VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
Verfilmung von "Das dänische Mädchen" von David Ebershoff

Eddie Redmaynes neue Hauptrolle als „Das dänische Mädchen“

Kopenhagen 1925. Das Künstlerehepaar Einar Wegener und seine amerikanische Frau Greta Waud führen eine glückliche Ehe. Doch dann kommt jener Tag, der alles für immer verändern wird. Als Gretas Modell unerwartet nicht zum Termin erscheint, bittet sie ihren Mann, sich von ihr als Frau verkleidet porträtieren zu lassen: Aus Einar wird die schöne Lili. In diesem Moment hat Einar eine Tür in sich geöffnet, von der er bislang nicht wusste, dass sie existierte: Er ist bezaubert und fasziniert von seiner weiblichen Seite. Immer häufiger gewährt er der bislang unbekannten Lili Eintritt in sein Leben. Auch Greta ist von der „dritten“ Person in der Ehe begeistert, da sie in der zarten Lili eine Quelle der Inspiration sieht. Zunächst scheint alles gut, doch bald scheint Einar innerlich zu zerreißen – hin- und hergerissen zwischen zwei Persönlichkeiten. Schließlich muss er sich für ein Leben entscheiden…

David Eberhoffs Roman „Das dänische Mädchen“ beruht auf einer wahren Begebenheit. Der Meisterregisseur Tom Hooper nahm sich der außergewöhnlichen Lebensgeschichte nun an und bringt uns das Leben des Einar Wegener ganz nahe. Der oscarprämierte Schauspieler und Hauptdarsteller Eddie Redmayne beweist einmal mehr sein Talent für das Charakterfach: Er entführt den Zuschauer vollends in die zerrissene Gefühlswelt des jungen dänischen Künstlers.

Ab 07. Januar 2016 kommt die gelungene Bestsellerverfilmung „Das dänische Mädchen“ in die deutschen Kinos.

Das dänische Mädchen Blick ins Buch

David Ebershoff

Das dänische Mädchen

Kundenrezensionen (11)

€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

Weitere Ausgaben: eBook (epub)