VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
„The Big Short“ – Kinoverfilmung

„The Big Short“ – von der Gier der Finanzwelt

© 2015 Paramount Pictures. All Rights Reserved.

Die Geschichte hinter „The Big Short“ klingt eigentlich so unglaublich, dass sie gar nicht wahr sein kann.
Wir schreiben das Jahr 2005: Zu einer Zeit, in der sich jeder US-Amerikaner – selbst ohne Job – ein Haus leisten konnte. Finanziert wurden die Immobilien durch günstige Kredite, mit welchen die Investmentbanker den Markt regelrecht überschwemmten. Der Kauf auf Pump: Ein schöner Schein, der sowohl US-Bürgern als auch korrupten Bankern ein verschwenderisches Leben ermöglichte.


Michael Burry, Manager von Hedgefonds, scheint als einer der wenigen vorherzusehen, dass die gigantische Immobilienblase kurz vor dem Platzen steht. Seine Bedenken stoßen jedoch auf taube Ohren. In den Börsenkennern Ben, Steve und Greg findet er schließlich drei Verbündete. Gemeinsam wetten die vier Männer gegen die gesamte Finanzwelt…

Kinotrailer

Auf beeindruckende Weise erzählt Michael Lewis in „The Big Short“ die Geschichte vierer Außenseiter, welche die Gier und Macht der Bankenwelt aufdeckten und schließlich der Lächerlichkeit preisgaben. Der Regisseur Adam McKay inszenierte das Finanzkrisen-Drama nun für die großen Kinoleinwände. Die Verfilmung von „The Big Short“ vereint mit Christian Bale, Brad Pitt, Ryan Gosling und Steve Carrell die erste Riege der Hollywoodstars.

„The Big Short“, eine hochspannende Verfilmung, die bei uns ab dem 14. Januar 2016 in den Kinos anläuft.

The Big Short Blick ins Buch

Michael Lewis

The Big Short

€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo