ZERO - Sie wissen, was du tust

Roman

Hardcover
19,99 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wer sich im Netz bewegt, für den gibt es kein Entkommen

Sie wissen, WER wir sind, WO wir sind - und WAS wir als Nächstes tun werden!

London. Bei einer Verfolgungsjagd wird ein Junge erschossen. Sein Tod führt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der gefeierten Internetplattform Freemee. Diese sammelt und analysiert Daten – und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg. Nur einer warnt vor Freemee und vor der Macht, die der Online-Newcomer einigen wenigen verleihen könnte: ZERO, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Als Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren, wird sie selbst zur Gejagten. Doch in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones gibt es kein Entkommen …

Hochaktuell und bedrohlich: Der gläserne Mensch unter Kontrolle _

"[…] mit seinem neuen Buch hat [Elsberg] die Gelegenheit, endgültig einer der Vorsprecher dieses vielleicht wichtigsten gesellschaftlichen Diskurses unserer Zeit zu werden."

Handelsblatt (23. Mai 2014)

ORIGINALAUSGABE
Hardcover mit Schutzumschlag, 480 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-7645-0492-2
Erschienen am  26. Mai 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Wahrscheinlich dicht an der künftigen Realität

Von: Ursula T.

25.10.2018

Ein hervorragendes, super spannendes Buch, auch wenn das Ende etwas abrupt ist. Vieles darin beschriebene ist heute schon real, der Rest wird (leider) wahrscheinlich noch folgen. Ich sehe in meinem Freundeskreis, wie unbedenklich und leichtsinnig Menschen mit ihren Daten umgehen, wie freiwillig sie ihr Leben in Facebook und via Whatsapp preisgeben - immer mit der Erklärung, man habe nichts zu verbergen. Oder wie die sich und Ihr Leben schon heute über Smartwatches kontrollieren lassen - im Schönheits- und Fitnesswahn. Als Mahnerin werde ich zumeist ausgelacht ...

Lesen Sie weiter

Spannend. Beängstigend. Frustrierend. Warnend.

Von: mamiki99 (auch wenn ich mich damit mal wieder angreifbar mache...)

20.09.2018

Nach 'Blackout' habe ich "Zero" gelesen und zunehmender Lektüre "verschlungen"... Es wird das Szenario beschrieben, vor dem ich mich am ehesten fürchte - die weltweite Beobachtung durch alles und jeden - und die Ignoranz einer Gesellschaft, der Bequemlichkeit, "Hype", Narzissusmus und Ignoranz wichtiger ist als die Freiheit des Individuums und des Kernelements des "Mensch-Seins", nämlich der Selbstbestimmtheit. George Orwells "1984" ist der Anfang gewesen, den wir schon lange hinter uns gelassen haben. "Zero" beschreibt eine ähnlich schreckliche Zukunft, in der wir alle wohl schon länger leben, ohne es wahrhaben zu wollen. Kurzum: "Zero" ist ... Spannend. Beängstigend. Frustrierend. Warnend. Ob's jemand hören will?...

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen
Website von "Blackout. Morgen ist es zu spät " von Marc Elsberg
Website von "Zero. Sie wissen, was du tust" von Marc Elsberg
Website von "Helix: Sie werden uns ersetzen" von Marc Elsberg

Vita

Marc Elsberg wurde 1967 in Wien geboren. Er war Strategieberater und Kreativdirektor für Werbung in Wien und Hamburg sowie Kolumnist der österreichischen Tageszeitung »Der Standard«. Heute lebt und arbeitet er in Wien. Mit seinen internationalen Bestsellern BLACKOUT, ZERO und HELIX etablierte er sich auch als Meister des Science-Thrillers. BLACKOUT und ZERO wurden von »Bild der Wissenschaft« als Wissensbuch des Jahres in der Rubrik Unterhaltung ausgezeichnet und machten ihn zu einem gefragten Gesprächspartner von Politik und Wirtschaft.

Zur AUTORENSEITE

Events

25. Apr 2019

Lesung

19:00 Uhr | Gmünd | Lesungen & Events
GIER - Die Welt steht am Abgrund. Wie weit willst du gehen? | GIER

Links

Zitate

"Es ist das Buch zur aktuellen Debatte um Google und das Recht auf Vergessen […] Albtraumhaft, aber, wie Elsberg meint, längst Realität."

FOCUS (26. Mai 2014)

"In seinem packenden Thriller ‚ZERO‘ hat Marc Elsberg gezeigt, wie manipulierbar wir alle durch Datensammler sind."

Bild der Wissenschaft, Ausgabe Jan 2015

"Elsberg hat einen fesselnden und rasanten Thriller geschrieben, der den Leser mit einer gewissen Beklemmung zurücklässt."

n-tv.de (31. Mai 2014)

"…eine spannende Handlung mit zahlreichen Verwicklungen, die durch das Thema Überwachung eine faszinierende zusätzliche Dimension bekommt."

Axel Knönagel, dpa (27. Mai 2014)

"Marc Elsberg zeigt eindrücklich wie weit die schöne neue Datenwelt schon ins Privatleben Einzelner eingedrungen ist [...]. Aktueller kann ein Krimi kaum sein."

rbb Inforadio (26. Mai 2014)

"War man nach ‚Blackout‘ froh, dass noch Strom aus der Steckdose kommt, ist man nach [Zero] versucht, das Smartphone weit wegzulegen."

Format (23. Mai 2014)

"Aktueller Thriller aus der Welt der Online-Aktivisten und eines IT-Unternehmens, das Daten sammelt und analysiert"

Der Spiegel (02. Juni 2014)

"Marc Elsberg legt nach ‚Blackout‘ wieder ein Buch vor, das es verdient hat, ein Bestseller zu werden."

WDR 2, Krimi-Tipp (26. Mai 2014)

"Die Story verspricht spannend zu werden."

Handelsblatt (24. Januar 2014)

"Wie in seinem Vorgänger BLACKOUT verbindet Marc Elsberg ein glaubwürdiges Zukunftsszenario mit einem clever konstruierten Spannungsbogen – ein Thriller, der mit unseren Ängsten spielt."

ZDF Morgenmagazin (13. Mai 2014)

"Ein kreativer Plot und solide Kenntnisse über moderne Technologien und ihre Auswirkungen machen das Buch zur packenden Lektüre."

Technology Review – Das Magazin für Innovation, Ausgabe 7/2014

"Das Buch regt zum Nachdenken an, weil uns die Welt in ‚Zero‘ so bekannt vorkommt."

SRF 3 (26. Mai 2014)