VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
Armin Rieger: »Der Pflegeaufstand«, Ludwig Verlag

Armin Rieger im Interview zu »Der Pflegeaufstand«

Ein alarmierender Insiderreport, der jeden angeht

Der Pflege-Aufstand Blick ins Buch

Wer ein Pflegeheim sucht, verlässt sich oft auf die Note des sogenannten Pflege-TÜV – der Schnitt liegt in Deutschland bei 1,1. Eine gute Note zu bekommen – ohne auch nur eine einzige Verbesserung für die Heimbewohner in die Wege zu leiten – ist allerdings keine große Kunst: Es genügt, wenn man den Speiseplan in Schriftgröße 14 aushängt. Ob das Essen schmeckt, darüber sagt die Bewertung rein gar nichts aus.

Das größe Problem: Überprüft wird nur, was von den Pflegekräften dokumentiert wurde, nicht, was tatsächlich im Heim vor sich geht. So werden sogar gravierende Pflegemängel, bei richtiger Dokumentation, mit einer 1 belohnt. Ein Beispiel: Der Dekubitus, das Wundliegen, entsteht durch falsche Pflege. Sofern ein Heim aber lückenlos dokumentiert, dass der Dekubitus vorhanden ist und behandelt wird, bekommt es die Bestnote. Dass er auch zu verhindern gewesen wäre, spielt dabei keine Rolle.

Kein einziges der mehr als 12.000 Heime in Deutschland wird mit mangelhaft bewertet. Für Menschen, die ein Pflegeheim suchen, ist es fast unmöglich, zu erkennen, hinter welcher Note sich in Wahrheit ein Horrorheim verbirgt.

2013 entschloss sich Armin Rieger, dieses verlogene Spiel nicht mehr mitzumachen. Bei der nächsten Prüfung verweigerte er aus Protest die Herausgabe eines einzigen Ordners. Daraufhin wurde sein Heim von 1,0 auf 3,6 herabgestuft. Er wird zum »Pflegerebell« – ein Heimleiter, der sich für die alten Menschen mit dem deutschen Pflegesystem anlegt.

In diesem Buch zeigt Armin Rieger, welche elementaren Rechte Tag für Tag in deutschen Heimen mit Füßen getreten werden. Er macht die Gründe dafür und das System dahinter sichtbar und damit einen Skandal, der Millionen alter Menschen und ihre Angehörigen betrifft.

Armin Rieger, Jahrgang 1958, arbeitete viele Jahre als Polizeibeamter und verdeckter Ermittler bei der Drogenfahndung, anschließend in der Immobilienbranche. Seit 1998 ist er Leiter des Seniorenheims „Haus Marie“ in Augsburg, außerdem Gründungsmitglied des Augsburger Pflegestammtisches. Gegen die unhaltbaren Zustände in deutschen Pflegeheimen hat Armin Rieger 2014 Verfassungsbeschwerde eingelegt.

www.pflege-rebell.de

Der Pflege-Aufstand Blick ins Buch

Armin Rieger

Der Pflege-Aufstand

€ 16,99 [D] inkl. MwSt. | € 17,50 [A] | CHF 22,90* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

GENRE