Trailer zum Buch

Interview mit den Autoren

Was war euer schönstes Erlebnis mit Miss Norma?

Wir haben an unseren 57 Reisezielen mit Miss Norma so viele tolle Sachen erlebt, dass es schwierig ist, das schönste Erlebnis herauszupicken, aber die Zeit, die wir mit ihr draußen in der Natur verbracht haben, gehört wahrscheinlich mit zu den besten Momenten.

So einfache Dinge mit ihr zu erleben wie Muscheln sammeln im Süden Floridas, den Ausblick vom Gipfel eines Berges genießen, egal ob in Maine oder Washington – oder einfach nur gemeinsam schweigend einen Wildwasserfluss zu bestaunen … Miss Norma liebte es, draußen zu sein und war immer bereit für ein Abenteuer in ihrem Rollstuhl.

Wie war Miss Norma?

Norma war eigentlich sehr schüchtern. Sie hat sich immer im Schatten ihres Mannes Leo wohlgefühlt, der viel kontaktfreudiger und geselliger war als sie. Während unseres gemeinsamen einjährigen Abenteuers haben wir jedoch festgestellt, dass sich hinter ihrem reservierten Äußeren noch eine ganz andere Person versteckte.

Vielleicht haben Alter und Krankheit es ihr erlaubt, Dinge zu tun, die ihr jüngeres Selbst peinlich gefunden hätte: Sie ließ sich auf Situationen ein, die ihr früher unangenehm gewesen wären, ging auf Fremde zu, wie wir es nie für möglich gehalten hätten und erstand vor unseren Augen noch einmal zu neuem Leben auf – im Alter von 90 Jahren.

Was hat Norma euch gelehrt?

Norma hat jeden Tag so genommen, wie er kam und sich auf die kleinen Herausforderungen des Alltags eingelassen. Sie hat uns beigebracht, dass alles, was wir haben, dieser eine Moment ist, der gerade passiert und dass, egal wo man ist, dieses Jetzt mit Schönheit, Freude und Liebe gefüllt werden kann und voller Möglichkeiten ist. Norma hat uns gezeigt, dass es im Leben nie zu spät ist, das zu erkennen und es auch geschehen zu lassen.

Wie seht ihr die Beziehung zwischen den Jungen und den Alten generell in der heutigen Gesellschaft? Brauchen wir mehr generationenübergreifenden Austausch? Wie können wir auf beiden Seiten besseres Verständnis stärken?

Es ist schwierig, das zu verallgemeinern, da jede Kultur und jede Familie die Sache anders angeht. Einige Kulturen in unserer Gesellschaft verehren die Alten mehr als andere, aber führen vielleicht ein zu geschäftiges Leben, um innezuhalten und diese Beziehungen wirklich zu würdigen.

Das ist schade, denn wir wissen, dass die ältere Generation uns vieles mitzugeben hat. Viele ältere Menschen glauben vielleicht, dass ihre Geschichte nicht wichtig ist oder sie niemanden interessiert, weshalb sie sie mit niemandem teilen. Unsere Zeit mit Norma haben wir nicht mit viel Fragenstellen verbracht, sondern uns darauf konzentriert, gemeinsam Dinge zu erleben, die Erinnerungen schaffen, über die man noch lange reden kann.

Gibt es etwas, dass ihr allen Kindern und Enkeln da draußen sagen wollt? Oder den Eltern und Großeltern?

So schwierig es ist, es ist wichtig für Familien, sich zusammen zu setzen und über Themen wie Altern und Sterben zu reden, bevor eine Krisensituation eintritt, so wie es in unserer Familie passiert ist. Das sind keine Gespräche, die man auf der Bettkante eines Krankenhausbettes führen sollte. Eine Generation der Familie muss den ersten Schritt machen und das Thema auf den Tisch bringen.

Nachdem wir mit Norma über ihre Wünsche für das Lebensende gesprochen hatten, waren wir sehr erleichtert. Nun konnten wir weiter machen und uns darauf konzentrieren, für Normas Lebensqualität zu sorgen, ohne dauernd hinterfragen zu müssen, ob wir auch das Richtige tun.

Wie lebt Normas Geist weiter?

Ihr Geist lebt auf jeden Fall in unseren Herzen weiter, aber sicher auch in den Herzen ihrer über 500.000 Facebook Fans, die Normas Leben als Vorbild genommen haben, um vielleicht ihr eigenes zu ändern.
Es ist unsere Hoffnung, dass sie auch durch das Buch weiterlebt, denn das Buch ist viel mehr als ein Aufguss der Facebook Posts und Fotos. Im Buch war es uns möglich, die schwierigen Zeiten zu teilen, die Wirklichkeit von Pflege darzustellen und die pure Liebe zu zeigen, die von Norma jeden Tag ausging. Ihr Erbe lebt in der virtuellen Welt weiter und so scheint es, als hätte es kein Ende.

Was glaubt ihr, würde Norma über das Buch denken?


Norma wusste, dass wir das Buch schreiben würden und war begeistert davon, dass ihre Geschichte mit anderen geteilt werden würde. Sie wusste, dass viele Leute von der Facebook Fanseite inspiriert worden waren und war der Ansicht, dass, wenn sie damit auch nur einer Familie helfen könnte, das schwierige Gespräch über das Lebensende zu führen und gemeinsam ein bisschen mehr Freude zu teilen, dass ihre Geschichte es dann Wert wäre, erzählt zu werden.

Jetzt bestellen

Paperback
eBook
Hörbuch Download
Hörbuch CD
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. € 18,50 [A] | CHF 24,50* (* empf. VK-Preis)
€ 13,99 [D] inkl. MwSt. CHF 17,00* (* empf. VK-Preis)
€ 13,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)
€ 19,99 [D]* inkl. MwSt. € 22,50 [A]* | CHF 28,50* (* empf. VK-Preis)