VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
Chris Kuzneski: Hunters - Die Schatzjäger

Chris Kuzneski im Interview zu seinem Roman »Hunters. Die Schatzjäger«

Wussten Sie, dass Chris Kuzneski bereits als Viertklässler sein erstes Buch schrieb, das die Schulbibliothekarin schwer beeindruckte und deshalb in die Bibliothek aufgenommen wurde?

Warum haben Sie sich dazu entschieden, Autor zu werden?
Als Viertklässler schrieb ich mein erstes Buch – The Monster Cookbook – in dem ich die essentiellen Nährstoffe für eine Reihe von mir selbst kreierter Monster herausarbeitete. Die Schulbibliothekarin war schwer beeindruckt, ließ es binden und stellte es in die Bibliothek. Da stand es nun zwischen den Büchern, mit denen ich aufgewachsen bin. Ich fand das unendlich cool und hatte meinen Berufswunsch gefunden.

Haben Sie schon einmal Kurzgeschichten geschrieben?
Ich habe gerade erst die Erzählung Before The Storm veröffentlicht. Sie handelt von Jack Cobb, der Hauptfigur aus Hunters – Die Schatzjäger und gleichzeitig von Jonathon Payne und David Jones, den Hauptfiguren meiner Payne-&-Jones-Reihe. Es hat mir einen Heidenspaß gemacht, die beiden Reihen miteinander zu verknüpfen und ich werde das definitiv wieder tun. Wahrscheinlich im nächsten Buch zur Hunters-Reihe.

Wo finden Sie die Inspiration für Ihre Romane?
Überall. Ich schaue eigentlich nonstop nach neuen Handlungen und Charakteren. Bei mir ist das wie bei den meisten meiner Autorenkollegen – was ich in der realen Welt erlebe, sickert in meine erfundene Welt durch.

An welcher Geschichte arbeiten Sie im Moment?
Momentan konzentriere ich mich ausschließlich auf den Hunters-Film. Drehbeginn ist für 2017 geplant, und da habe ich alles andere abgesagt. Momentan läuft die Vorproduktion zu Hunters. Regie führen wird John Moore, der am bekanntesten für seine Arbeit an Im Fadenkreuz – Allein gegen alle und Stirb langsam 5 ist. Mein Roman wurde für den Film von Hollywoodlegende Robert Mark Kamen adaptiert, der Mann, der hinter der Karate-Kid-Reihe, der Transporter-Reihe, der 96-Hours-Reihe und dem Kult-Klassiker Das fünfte Element steht.

Wer sind Ihre Lieblingsautoren? Und warum?
Ich bin mit den Abenteuerromanen von Clive Cussler aufgewachsen. Die Art, wie er antike Geschichte mit moderner Action verknüpft, fand ich großartig. Es ist hauptsächlich seinen Büchern zu verdanken, dass auch ich im Action-Adventure-Genre schreibe. Dazu kommt noch, dass Clive ein klasse Typ ist. Im letzten Jahr hatte ich die große Ehre, einen Tag mit ihm in Arizona zu verbringen, und es war einfach nur fantastisch. Wir aßen Lunch in einem seiner Lieblingsrestaurants, plauderten in seinem Haus und in seinem Büro und er nahm mich auf eine Spritztour in einem seiner Oldtimer mit (ein 1931 Ford Model A). Ohne Frage, das war einer der besten Tage meines Lebens.

Welche Bücher haben Sie in letzter Zeit gelesen?
Ich habe gerade erst Die Stadt des Affengottes von Douglas Preston beendet. Ein sehr gutes Sachbuch, das sich detailliert mit dem Verschwinden einer Stadt im Dschungel von Honduras beschäftigt. Wirklich tolles Buch, das ich absolut empfehlen kann.

Was machen Sie, wenn Sie nicht schreiben?
Ich bin ein riesiger Film-Fan. Ich schaue sie jedoch nicht nur zum Spaß, sondern lasse mich von ihnen auch oft inspirieren. Außerdem liebe ich Sport – sowohl zum Zugucken als auch zum selbst aktiv sein. Ich war mal ein echt guter Athlet. Aber das war, bevor ich alt wurde.

Fünf Dinge über Sie, die wir noch nicht wissen…
1. Ich bin ein ziemlich großer Typ – ich bin 1,90 m groß und wiege über 90 kg.
2. Ich spielte Football an der University of Pittsburgh.
3. Bevor mein erstes Buch veröffentlicht wurde, unterrichtete ich für einige Jahre Englisch an einer Highschool.
4. Ich lebe an der Golfküste Floridas. Hauptsächlich, weil ich kaltes Wetter hasse.
5. Ich liebe es zu reisen. In den letzten zwei Jahren war ich in über zehn Ländern, inklusive Deutschland (wenn der Frankfurter Flughafen hinzugezählt werden darf).

Wie würden Sie Ihren Roman Hunters – Die Schatzjäger in einem Satz beschreiben?
Ein exzentrischer Milliardär scharrt ein Team Abtrünniger um sich – einen Soldaten, ein Computergenie, einen Waffenexperten, einen Dieb und einen Historiker –, um den legendärsten Schatz der Welt zu finden.

Wo fanden Sie die Inspiration für Ihren Roman?
Während ich für einen anderen Roman recherchierte, stolperte ich über einen Hinweis zu einem vermissten rumänischen Vermögen. Das ließ mich fasziniert und neugierig zurück. Die rumänische Regierung fürchtete einen Sieg Deutschlands im Ersten Weltkrieg und schloss einen Pakt mit Russland, um die Schätze des Landes zu sichern. Im Jahr 1916 wurden daher zwei Züge, prall gefüllt mit Gold und den wertvollsten Besitztümern Rumäniens – Gemälde, Juwelen, antike Artefakte –, in unterirdische Gewölbe des Kremls gebracht. Doch im Getümmel des Krieges verschwand der rumänische Schatz. Und niemand weiß, was mit ihm jemals geschah. Abgesehen, natürlich, von meinen Hauptfiguren.

Wer ist Ihre Lieblingsfigur im Roman und warum?
Ich bin ein riesiger Fan von Josh McNutt – dem Waffenexperten im Team, weil die Story durch ihn eine humorige Komponente gewinnt. Außerdem ist er eine ganze Ecke klüger als es scheint. Er spielt gerne den Dummen, damit andere ihn unterschätzen und nutzt das dann als seinen Vorteil.

Welche Szene war am schwierigsten zu schreiben?
Wenn ich eine wählen müsste, würde ich mich für den Prolog entscheiden, weil er im Jahr 1916 spielt. Ich musste zum Schreiben zusätzliche Recherchen einbauen, damit ich sicher sein konnte, dass ich alles historisch korrekt wiedergebe.

Was meinen Sie – welchen Lesern wird Ihr Buch gefallen?
Hunters – Die Schatzjäger bietet wirklich für jeden etwas: Action, Spannung, Geschichte, Humor und Abenteuer. Wer würde ein solches Buch nicht mögen?

Gibt es Bücher, mit denen Sie Ihren Roman vergleichen würden?
Meine Bücher sind im gleichen Genre anzusiedeln wie die Romane von Clive Cussler, James Rollins, Steve Berry und Dan Brown. Wenn ihr deren Bücher mögt, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass ihr auch meine gern lesen werdet.

Hunters - Die Schatzjäger Blick ins Buch

Chris Kuzneski

Hunters - Die Schatzjäger

€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

GENRE