,6 cm, 16 farbige Abbildungen
hochwertiger Einband mit Leinenstruktur, Prägung mit eingeklebtem Titelschild
ISBN: 978-3-7913-7316-4
Erschienen am  28. August 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Nicht nur ein schönes Suchbuch, auch für erste Tierzählungen geeignet

Von: Martina Leinweber aus Basel

06.01.2019

Inhalt In „Wo ist das Baby?“ haben sich 14 Babys mit ihren Tier-Mamis oder Tier-Papis versteckt und die gilt es zu suchen. Zu jeder Tierart, ihren Lebensräumen und Gewohnheiten informiert ein Mehrzeiler und weist die Kinder darauf hin, wo sie nach dem Babytier Ausschau halten sollen. Auf der anderen Seite sind ein Schwarm, eine Schule oder eine Herde dieser Tiere zu sehen, eines davon hat ein kleines Baby dabei. Dieses gilt es nun zu suchen, gar nicht immer einfach. Bewertung Wem Britta Teckentrups Illustrationsstil gefällt, wird auch dieses Buch mögen. Die aneinandergereiten Tiere, die sich meist nur darin unterscheiden, dass sie in andere Richtungen blicken (Faultiere) oder unterschiedliche Farben haben (Giraffen), macht jede einzelne Seite zum Gesamtkunstwerk. Die Suche nach dem Baby wird dadurch nicht einfacher und erfordert genaues Hinsehen und Konzentration. [... weiter auf buchwegweiser.com] Pädagogische Vermittlung Dieses Buch lässt sich zur Übung der visuellen Wahrnehmung verwenden. [...]

Lesen Sie weiter

Ein Such-Buch mit Anspruch

Von: Nadine | Familiendingsbums.de

13.04.2018

Tolle Illustrationen und schöne Verse, das erwartet euch im Such-Buch WO IST DAS BABY? von Britta Teckentrup! Auf vierzehn Doppelseiten steht jeweils ein Tier im Vordergrund. Neben Hühnern und Gänsen werden auch exotischere Tiere wie Orcas oder Seepferdchen gezeigt. In einem kurzen Reim wird nicht nur mehr über das jeweilige Tier verraten, sondern auch ein Hinweis für die Suche nach dem Baby gegeben. Die jeweilige Suchaufgabe, das Baby unter den großen Tieren zu finden ist für Kindergartenkinder teilweise noch nicht so einfach und kann selbst die Größeren ziemlich beschäftigen. Aber wenn das Tierbaby dann gefunden wurde, ist das ein toller Erfolg! Ein tolles Buch, bei dem auch die Ausstattung mit Leineneinband und festem Papier überzeugt. Wer auf der Suche nach einem wertigen Geschenk ist, macht mit diesem schönen Wimmelbuch nichts verkehrt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Britta Teckentrup

Britta Teckentrup wurde in Hamburg geboren und hat am Central Saint Martins College of Art and Design und am Royal College of Art in London Kunst und Illustration studiert. Sie ist Autorin und Illustratorin zahlreicher Bücher und wurde vielfach ausgezeichnet. Heute lebt sie zusammen mit ihrem schottischen Ehemann und ihrem Sohn Vincent in Berlin.

Bei Prestel erschienen von ihr unter anderem: „Oskar liebt...“, „Oskar und Mo“, „Oskar kann...“, „Nachts, wenn alles schläft ...“, „Das Ei“, „Die Feder“ und „Manche sind anders...“.

Zur AUTORENSEITE

Kathrin Köller

Kathrin Köller ist eine deutsche Autorin, Übersetzerin und Fachjournalistin im Bereich Kinder- und Jugendmedien. Ihr Filmprojekt GEHT DOCH! wurde für den Berliner Kindertheaterpreis 2019 nominiert. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

zum Übersetzer

Pressestimmen

»Bunte Reime & Suchaufgaben«

Weekend Magazin Vorarlberg (01. April 2018)