VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

subsong Gedichte

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 18,99 [D] inkl. MwSt.
€ 19,60 [A] | CHF 25,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-630-87461-6

Erschienen: 03.11.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Der neue Gedichtband von einer der profiliertesten deutschsprachigen Lyrikerinnen.

»Subsong«, »whisper song« oder »Plaudergesang« ist ein leiser Vogelgesang: Eine Ansammlung vertrauter Rufe und neuer Lautserien, aus dem Augenblick entstanden, aus Freude. Gedichte als Subsongs. Da wird Wortschatz weitgesungen, da dehnt die Liebe immer beides, Sprache und Herz. Subsongs sind besonders schön: sie haben keine Funktion. Es wird familiengeschwätzt, gelallt, versucht. Ohne es zu bemerken beobachtet man Poesie. Ulrike Draesner »poetisiert die Welt«: Indem sie ihr ihre Töne abnimmt, sie in Sprache übersetzt. Exakt. Melodiös. Lächelnd zugewandt.

""Subsong" ist ein umfangreicher, thematisch und stilistisch komplexer Band, der einmal mehr die Frage nach dem Wesen der Poesie stellt."

Dorothea von Törne / Die Welt (27.12.2014)

Ulrike Draesner (Autorin)

Ulrike Draesner, 1962 in München geboren, eine der profiliertesten deutschsprachigen Autorinnen, lebt in Berlin. Ihr Werk umfasst Lyrik, Prosa, Essayistik, Hörspiel. Vor allem für ihre Gedichte und Romane wurde Ulrike Draesner mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Joachim-Ringenatz-Preis für Lyrik (2014), dem Roswitha-Preis (2013), dem Solothurner Literaturpreis (2010) und dem Drostepreis (2006). Sie schreibt Romane, Erzählungen und Gedichte, und interessiert sich für Naturwissenschaften ebenso wie für kulturelle Debatten.

www.draesner.de

""Subsong" ist ein umfangreicher, thematisch und stilistisch komplexer Band, der einmal mehr die Frage nach dem Wesen der Poesie stellt."

Dorothea von Törne / Die Welt (27.12.2014)

"Die Lyrik von Ulrike Draesner ist für das Hören gemacht - sie ist Sprachmusik."

Margrit Irgang / SWR2 (21.12.2014)

"Eines der besten Gedichtbände des Jahres 2014."

Michael Braun / Deutschlandfunk (13.01.2015)

""Subsong" lehrt allen voran das innere Hören, vielfältig und echohaft."

Björn Hayer / taz (22.11.2014)

08.12.2017 | 20:00 Uhr | München

Lesung und Gespräch
Poetik der Übersetzung / Übersetzen als Poetik
mit Iain Galbraith
Moderation: Tobias Döring
Eintritt: 8 € / 5 € erm,
In Zusammenarbeit mit dem LMU-Studiengang „Literarische Übersetzung“ zur Feier seines 30-jährigen Bestehens

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stiftung Lyrik Kabinett
Amalienstr. 83a
80799 München

Tel. 089-34 62 99 , info@lyrik-kabinett.de

13.12.2017 | 19:30 Uhr | Berlin

Lesung und Gespräch
Moderation: Dr. Dirk Wissen
Eintritt frei

weitere Informationen

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbibliothek Reinickendorf Humboldtbibliothek
Karolinenstraße 19
13507 Berlin

humboldt-bibliothek@reinickendorf.berlin.de

ORIGINALAUSGABE

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 240 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-630-87461-6

€ 18,99 [D] | € 19,60 [A] | CHF 25,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Luchterhand Literaturverlag

Erschienen: 03.11.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin