VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Zartbitter ist das Glück Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 22,00 [D] inkl. MwSt.
€ 22,70 [A] | CHF 29,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Halbleinen ISBN: 978-3-336-54791-3

NEU
Erscheint: 28.08.2017
Dieser Titel ist in Auslieferung.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Vor Kurzem hat Kat bei einem Bootsunfall ihren Mann Niklas verloren. Nach vielen Jahren des Reisens hatten die beiden Weltenbummler aus Norwegen eine Kakaoplantage auf den Fidschiinseln auserkoren, um dort Wurzeln zu schlagen. Nun steht Kat allein da, doch so schnell ist sie nicht bereit, den Traum vom Leben im Paradies aufzugeben. Voller Tatendrang schreibt sie an vier Schulfreundinnen und lädt sie ein, dem kalten Norwegen den Rücken zu kehren und mit ihr auf Fidschi einen Neuanfang zu wagen. Gemeinsam starten sie ein abenteuerliches Vorhaben: Sie wollen nicht nur Kakao anbauen, sondern auch Schokolade herstellen. Wird es den fünf Freundinnen jenseits der fünfzig gelingen, in der Südsee zu einem harmonischen Miteinander und einem glücklicheren Leben zu finden? Liebevoll ausgestattete Ausgabe mit Leinenrücken und Lesebändchen.

Ihnen gefällt die Ausstattung unserer WUNDERRAUM-Titel? Wollen Sie mehr Geschichten lesen, die vom Kopf direkt ins Herz gehen? Dann laden Sie sich das kostenlose WUNDERRAUM-Leseproben-E-Book „Willkommen im WUNDERRAUM. Unsere neuen Bücher ab August 2017“ (978-3-641-22290-1) auf Ihren E-Book-Reader.

»›Zartbitter ist das Glück‹ verwöhnt uns mit köstlichen Speisen, exotischen Schauplätzen und unzerrüttbaren Freundschaften.«

Kirkus Reviews

Anne Østby (Autorin)

Anne Østby ist eine norwegische Journalistin und Schriftstellerin, die auf der ganzen Welt zu Hause ist. Neben Stationen in Dänemark, Malaysia, Pakistan, Kasachstan, den USA und dem Iran hat sie auch vier Jahre in Fidschi verbracht. Sie hat drei Töchter und lebt zur Zeit mit ihrem Mann in Osttimor.


Gabriele Haefs (Übersetzerin)

Dr. Gabriele Haefs studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, zuletzt 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. Sie hat u.a. Werke von Jostein Gaarder, Håkan Nesser und Anne Holt übersetzt. Zusammen mit Dagmar Mißfeldt und Christel Hildebrandt hat sie schon mehrere Anthologien skandinavischer Schriftsteller herausgegeben.

»›Zartbitter ist das Glück‹ verwöhnt uns mit köstlichen Speisen, exotischen Schauplätzen und unzerrüttbaren Freundschaften.«

Kirkus Reviews

»Feel-good-Roman für Schoko- und Buchliebhaberinnen gleichermaßen.«

Bookaholic Confessions

»Ein wundervolles Buch. Die perfekte Lektüre auf der Sonnenliege!«

Chick Lit Central

»Ich hoffe, mein Buch vermittelt ein Gefühl des Respekts für ein gelebtes Leben. Aber es soll die Leser auch zum Lachen bringen über all die unnötigen Sorgen, die wir uns ständig machen. Ich wollte unserer westlichen Denkweise etwas gegenüberstellen: die Weisheit jener wunderbaren Menschen auf Fidschi, mit denen ich einige Jahre zusammenleben durfte.«

Anne Østby

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs
Originaltitel: Biter av Lykke
Originalverlag: Font Forlag

Gebundenes Buch, Halbleinen, 384 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 20 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-336-54791-3

€ 22,00 [D] | € 22,70 [A] | CHF 29,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Wunderraum

NEU
Erscheint: 28.08.2017

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Von: Helga Pundt aus Bad Lippspringe Datum: 02.08.2017

Buchhandlung: Buchhandlung Literafee

Schon das Cover ist ein sinnliches Vergnügen für die Augen und die Hände! Vor allem, es passt wunderbar zu dem Inhalt. Meiner Meinung nach ist es der Autorin vollkommen gelungen, "ein Gefühl des Respekts für ein gelebtes Leben zu vermitteln".

Auch die Weisheit der Menschen auf Fidschi kommt in den Gebeten der

Haushälterin Ateca voll zum Ausdruck.





Vielen Dank für die Empfehlung.

Voransicht