SPECIAL zu Daniel Grey Marshall »No Exit«

„Ein Lesemuss für jeden, der in die Seele der heutigen Jugend schauen will. Eine wunderbare Erzählung und ein erschlagendes Drama.“

„Es war sososososo gut. Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe. LEST ES!!!!!!“


„Ein herzzerreißendes Porträt vom Erwachsenwerden.“ (Booklist)

„Die meisten Romane über nihilistische Teenager sind schonungslos düster. „No Exit“ ist anders, weil es Marshall gelingt, den Schmerz unter all seiner Angst auszudrücken.“ (Nylon)

Leserstimmen auf amazon.de:
„Daniel grey marshall und die originalausgabe, die bereits vor 4 jahren in den usa erschien, sind wie der meister und sein bild miteinander verwoben. Es hat mit sicherheit autobigrafische züge, was einem das buch nicht zuletzt so nahe bringt. Mit seinem unglaublich durchgängigen und eindringlichen stil arbeitet er eine geschichte heraus, deren zeitsprünge den leser auf eine wilde, traurige, befreiende fahrt über die straße der jugend führen, die auch hier in deutschland existieren könnte.
Ein Lesemuss für jeden, der in die seele der heutigen Jugend schauen will. Eine wunderbare erzählung und ein erschlagendes drama.“

Leserstimmen zur amerikanischen Ausgabe:
„Dieses Buch ist eines der besten, die ich je gelesen habe. Es war bis zum Schluss eine einzige emotionale Achterbahn … Dieses Buch hat mich lachen, weinen und schreien lassen. Mann fühlt Hass gegenüber dem Vater, Mitleid gegenüber Mandy, Liebe zu Leslie. Man möchte die Hände ausstrecken und Jeremy berühren, sein Herz heilen, Phillys zurufen, dass es eine Zukunft für ihn gibt. Jim festhalten. Die Welt heilen und über das Schicksal der Menschen weinen, die all das durchgemacht haben.“

„Dies ist das beste Buch, das ich je gelesen habe. Ich habe mich Charakteren in Büchern niemals so nahe gefühlt wie diesen. Ich wollte niemals jemanden so halten, küssen und seine Tränen wegwischen wie bei Jim … Dieser Junge macht ALLES durch. Es ist unglaublich, wie er und seine Freunde sich in einem Jahr verändern. Ich habe nie zuvor nachts wach gelegen und wegen einer Figur in einem Buch geweint. Aber wahrscheinlich habe ich nicht nur wegen Jim geweint. Ich habe auch wegen Phillys und Jeremy und Mandy und Leslie geweint … und wegen der Hölle, durch die Jim gehen musste Trotzdem ist das Buch auch witzig – und es geht ans Herz.“

„Es war sososososo gut. Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe. LEST ES!!!!!!“

No Exit

(1)
€ 8,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,30 [A] | CHF 12,90* (* empf. VK-Preis)
Bestellen Sie mit einem Klick:
Weiter im Katalog: Zur Buchinfo