Haben Sie einen geliebten Menschen verloren? Oder gibt es in Ihrem Umfeld Menschen, die sich nach dem Verlust eines geliebten Menschen neu zurechtfinden müssen? Dann können diese Bücher Trost spenden und helfen, das Geschehene zu verarbeiten.
Die bekannte Trauerbegleiterin Chris Paul zeigt in ihren Büchern: „Trauern ist die Lösung, nicht das Problem!“
Uta Schlegel-Holzmann erzählt über ihre ersten Monate und Jahre als Witwe und wie sie ihre Einsamkeit überwinden konnte.
Jo Eckardt hilft mit ihrem Buch, die Erinnerungen an die verstorbene Person festzuhalten und den Schmerz des Abschiednehmens zu lindern.

Kein Abend mehr zu zweit

Einsamkeit überwinden und den Weg zurück ins Leben finden

Uta Schlegel-Holzmann ist erst 48 Jahre alt, als ihr Mann stirbt. In diesem Buch spricht sie offen über die schwere Zeit, allein weiterzuleben, über hilflose Reaktionen von Freunden und Bekannten und ihre tiefe Einsamkeit. Doch Schmerz, Ohnmacht und Wut klingen langsam ab. Nach und nach lernt sie, den Tod ihres Mannes als einen Teil des Lebens anzunehmen, und schöpft Mut, wieder selbstständig und optimistisch zu werden.

Jetzt bestellen

Gebundenes Buch
€ 12,99 [D] inkl. MwSt. € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Ich will dich nicht vergessen

»Das Abschiednehmen erleichtern und der geliebten Person ein Denkmal setzen ...« (Jo Eckardt)

Wenn man einen geliebten Menschen verliert, durchlebt man die unterschiedlichsten Gefühle: Verzweiflung, Schuld, Angst, tiefe Traurigkeit, Hoffnungs- und Hilflosigkeit. Immer wieder stellt man sich die Frage: Wie kann es weitergehen?
Dieses Buch hilft, mit der Trauer zu leben. Es bietet Raum, Gedanken, Gefühle und Erinnerungen schriftlich festzuhalten, erleichtert das Abschiednehmen und lindert den Schmerz. Es leitet an, über den Verstorbenen nachzudenken und ihn im Herzen zu behalten.

Jetzt bestellen

Gebundenes Buch
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)

Dem Sterben Leben geben

Die Begleitung sterbender und trauernder Menschen als spiritueller Weg

In der Begleitung sterbender und trauernder Menschen entwickelt sich eine besondere Form der Spiritualität. Der Begleitende begibt sich in einen intensiven persönlichen Prozess. Wenn trennende Grenzen verschwinden, ein gegenseitiges »Sich öffnen« geschieht, werden Erlebnisse möglich, die außerhalb aller Alltagserfahrungen liegen. Monika Müller erzählt und reflektiert eine Vielzahl selbst erlebter Beispiele und spürt dem nach, was trägt, wenn uns »das Unausweichliche« trifft.

Jetzt bestellen

Gebundenes Buch
€ 22,00 [D] inkl. MwSt. € 22,70 [A] | CHF 30,90* (* empf. VK-Preis)
Paul, Chris
© Random House/Amanda Dahms

Trauerwege sind anstrengend, unvorhersehbar und ganz individuell. Doch auf allen Trauerwegen setzen sich Menschen mit intensiven Gefühlen auseinander: Schmerz, Sehnsucht und Ohnmacht, aber auch Dankbarkeit und Liebe. Die Trauernden gestalten ihren veränderten Alltag neu, suchen Antworten auf das »Warum?« eines Todes und beschäftigen sich mit dem Sinn des eigenen Weiterlebens.
Chris Paul, eine der renommiertesten Trauerbegleiterinnen Deutschlands, präsentiert einen ganz neuen Ansatz: Ihr Kaleidoskop des Trauerns bietet ein lebensnahes, leicht verständliches Bild, in dem sich Trauernde auf ihren Trauerwegen erkennen können. Sie zeigt viele unterschiedliche Reaktionen und Gestaltungsmöglichkeiten eines Trauerweges. Die möglichen Stolpersteine werden anschaulich beschrieben und ihre Bewältigung kann mit den vielen alltagstauglichen Ideen zur Unterstützung gelingen.

Chris Pauls Bücher

Mein Jahr mit dem Tod

Wie ich den großen Unbekannten besser kennenlernte

Am Grab eines Freundes ist es da: Das Entsetzen darüber, dass auch das eigene Leben endlich ist! Was ist das, der Tod, dem niemand entgeht? Wird das Unvermeidliche erträglicher, wenn man ihm in die Augen sieht?
Heike Fink probiert es. Ein Jahr lang sucht sie die Nähe von Menschen, die einen besonderen Umgang mit dem Tod pflegen. Sie spricht mit einem Bestatter, einem Friedhofsgärtner, der Leiterin eines Hospizes und einem Physiker mit Nahtoderfahrung. Ein Tatortreiniger erzählt ihr von seinen Erfahrungen und eine todkranke Sängerin, deren Stimme nur noch jüdische Lieder singen mag. Geschichten voller Witz und Poesie, manchmal traurig, manchmal sentimental, immer ehrlich und sehr berührend.

Jetzt bestellen

Gebundenes Buch
€ 20,00 [D] inkl. MwSt. € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)