VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Zukunft wagen Über den klugen Umgang mit dem Unvorhersehbaren

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 22,99 [D] inkl. MwSt.
€ 23,70 [A] | CHF 30,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-421-04444-0

Erschienen: 11.11.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Von der Kunst, an die Zukunft zu glauben

Wie kommt’s, dass wir die Aussichten für die Zukunft meist eher negativ bewerten? Anhand vieler anschaulicher Beispiele zeigt der bekannte Zukunftsforscher und standhafte Optimist Matthias Horx, wie wir unsere Vorstellung der Zukunft und unsere Erwartungen in Kopf und Bauch zusammensetzen und von welchen scheinbar unerschütterlichen Glaubenssätzen, Denktraditionen und Gefühlen wir uns dabei leiten lassen.

Aber es geht auch anders: Den Mythen der Zukunft stellt Horx die spannenden Erkenntnisse unterschiedlichster Forschungsrichtungen entgegen, die er zu einem neuen Bild der Zukunft zusammenfügt: ein Bild, das zu kluger Gelassenheit angesichts des unablässigen Wandels aufruft.

»Ein kluges Buch, das Erkenntnisse aus Soziologie, Psychologie und Politik vereint.«

emotion, 02/14

Matthias Horx (Autor)

Matthias Horx, geboren 1955, ist der profilierteste und einflussreichste Zukunftsforscher im deutschsprachigen Raum und Autor vieler erfolgreicher Bücher. 1999 gründete er das Zukunftsinstitut, einen Prognose-Think-Tank, der heute zahlreiche europäische Unternehmen in allen Wirtschaftsbereichen berät. Seit 2007 ist er auch Dozent für Trend- und Zukunftsforschung an der Zeppelin-Universität, Friedrichshafen. Zuletzt erschien von ihm bei DVA Das Megatrend-Prinzip. Wie die Welt von morgen entsteht (2011).

»Ein kluges Buch, das Erkenntnisse aus Soziologie, Psychologie und Politik vereint.«

emotion, 02/14

»„Zukunft wagen“ ist ein nachdenkliches, bisweilen autobiografisches Buch.«

theeuropean.de, 25.02.2014

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 320 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 1 s/w Abbildung

ISBN: 978-3-421-04444-0

€ 22,99 [D] | € 23,70 [A] | CHF 30,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: DVA Sachbuch

Erschienen: 11.11.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (eBook)

Ein inspirierendes Buch, das Lust auf Zukunft macht!

Von: Ulrike Rosina Datum: 02.11.2015

leselustich.com/

Es ist super spannend, wie Horx sowohl Vergangenheit also auch Gegenwart und Zukunft beleuchtet und dabei so manchen Irrglauben und manches Vorurteil zurecht rückt. Dabei handelt es sich nicht um Spinnereien eines Zukunftsforschers. Horx belegt seine Aussagen ausgiebig mit Quellen und macht damit richtig Lust auf die Zukunft. Ganz egal, ob er beschreibt, wie die Natur rund um Tschernobyl heute aussieht - üppiges Grün statt toter Baumgerippe - oder wie schnell sich Wissenschaft und Kultur außerhalb Deutschlands durch die Vertreibungs- und Vernichtungspolitik der Nazis entwickelt haben.

Als Mensch, der sowieso sehr neugierig und offen ist, wenn es um Zukunft geht, hat mich Matthias Horx sehr inspiriert. Ich lege dieses geniale Buch allen ans Herz, die sich für die Entwicklung unserer Gesellschaft interessieren und die offen und erwartungsfroh in die Zukunft blicken. Wer sich einlässt, wird immer gewinnen.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors