VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

Das neue Abenteuer von dem kleinen Drachen Kokosnuss

Wusstet ihr, dass der kleine Drache Kokosnuss sich erstmal Drachenhandschuhe kaufen musste, bevor er auf die Welt kam? So erklärten es zumindest die kleinen Fans des Kinderhelden dem Autor Ingo Siegner. Als er sich dann endlich aus dem Ei geboxt hatte, rief sein Vater: "Der ist ja so klein wie eine Kokosnuss!“. Worauf seine Mutter antwortete: „Dann müssen wir ihn auch Kokosnuss nennen.“ So kam der kleine Drache Kokosnuss zu seinem Namen.

Mehr über die Entstehung vom Drachen Kokosnuss erzählt uns der Autor und Zeichner der Kinderbuchreihe Ingo Siegner in diesem Video:



Und jetzt ist endlich ein neuer Band vom kleinen Drachen Kokosnuss da. Das bereits 24. Abenteuer mit dem kleinen Drachen Kokosnuss und seinen Freunden Matilda und Oscar! Dieses Mal müssen sie die Dracheninsel vor einem Vulkanausbruch retten.

Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel

Während Kokosnuss und seine Freunde Oskar und Matilda am Strand spielen, beobachten sie, wie ein kugelrundes Flugobjekt in den Vulkan der Dracheninsel fällt. War das eine Sternschnuppe, ein Ufo oder ein Meteorit? Als der Vulkan kurz darauf brennende Gesteinsbrocken herausschleudert, befürchten die Freunde einen Ausbruch, der die ganze Dracheninsel vernichten könnte. Wird es den Dreien gelingen, den feuerspeienden Berg wieder zu beruhigen?

Detailreich, in eine liebevolle Kindergeschichte gepackt, erzählt Ingo Siegner für Kinder ab 6 Jahren, wie der kleine Drache Kokosnuss und seine Freunde die Dracheninsel retten.


Kaufen

Das könnte Sie auch noch interessieren: