VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
Du bist das Universum

Deepak Chopra: Du bist das Universum (Irisiana)

Jeder ist der Schöpfer des Universums

An der äußersten Grenze von Zeit und Raum muss die Naturwissenschaft ganz neue Methoden zur Anwendung bringen, um die grundlegenden Fragen des Universums und des Menschen zu beantworten. In diesem Buch präsentieren die Autoren neun dieser Fragen: die größten und erstaunlichsten Rätsel, mit denen es die heutige Wissenschaft zu tun hat. Ihr Ziel ist dabei nicht, noch ein weiteres populärwissenschaftliches Buch unter die Leserschaft zu bringen. Sie wollen zeigen, dass es ein Universum der Teilhabe gibt, das in elementarer Weise vom Menschen abhängt.

Zusammen mit dem preisgekrönten Physiker Menas Kafatos sucht Deepak Chopra nach einer Antwort auf eine der wichtigsten und zugleich rätselhaftesten Fragen der Menschheit: Was ist unser Platz im Universum? Entstanden ist dabei ein außergewöhnliches Buch, das den Paradigmenwechsel zeigt, der in der wissenschaftlichen Forschung gerade stattfindet. Mensch und Universum sind demnach keine getrennt voneinander existierenden Entitäten, sondern jeder Mensch ist Mit-Begründer der eigenen ebenso wie der kosmischen Wirklichkeit.

Die grundlegenden Geheimnisse des Universums

  • Was kam vor dem Urknall?
  • Warum ist im Universum alles derart perfekt aufeinander abgestimmt?
  • Woher kommt die Zeit?
  • Woraus ist das Universum gemacht?
  • Ist die Quanten-Welt verquickt mit unserem täglichen Leben?
  • Leben wir in einem „bewussten“ Universum?
  • Wie kam es zur Entstehung von Leben?

Astrophysik und Spiritualität

Nur scheinbar ein Widerspruch

»Du bist das Universum« verbindet Astrophysik und Spiritualität, ohne dabei abgehoben zu sein. Verständlich und spannend wird zu Beginn der grundlegende Konflikt der modernen (Astro-)Physik erklärt, der sich aus den gegensätzlichen Erklärungsmodellen der Quantentheorie und der einsteinschen Relativitätstheorie ergibt, die beide in bestimmten Feldern der (Astro-)Physik ihre Gültigkeit haben und die beide in wieder anderen Bereichen an ihre Grenzen stoßen. Auch verschiedene andere Theorien und Phänomene des Kosmos werden näher beleuchtet, beispielsweise das Higgs-Boson, das ja gerne als Gottesteilchen bezeichnet wird. Am Ende des ersten Teils hat der Leser einen umfassenden Überblick über die faszinierendsten Phänomene des Universums gewonnen. Er nähert sich außerdem den Antworten auf grundlegende Fragen der Astrophysik, die sich auch die großen Philosophen und Mystiker immer wieder gestellt haben - und sieht, wo und warum die Astrophysik dabei an ihre Grenzen stößt, was die gängigen Erklärungsmodelle sind und wo diese versagen. In Teil zwei des Buches wird erläutert, was zuvor immer wieder bereits angedeutet wurde, und zwar was die Rolle des Menschen in diesem ganz und gar nicht leb-losen, bewusstseins-losen Universum ist: Die persönliche Wirklichkeit nimmt zu jedem Zeitpunkt Einfluss auf das Universum und kann es verändern.

Du bist das Universum Blick ins Buch

Deepak Chopra, Menas Kafatos

Du bist das Universum

Kundenrezensionen (14)

€ 25,00 [D] inkl. MwSt. | € 25,70 [A] | CHF 35,90* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

Weitere Ausgaben: eBook (epub)